Powerbook 17": 1800 Tote Pixel

Diskutiere mit über: Powerbook 17": 1800 Tote Pixel im MacBook Forum

  1. Alexpowers

    Alexpowers Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.06.2005
    Hallo zusammen!

    Vor einiger Zeit hatte ich in der Galerie schon mal ein Bild von meinem Powerbook (klick).

    Auf einmal war ein blauer Strich auf dem Display. Der Herr vom Apple Store diagnostizierte sofort: Display kaputt, neues kostet 900 Euro.

    Und jetzt, heute, fängt auf der linken Hälfte des Displays ein ebensolcher Strich an zu "blinken"! Siehe Video: klick

    Das heißt doch eigentlich dass das Display nicht kaputt sein kann, sondern nur eine Kontaktstörung (oder so ähnlich) haben kann, oder?

    Vielen Dank
    Alex
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
  3. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Benutzt mal die Suche bitte. Hier gibt's seit heute ein Thred, der sich mit senkrechten farbigen Streifen beim 17"PB befasst. ich denke es ist ein Transistorendefefkt der Aktivmatrix....
    klick
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Einfach mal lesen, was vor einem gepostet wurde, soll auch ab und zu hilfreich sein. :hehehe:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Powerbook Tote Pixel Forum Datum
Powerbook G4 liest keine DVD MacBook 21.10.2016
PowerBook: Sudden Motion Sensor - Auslösung nachvollziehbar? MacBook 18.08.2016
Wohin mit (defektem?) PowerBook G4? MacBook 12.08.2016
PowerBook PRAM Batterien - Ersatz MacBook 15.04.2016
Powerbook G4 - Grad voll Bock zu Zocken :) MacBook 22.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche