PowerBook Angebot (Ebay) annehmen?

Diskutiere mit über: PowerBook Angebot (Ebay) annehmen? im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. svenhartmann

    svenhartmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2007
    Hallo,
    ich lese hier zwar schon einige Zeit mit, aber nun möchte ich endlich auch zu den Macusern gehören :D

    Ich habe mir bei Ebay folgendendes Powerbook ausgesucht

    Da ich aber bisher wenig Ahnung von den Macs habe wollte ich hier mal fragen, wieviel man dafür noch ausgeben kann.:confused:

    Und ob das Teil überhaupt für meine Bedürfnisse reicht:

    - Internet surfen
    - Emails lesen/versenden
    - Textverarbeitung
    - Musik hören....


    Ich hoffe auf schnelle Antworten, da die Auktion nur noch 6 Stunden läuft...
    Vielen Dank schon mal im vorraus....
     
  2. roitherkur

    roitherkur MacUser Mitglied

    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.04.2005
    Ich persönlich würde von dem Kauf eines Powerbooks abraten. Powerbooks sind mit Power PC CPUs ausgestattet. Apple hat in diesem Jahr auf Intel gewechselt. Das bedeutet das die Unterstützung von Power PC Prozessoren irgendwann (wann auch immer) aufhören wird.
     
  3. mac12

    mac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.10.2005
    12" und bald vier Jahre alt. Ich würde es nicht kaufen.

    Gruß und willkommen im Forum!
     
  4. santaclaws

    santaclaws MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.630
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    09.04.2006
    Willkommen im Forum! :cake:



    Max. 500 Euros würde ich zahlen. Mehr definitiv nicht.

    Schau auch mal hier im Anzeigenbereich. Immer mal wieder gute Angebote dabei.



    edit: Verdammt. zu spät.
     
  5. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ave,

    Der Preis wird sich in 5 Stunden noch entwickeln und wenn man noch paar €uros dabei legt, dann hat man ein nigel-nagel-neues MacBook.

    Mortiis
     
  6. joka

    joka unregistriert

    Beiträge:
    1.589
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    23.09.2003
    Für alle diese Dinge, die Du machen willst, ist ein PowerBook nicht nur ausreichend, sondern perfekt geeignet.
    Wohingegen ich Dir zu gerade diesem PB nicht raten würde. Es ist m. Wissens das erste 12" PB, das mit vielen Fehler behaftet war. Vielleicht irre ich mich - und vielleicht kann Dir jemand helfen, der es hatte.
    Ansonsten ist das 12" PB ein affengeiles Book, das ich auch hatte (mit 1,33 GHz) und nicht nur zufrieden damit war, sondern es manchmal noch vermisse. Es ist perfekt kompakt - und ich würde es jedem MacBook vorziehen. Meine ganz subjektive Einschätzung, die ich nicht zu einem Allgemein-Platz erheben möchte.
     
  7. Imm

    Imm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.05.2005
    Wenns ein 12" Powerbook sein muss würde ich zum 1GHz (oder höher) Modell greifen, da diese USB 2.0 Anschlüße haben. Das (von dir gezeigte) Modell hat noch USB 1.1. Außerdem sind die neueren 12" Powerbooks nicht viel teuerer.
     
  8. Bernd G

    Bernd G MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    16.09.2006
    ich würde lieber noch etwas sparen und ein MacBook aus dem Refurbished Store bei Apple kaufen. Die Seite halt immer mal wieder besuchen
     
  9. mac12

    mac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Und ich persönlich würde ja keine (komplizierte) Technik über eBay kaufen, wo folgendes steht:

    Da dies ein Privatverkauf ist, kann ich leider keine Gewährleistung und/oder Garantie übernehmen.

    Es sei denn es kostet unter 100 Euro :D oder derjenige hat schon hundete von positiven Bewertungen. Und nicht nur sechs.
     
  10. agent.-.orange

    agent.-.orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    01.12.2006
    Wenn du überlegst, dass du ein Refurb MacBook bei Apple (also ein generalüberholtes Notebook, z.B. Kundenrückläufer etc.) stellenweise schon für 800 Euro bekommst, dann würde ich mir für das Powerbook ca. 600 Euro als absolute Obergrenze setzen. Gut, ein MacBook ist aus "Plastik" und das Powerbook aus Alu, aber leistungsmässig liegen Welten zwischen den beiden.

    Hier muss ich einerseits zustimmen, denn der Unterschief zwischen den PPc CPUs und den Intel CPUs ist definitiv gegeben. Für die von dir genannten Einsatzzwecke dürfte aber auch ein PPc CPU vollkommen ausreichen und über die Unterstützung dieses Prozessors würde ich mir keine Sorgen machen. Nur weil Apple jetzt Intel verbaut, werden sie kaum die PPC User vergessen. Ich denke, dass wird noch einige Zeit dauern...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook Angebot (Ebay) Forum Datum
PowerBook G4 Flash Player Mac Einsteiger und Umsteiger 28.12.2011
Synchronisieren von iPhone 4S zu altem PowerBook G4 mit OS X 10.4.11 Mac Einsteiger und Umsteiger 30.11.2011
Neues PowerBook Pro Mac Einsteiger und Umsteiger 17.02.2011
Powerbook gebraucht gekauft und ein paar Einsteigerfragen Mac Einsteiger und Umsteiger 31.01.2011
ibooks, powerbooks gebraucht Mac Einsteiger und Umsteiger 18.02.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche