PowerBook 520c - holen?

Diskutiere mit über: PowerBook 520c - holen? im MacBook Forum

  1. kanadier

    kanadier Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.10.2005
    Greets. Ich suche einen mobilen Rechner zum Schreiben. Habe bei eBay gestöbert und folgendes gefunden: http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=8765274357&rd=1&sspagename=STRK:MEWA:IT&rd=1

    Es ist nicht das neueste oder schönste, aber ich brauche ja auch nur eine digitale Schreibmaschine für unterwegs. Jetzt die Frage: sollte man sich das holen, wenn man wie ich (Hartz-IV-Empfänger) einen knappen Geldbeutel hat? Bitte ehrlich gemeinte Antworten und bitte nicht so hoch bieten - ich hätt's nämlich schon ganz gerne. Danke im Voraus.
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    in dem angebot steht drin dass der akku erneuert werden muss. das kostet ja noch zusätzlich geld.
    aber im prinzip ist das book zum reinen schreiben genug. wenn du denn noch irgendwo ein gutes textverarbeitungprogramm für das alte system findest. denn ich gehe mal davon aus dass darauf ein 9.2.2 nicht läuft und somit auch nicht das recht gute MS word für os9.
     
  3. Godzilla

    Godzilla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.07.2003
    Ich hätte ein schönes 540c für dich. Melde dich, wenn du Interesse hast.
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Laß die Finger davon!
    Es läuft maximal OS 8.1 auf den Kisten, der Prozessor ist nun uralt, und vor allem: Da ist nicht mal ein CD-ROM vorhanden! Wird somit schwierig, noch halbwegs aktuelle Software raufzuspielen.
    Neue Akkus kosten ein Saugeld, regenerieren der Dinger auch.

    Nur mal ein Tip: Es sind einige PB 1400 bei Ebay drin.
    Hab das Ding selbst, find es absolut okay. Wird sich preislich, je nach Ausstattung, um die 50 Euros plus Versand einpendeln.
    Guck da mal rein.

    Ich weiß, ist nicht wenig, bin exakt in Deiner finanziellen Situation und kann alles nachvollziehen.
    Aber Du bekommst dann was Gescheites.
     
  5. S-O

    S-O MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2005
    Ein Tipp von mir !

    Hi!

    Auch wenn mich jetzt viele steinigen werden.

    Ich kann es einfach nicht verstehen, wie ein junger Mensch wie du in Hannover keinen Job findet.

    Bei Zeitarbeitfirmen z.B. werden ständig Hilfskräfte gesucht und ein erfahrener Macuser hat ja bestimmt auch einiges in Sachen Computer drauf.


    Viel Glück bei Suche nach einem Job, dann klappt es auch mit einem besseren I- bzw. Powerbook.

    S-O
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Mein lieber S-O,

    mit solchen Aussagen sollte man sehr vorsichtig sein.
    Ohne den Menschen und die Umstände näher zu kennen, darf sich aber niemand solche Äußerungen anmaßen.
    Nicht jeder, der keinen Job hat, ist automatisch dumm, dreckig, faul, desinteressiert und asozial, wie leider ein Großteil der restlichen Bürger meint.

    Nichts für ungut.

    Chrischi
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    ich finde es ziemlich dreist jemanden der so offen mit diesem (tabu)thema umgeht wie "kanadier" so von der seite anzumachen.

    "nichts für ungut" - eine meiner verhasstesten floskeln... ;-)
     
  8. S-O

    S-O MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2005
    Was man sich so "anmaßt" ...

    Hi! ("Mein lieber" finde ich etwas sehr persönlich!)

    Ich habe hier niemanden als dreckig, asozial ... bezeichnet. Ich kenne unseren Threadöffner nicht persönlich, natürlich auch nicht seine Umstände.

    Aber ich kenne über Verwandte den Arbeitsmarkt in Hannover. Aus diesem Grund stehe ich zu meiner Aussage.

    Der Tipp mit den Zeitarbeitsfirmen war vollkommen ernst gemeint, sicherlich ist die Bezahlung nicht so wahnsinnig toll aber häufig ein Sprungbrett für einen festen Job.

    Gruß

    S-O
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Auch hi!

    War eben nicht böse gemeint und bewusst übertrieben, aber bei solchen Aussagen geh ich in die Luft. Ich bin selber betroffen, und ich weiß, wie schwer das ist, momentan einen Job zu kriegen, der einigermaßen bezahlt wird und noch etwas Hirn fordert. Und ich bin leider nicht mehr ganz jung.
    So´ne Kompromissgeschichte hab ich hinter mir. Einige Jahre lang. Was hatte ich davon? Miese Bezahlung, etliche Schikanen im Betrieb, schließlich Krankheit, das Aus. Und dann vom ersten Tag am im Hartz IV-Schlamassel. Tolle Wurst.

    Vielleicht sieht´s beim Kanadier auch so aus.
    Übrigens sind meine Erfahrungen mit Zeitarbeitsfirmen verheerend. Aber das gehört nicht hierher.

    Gruß,

    Chrischi
     
  10. S-O

    S-O MacUser Mitglied

    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    17.08.2005
    Nicht in die Luft gehen ... das macht nur Bruno !

    Hi!

    Erst einmal sorry, dass der eigentliche Powerbookthread gar nicht mehr behandelt wird. Deshalb kurz mein Tipp: Nicht kaufen! Als reine Schreibmaschine würde ich da eher zu einem "Billigst-Windowsnotebook" raten (obwohl ich absoluter Applefan bin).

    Bei der Wahl der Zeitarbeitfirmen sollte man sich an die etablierten halten. Dies soll keine Werbung sein (ich habe mit den Firmen nichts zu tun), aber ich denke einmal, dass man mit Randstad oder Manpower nichts falsch machen kann.

    Selbst die kleinsten Hilfstätigkeiten werden besser bezahlt als Hartz 4. Ich möchte auch wirklich keinem Arbeitslosen auf die Füße treten, gerade wenn er sich in einem reiferen Alter befindet, in absolut strukturschwachen Gebieten lebt oder krank ist.

    Gruß

    S-O


    P.S. Wurde vielleicht auch durch Kanadiers Aussage zu meinem Meinung verleitet:

    Zitat des Kanadiers, ob er Langschläfer oder Frühaufsteher ist:

    Langschläfer. Ich brauche drei Wecker, um wach zu werden und dann erstmal laute Musik über Kopfhörer, sonst schlafe ich wieder ein.

    Einmal Faulpelz, immer Faulpelz.

    Zitat Ende
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.02.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PowerBook 520c holen Forum Datum
Powerbook G4 liest keine DVD MacBook 21.10.2016
PowerBook: Sudden Motion Sensor - Auslösung nachvollziehbar? MacBook 18.08.2016
Wohin mit (defektem?) PowerBook G4? MacBook 12.08.2016
PowerBook PRAM Batterien - Ersatz MacBook 15.04.2016
Powerbook G4 - Grad voll Bock zu Zocken :) MacBook 22.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche