Powerbook 17"

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von bcn31, 11.12.2005.

  1. bcn31

    bcn31 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Hallo,

    Wie Ihr vieleicht seht bin ich neu hier.
    Ich habe vor mir in den nächsten Tagen/Wochen ein Powerbook 17" zu mit 1GB RAM zu kaufen.

    Nun mein eigentliches Anliegen:
    Meine Zweifel sind folgende: Wenn ich mir das PB kaufe, habe ich dann lange Zeit etwas davon? oder muss ich davon ausgehen das ich innerhalb eines Jahres schon weit hinterher hincke?
    Im Prinzip möchte ich mit dem PB nur "Office", Internet, einige Spiele, Photobearbeitung und ich möchte das auch noch irgendwie als Videorekorder nutzen.

    Ich habe ja auch schon gehört das anfang/mitte 2006 die neuen PB kommen sollen. Aber lohnt sich das warten?
    Im moment hab ich nur einen Pentium 3 - 800 Mhz und das PB soll Ihn eigentlich komplett ersetzen.

    Was meint Ihr? Ich meine das PB ist ja nun auch kein Schnäppchen...

    Vielen Dank schonmal im voraus.


    Viele Grüsse
    bcn31
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Willkommen im Forum! :)

    Einer der Vorteile der Macs ist ihre deutlich längere Lebensdauer. Bei deinem Anwendungsbereich wirst du sicher gut 3 Jahre damit arbeiten können.
    Im nächsten Jahr wird es neue PowerBooks geben, die haben dann einen Intelprozessor. Ich würde mir aber sowieso nicht die erste vielleicht fehlerhafte Revision kaufen, deswegen würde ich das PowerBook jetzt kaufen!
     
  3. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Kaufe jetzt, habe mir auch vor kurzem ein 15" gekauft und beräue es kein bisschen. Eine super Maschine!
     
  4. John Wayne

    John Wayne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.03.2005
    Das PB erfüllt alle von dir genannten Bedingungen. Ob du warten sollst oder nicht mußt du letztlich selbst entscheiden.

    Ich würde aber nochmal überlegen ob es ein 17er sein "muß". 500 Euro für 2" und 40GB mehr sind meiner Meinung recht teuer. Die Ersparnis könntest du in einen externen Monitor investieren.
     
  5. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Vorallem ist das 15" gerade handlich genug für den mobilen Einsatz. Und es ist absolut ausreichend!
     
  6. Z.Beeblebrox

    Z.Beeblebrox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2005
    Habe mir auch erst vor ein paar Wochen das neue 15ner PB zugelegt! Ist ein echt tolles Gerät! Für Office u. Spiele reicht das wirklich gut! Wenn Du es aber nicht dringend brauchst würde ich auf die neuen Powerbooks mit Intel-Prozessoren warten, da die neuen Prozessoren sicherlich ne ganze Ecke mehr Leistung bringen werden!
     
  7. Sebi_73

    Sebi_73 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo, habe mir auch vor ein paar Tagen ein Powerbook 17 Zoll zugelegt und kann nur sagen genial!

    Ich habe auch überlegt ob es unbedingt ein 17 Zoll sein muss, oder ob das 15er aureichend ist. Wahrscheinlich ja, aber....

    1. Die 15er haben aktuell das "Streifenproblem"

    2. Das 17er hat ein helleres und schnelleres Display

    3. Das 17er ist von den "gefühlten Werten" nur unwesentlich größer

    Also, ich bereue nix und kann nur jedem der sich nicht so recht entscheiden zum 17er raten.

    Gruß
    Sebi
     
  8. Loki Mephisto

    Loki Mephisto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    107
    MacUser seit:
    07.02.2005
    Es sind nicht nur 2 Zoll Unterschied, sondern: 1680x1050 vs. 1440x960

    Das macht schon was aus, speziell bei Photoshop oder beim Programmieren.

    Zum Thema externer Bildschirm: dafür bräuchte man kein 15", nicht mal ein 12", das ginge auch mit dem Mini oder gleich ´nem iMac :p.

    Wer mobil sein will, wird in der Regel auch ein Mobilgerät erwerben wollen, das seinen Anforderungen entspricht. Wer will schon den Monitor mit herumschleppen.

    Mein Tip: 17"
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2005
  9. Dilbert

    Dilbert MacUser Mitglied

    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.10.2003
    ich hab mir vor kurzem auch ein Powerbook gegönnt, allerdings das 12 zoll gerät, wegen der absoluten handlichkeit und ich bin super zufrieden jetzt zugeschlagen zu haben. Meine Desktop-Dose soll später auch gegen ein Mac ersetzt werden, da werde ich aber mal sehen wie sich das mit den Intel Macs entwickelt.
     
  10. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    HAU REIN!

    Wenn du dir das leisten kannst und wenns ein kompletter Desktopersatz werden soll dann gibts nichts besseres. Genug Platz aufm Monitor und so abartig unhandlich isses auch nicht.

    15" ist zwar die vernünftige Alternative, aber schlimmer ist es den 15"er zu kaufen und nach zwei Wochen festzustellen das einem doch knapp 2" fehlen =)
     
Die Seite wird geladen...