Powerbook 17er zum transportieren geeignet?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Xtremo, 14.03.2005.

  1. Xtremo

    Xtremo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.01.2005
    Powerbook 17er unterwegs zum transportieren/arbeiten geeignet?

    Hi,

    ich wollte mal wissen, ob sich son 17er Powerbook überhaupt zum transportieren eignet. Z.b. im Zug etc. Vorallem auf dem Schoß, ist er nicht eventuell dafür zu groß?
    Ich wollte eigentlich einen 15er holen, habe mir aber überlegt wegen der großen Fläche für 3D- und Grafikdesign einen 17er zu kaufen. Leider bin ich halt wegen den genannten Problemen unsicher. Hab auch noch nie so einen 17er in Natura gesehen, da es hier bei uns auch keine Möglichkeiten dazu gibt/gab. :/
    Reicht ein 15er überhaupt für Print und Nonprint aus? Ich stelle mir den Raum zum arbeiten, vorallem wenn man die Paletten aktiviert hat, etwas klein vor.

    Vielen Dank im Voraus!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2005
  2. Araber02

    Araber02 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Ob ein 17er zum transportieren geeignet ist???
    Na hoffentlich, denn dafür ist es gebaut worden!

    Es ist nicht ganz klar, ob du ein Mann oder eine Frau bist...
    Wenn du ein Mann bist, würde ich mir das mit dem Powerbook auf dem Schoß nochmal überlegen? Außer du willst keine Kinder mehr...

    Wegen der Bildschirmgröße:
    Brauchst du unterwegs nen 17er? Wenn nicht, hol dir doch einfach nen 15er Powerbook und einen externen Monitor für daheim.

    Oder nur ein 15er, wenn es dir von der Größe her reicht.

    Gruß Chris
     
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Das 17er ist sehr groß und sperrig, wenn du nicht unbedingt unterwegs die 17" benötigst, würde ich zum 15"er greifen und einen externen Monitor dranhängen.

    Natürlich kannst du es am Schoß betreiben und es gibt auch Rucksäcke, wo es reinpasst. Aber es ist halt sperrig. Und je größer die Alufläche, desto Beulenanfälliger ;)
     
  4. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.462
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Sehr sperriges Teil. Aber mir persönlich war auch das 15" PowerBook zu sperrig, transportabel nenne ich etwas anderes. Das 14" iBook sowie 12" iBook oder PowerBook, die sind transportabel. Aber alles, was darüber hinausgeht ist meiner persönlichen Meinung nach bereits zu sperrig. Klar kann man es transportieren, aber ganz so einfach ist es eben nicht.
     
  5. bassuskrachus

    bassuskrachus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2004
    ich hatte mal das 17er... ich bin froh nun die 2" kleinere variante zu haben, es stellt sich als wesentlich transportabler dar! das 17er ist wirlich für den alltäglichen, auswärtigen gebrauch nicht zu gebrauchen...
     
  6. mac lounge

    mac lounge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.03.2004
    ich bin mit meinem 17er was die mobilität betriftt zufrieden. klar dass ein 14er oder 12er handlicher ist.
     
  7. flubusu

    flubusu Gast

    Hi,

    also ich kann sagen, dass das bzw. mein 17'er keinesfalls zum Transport geeignet ist. Klar, die Ausmasse des Displays sind ueberragend und das Book macht gerade in der Bahn oder im Flugzeug einiges her - da lohnt es sich (zumindest fuer mich) auch den Koffer mit rumzuschleppen... Aber wenn Du Wert auf Flexibilitaet legst, wuerde ich Dir nicht mal zum 15" - sondern zum 12'er raten.

    Ciao aus dem sonnigen Manhattan,
    data :)
     
  8. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.993
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    20.09.2004
    aus genau deinen genannten zweifeln habe ich zum 15" gegriffen und es bis heute nicht bereut :)

    wollte auch 17" wegen dem "platz" aber habe es getestet und es nicht mal so zu transportieren - für unterwegs gibt es virtue - mehrere bildschirme, da kann mal mal bei flash o.a die werkzeuge auf einen desktop verbannen und das "hauptfenster" auf einen anderen etc.

    von nem 14" oder noch kleiner rat ich im dtp bereich ab, aus leidvoller erfahrung, erstens reicht der platz nicht und was noch schlimmer, die qualität....*schweig*

    noch ein wichtiges argument: AKKULAUFZEIT!!!!!
     
  9. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    70 % desktoparbeit = 17"
    70 % auf den Knien = 12"
    50 % Knie/ desktop = 15"

    präsentationen bei kunden - dann nur 17"
    videoschnitt 17"
    programmierung 12 "
    nicht fisch nicht fleisch = 15 " ;)
     
  10. zaskar

    zaskar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    Wenn du das Book nur von A nach B transportierst und das auch nicht jeden Tag machst, ist das 17" ok. Für einen täglichen "mit sich rumtrag" Gebrauch würde ich dir ein 15" mit externem Monitor vorschlagen.
    Da ich das 17" PB nicht jeden Tag transportiere, aber wenn ich zur Freundin, zu den Eltern fahre oder im Wintersprot gerne DVD schauen möchte bin ich immer wieder froh es zu haben :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen