PowerBook als Desktop mit Display (wärme )

Diskutiere mit über: PowerBook als Desktop mit Display (wärme ) im MacBook Forum

  1. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hallo

    Ich hab zuhause ein PowerBook als Desktop und dass ist an einem 20" ACD angeschlossen.
    Leider habe ich keinen Weg gefunden das Menue (File usw) per Dual Screen irgendwie über beide Monitore zu erreichen (falls jemand einen kennt bitte Sagen).
    Nun habe ich also das PowerBook geschlossen und dann alles am ACD. Jetzt hab ich das ganze sehr neu und ich arbeite viel mit Photoshop und auch etwas 3d sowie manchmal Film bzw Compositing und jetzt hab ich etwas sorgen bzw ich weiss nicht wird das PowerBook nicht zu heiss und schaded das dem Display (des Powerbooks) wenn der Monitor immer geschlossen ist und so eine Hitze entseht.
    Habt ihr da das Display gesschlossen oder einfach offen und schwarz ?
    Weiterhin suche ich nach einer Unterlage für das PowerBook das auch Unten etwas Luft dran kommt und da wollte ich fragen was für eine gescheite Unterlage es gibt. Und jetzt frage ich euch was für gescheite Sachen gibt es ?
    Und eben wie beeinflusst die Wärme das Display ? Ich bin einfach unsicher dass das nicht zuu warm wird. Denn eben es kommt schon oft zum Rechnen bei mir sprich es wird wie erwähnt nicht nur zum Surfen verwendet und da entseht schon eine gewisse hitze. Und ich möchte jetzt einfach schauen das mein (neu erworbenes) PowerBook nicht irgendwelchen Schaden nimmt wenn ich das geschlossen betreibe.

    Ich wäre sehr sehr froh wenn ihr Tipps hat wie man das PowerBook am besten Betreiben soll wenn man es als Desktop mit externem Monitor verwendet.

    Grüsse CaT
     
  2. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Als, da ich auch immer zu wendig Platz habe, benutze ich mein PB im Dual-Monitorbetrieb. Dabei habe ich mein CD als Hauptmoitor definiert (dort ist auch die Menüleiste) und auf das PB lege ich dann die Palletten ab und habe noch mein Email-Fenster auf dem PB geöffnet. Zusätzlich habe ich noch VirtuaDesktops installiert und verteile die Anwendungen wie Safarie, iMovie, iPhoto und Xcode auf verschieden Desktops. Somit habe ich alles ziemlich übersichtlich.
    Obwohl ein 30"er wäre wohl optimal für mich, nur nicht für mein Geldbeutel. :D
     
  3. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    Registriert seit:
    16.05.2005
    Geschlossen würde ich es nicht lassen... Wenn Du das PB von unten belüftet haben willst, ist das notwendig? Läuft bei Dir ständig der Lüfter? Ich glaub nicht dass das unbedingt notwendig ist, hab aber schon so breeze-Dinger gesehen, die haben kleine Vents..
     
  4. Bluefake

    Bluefake MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.01.2005
    Das PB gibt zwar einen Großteil seiner Wärme nach unten ab, aber auch über die Tastatur wird Wärme abgegeben, die sich bei geschlossenem Display staut. Ich würde das Display zuminest etwas offen lassen, damit sich eine ausreichende Konvektion bilden kann.
     
  5. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Also wenn ich ganz ehrlich bin leuchtet mir Deine Argumentation nicht sein. Natürlich hast Du die Menuleiste nicht auf beiden Monitoren aber warum klappst Du deswegen gleich das Powerbook zu? Gerade wenn Du mit Photoshop arbeitest eignet sich das Display des Powerbooks doch als Ablage für die Leisten? Das Powerbook zu schließen hat meiner Meinung nach keine schädliche Wirkung auf das Display. Das Schließen des Deckels hat aber auf der anderen Seite auch kaum entlastende Wirkung, d.h. die Temperatur deiner Grafikeinheit wird nur marginal sinken.
     
  6. Squib

    Squib MacUser Mitglied

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Ich habe mein PowerBook immer offen wenn es am ACD angeschlossen ist. Grund: Mit geschlossenen Display staut sich die Wärme zu sehr.
     
  7. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Es ist von Apple vorgesehen, dass das PowerBook auch als Desktop genutzt werden kann. Wenn es das nicht aushält, hätte es kein PowerBook mit dieser Funktion werden dürfen. Ich habe mein 12" PowerBook schon Wochenlang geschlossen betrieben und es hat keine bleibenden Schäden davongetragen..
     
  8. Squib

    Squib MacUser Mitglied

    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Das kann ja auch gut sein, dass Apple das so bewirbt und es auch so funktioniert. Nur was spricht dagegen, dass Buch aufgeklappt zu betrieben? Stört mich persönlich nicht und ich denke auch, dass die bessere Luftzirkulation den Lüftern zu gute kommt. Sie müssen nämlich nicht lüften ;) Lass du Dein Buch zu, ich mach meins auf...
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2005
  9. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.01.2004
    hehe... ich hab wohldie dümste anrichtung... sobald ich meine neues book habe werd ich ein bild in die gallerie stellen...

    also ich hatte ein TI 1GHz, wer soeins schon hatte der kennt die hitzepropleme, ich die sind dort noch hörher gewesen als bei den aktuellen books... also habe ich es wie ein Buch aufgestelt, also 90° und etwas göffnet..

    kommt mir grad in sinn.. das geht bei den neuen ja gar nicht mehr, da nun die anschlüsse auf der seite sind... :p
     
  10. CaT

    CaT Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    He danke leute das freut mich zu höhren. Nun ich werde in dem Falle mein PB in Zukunft sicherlich offen lassen. Da könnte ich eigentlich auch gleich das PowerBook Display als 2t Monitor verwenden. Also ich hab mittlerweilen erfahren, dass ich das Fenster oben auch auf das ACD bringen kann. Das ist schoma gut. Und den Dock kann ich ja auf dem PB Display lassen oder kann man den auch verschieben (bei dual screen) ?
    Oder würdet ihr empfehlen das Display auszumachen ? Ich weiss nicht wie es bei ständigem Betrieb mithält bzw ob es das ausählt so lange und viel zu laufen. Hab bisher meine Notebooks nie so beansprucht wie ich jetzt das PowerBook brauchen werde.

    Naja der lüfter läuft nicht immer aber ich hab ihn gestern schon zum laufen gebracht und das war nur etwas kleineres :)
    Nein Nein ich brauche keinen Lüfter aber ich möchte mehr Luft die zum PowerBook kommt da es ja von unten her kommt darum such ich noch ne gescheite einrichtung um das etwas zu unterstützen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche