[PowerBook 15/17] verbogenes display normal?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von catvarlog, 08.03.2005.

  1. catvarlog

    catvarlog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    hallo zusammen, ich plane gerade die anschaffung eines 2005er Powerbook 15 oder 17. bin mir noch nicht sicher, welches es sein wird.

    bei saturn in hamburg konnte ich ein 17-zoll exemplar der "alten" serie mit 1.5 Ghz bestaunen.
    dort ist mir links und rechts im geschlossenen zustand zwischen display und tastatur ein deutlicher abstand aufgefallen. das display hatte die anmutung einer banane. es war ziemlich "verbogen".

    meine frage an die powerbook-user unter euch: habt ihr ähnliche probleme mit euren geräten? ist das ein typisches "produktmerkmal" der powerbooks? bei einer suche im forum habe ich postings gefunden, in denen besitzer das problem beklagt haben.

    danke für eure rückmeldung! auch bzgl. entscheidungshilfe 15/17-zoll (brauche den rechner für online-entwicklung/programmierung und layout)
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.01.2003
    nein das ist nicht normal, da hat wahrscheinlich einer kunde bei saturn die dinger etwas fest zur brust genommen ;)
     
  3. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    naja ganz so unnormal ist das aber auch wieder nicht. bei meinem und bei allen anderen modellen die ich aus der serie bislang sehen konnte war es ebenfalls so. ist aber nichts was mich sonderlich stört - mein PB ist eh so gut wie nie geschlossen und wenn sitz ich nicht stundenlang davor und sehs mir an.

    manche sagen man soll, wenn das book warm ist etwas dran rumbiegen :confused: mir gefällt der gedanke daran aber nicht wirklich !

    einzig wenn ich das PB mit einer hand hochhebe, was ich dann oft an der seite tue hat mich veranlasst im baumarkt so kleine, selbstklebende gummifüsschen zu kaufen. die hab ich dann an die ecken als abstandshalter geklebt - optik gewöhnungsbedürftig aber ok :)
     
  4. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    ein bisschen spiel muss sein ;)

    bei meiner 17"er-mühle hab ich auch zwei oder drei millimeter spiel. und das ist auch gut so, weil ich keine lust auf tastaturabdrücke im display habe und beim transport ein tuch zwischen display und tastatur lege.
     
  5. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    ich glaub das bezog sich nicht so sehr auf das spaltmaß als viel mehr darauf, daß das spaltmaß an den beiden ecken grösser ist als in der mitte am verschluss.
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    ich kann mit den drei millimetern an den ecken sehr gut leben, so lange das p-book sich schliessen lässt. beim transport ist es zusätzlich durch ein "second skin" geschützt.
     
  7. Carmageddon

    Carmageddon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    93
    MacUser seit:
    18.02.2005
    Mein 15“ 1,33 hat rechts auch einen grösseren Spalt als links ... und zwar von Anfang an.
    Jetzt haben wir uns noch eins ausgeliehen ... das sieht genauso aus.
    Beeinträchtigt aber in keiner Weise die Funktion.

    Carma

    PS: Als ich meinen neuen Seat bekam, hatte der am Kotflügel ein komisches Spaltmaß. Als ich mir Modelle aus dem gleichen Baujahr ansah, sahen diese genauso aus. Ich denke, dass das etwas mit der Produktion zu tun hat.
     
  8. catvarlog

    catvarlog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    ja, das meine ich.

    sehe natürlich ein, dass das display nicht direkt auf der tastatur kleben darf. aber das, was ich da bei saturn gesehen habe, sah schon sehr übel aus. es war wirklich ein sehr, sehr bananiges display.

    mir war das design der hardware bisher nie wichtig (habe ein IBM TP A30) - jetzt wird es mir aber wichtig und daher bin ich schon etwas erstaunt, dass es beim PB anscheinend verarbeitungsprobleme gibt.
     
  9. ralfinger

    ralfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.878
    Zustimmungen:
    454
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Wieso gibts beim PB Verarbeitungsprobleme? Nur weil ein Ausstellungsstück bei Saturn Hamburg ein verbogenes Display hat? Pappalapapp ...
     
  10. catvarlog

    catvarlog Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    wer lesen kann, ist klar im vorteil :)

    das ausstellungstück war anlaß zu meiner frage. wie man hier im thread lesen kann, scheint es aber keine ausnahme zu sein. Carmageddon und eintausendstel scheinen betroffen zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen