Powerbook 17 bootet nicht mehr

Diskutiere mit über: Powerbook 17 bootet nicht mehr im MacBook Forum

  1. der.abgesandte

    der.abgesandte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    Hallo zusammen,

    habe ein echtes Problem: von gleich auf jetzt bootet mein Powerbook G4 17 Zoll nicht mehr. Es kommt der "Start-Pong", das Superdrive tütelt ein bisschen, dann schwarzer Screen. Dann kommt ein Text-only screen mit

    Illegal instruction at %SRR0: (... ein paar Ziffern)
    Apple PowerBook5, 1 4.6.2f1 Bootrom built ... usw.
    WElcome to Open Firmware ...

    aber weder "mac-boot" noch "shut-down", das vorgeschlagen wird bringt was, bei mac-boot kommt ein Mac-Ordner in der Mitte mit einem Fragezeichen.

    Bitte helft mir, ich habe wichtige Daten drauf, und nicht den letzten Stand gesichert, wie es halt immer ist !

    Danke für Eure Hilfe!

    Björn
     
  2. hexhector

    hexhector MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Deutet auf ein Problem mit dem Startvolume hin. Schon mal mit System-CD probiert?

    Greetz,
    hector
     
  3. der.abgesandte

    der.abgesandte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    can't open pci

    ... und wenn ich "boot" eingebe, sagt er mir "Can't open pci2/ata-6@D/@0:9,\\:tbxi

    oh mann, das hört sich nach Festplatte an ... die ist auch nicht zu hören...

    Irgendeine Schnellhilfe, daß ich zumindest die Daten sichern kann ?

    BJörn
     
  4. der.abgesandte

    der.abgesandte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    hallo Hector,

    also du meinst, von der OSX DVD booten und was dann machen lassen ? Die Daten müssen unbedingt erhalten bleiben..

    (schwitz)

    BJörn
     
  5. der.abgesandte

    der.abgesandte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    hi !

    booten von CD geht nicht, ich höre zwar das Superdrive anlaufen, dann aber wie vorher, nichts.

    BJörn
     
  6. hexhector

    hexhector MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.08.2003
    Ja, hört sich sehr nach Defekt der Festplatte an. Kann sein, dass Du auch deswegen nicht mehr von einer System-CD/DVD booten kannst. Hast Du irgendein ext. Firewire-Device, von dem Du booten könntest?

    Greetz,
    hector
     
  7. wurf

    wurf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    24.04.2003
    Also ich würde als erstes mal den nvram von der open-firmware löschen:

    1. Starten mit gedrückten Tasten Apfel-Wahl-O-F
    2. Eingeben "reset-nvram" Return
    3. Eingabe "set-defaults" Return
    4. Eingabe "reset-all" Return

    In der OpenFirmware hast du eine englische Tastatur das heißt "-" = "ß", glaub ich ;)

    Wenn er dann nach dem Neustart immer noch nicht will, dann solltest du die Daten sichern:

    1. Ein Firewire-Kabel und einen zweiten Mac besorgen
    2. Die T-taste beim starten des Powerbooks gedrückt halten, dann kommt so ein Firewire Symbol am Bildschirm, dann steckst du dein Powerbook das jetzt als Firewire-Festplatte arbeitet an den andren Mac an -> dort hast du dann eine Firewire Platte - deine Festplatte.


    Michi
     
  8. der.abgesandte

    der.abgesandte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    hi,

    nein das habe ich nicht. Kann es sein, daß sich ein Stecker gelockert hat ?
    Ich werde morgen mal zu einem Techniker fahren, selber schrauben lass ich besser.

    Das Powerbook ist fast neu... aber die Daten ...

    Björn
     
  9. grabmeru

    grabmeru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.05.2003
     

    Ich hab zwar "bloss" ein iBook, aber ich habe festgestellt, dass man von der Hardware Test CD noch booten kann, wenn die "normale" OS X Boot CD nicht mehr tut.

    Mal angenommen, das ist beim PowerBook so ähnlich -- versuch' mal die Hardware Test CD (PB ausschalten, CD reinfummeln, während Hochfahren Taste "C" gedrückt halten, wenn's klappt, dann "Ausführlichen Test" fahren).

    Habe hin und wieder ein "Illegal Instruction" Problem (schlechtes RAM?), jedenfalls kriege ich das iBook so wieder auf die Füsse -- aber nur mit dem ausführlichen Test (reproduzierbar).

    Falls auch das nichts hilft -- diese Tipps könnten weiterhelfen, aber du mußt dazu in der OpenFirmware rumfummeln:

    http://www.bombich.com/mactips/openfirmware.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2003
  10. der.abgesandte

    der.abgesandte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.08.2003
    Also, News vom Servicetechniker: die Festplatte ist ok, konnte durch Firewiregehäuse die Daten sicher. Das Mainboard ist defekt, und wird getauscht.

    Soweit, so gut. Mal sehen.

    Beste grüße,
    Björn
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook bootet Forum Datum
PowerBook G4 bootet Install Disk nur ohne Festplatte MacBook 29.03.2011
Powerbook bootet nicht von dvd+r MacBook 22.10.2010
PowerBook G4 bootet nicht - auch nicht via CD / Target Modus... MacBook 05.10.2009
PowerBook G4 hängt beim start MacBook 16.08.2009
Powerbook G4 geht nicht mehr an. MacBook 18.08.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche