PowerBook 1400 & WLAN Orinoco Gold PC Card

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von twoparts, 21.01.2005.

  1. twoparts

    twoparts Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Hallo,
    ich habe über die Suchfunktion alles was in Frage kommt durchsucht aber leider nichts gefunden.

    Also, ich habe bei ebay eine WLAN Orinoco Gold PC-Card von proxim ersteigert. Geschickt wurde mir dann aus „Ami-Land“ nur die Karte weiter nichts, keine Treiber, keine Dokumentation etc. Beim Einsetzen der Karte bekomme ich die Meldung „…die notwendige Software für die Karte ist nicht installiert…“. Auf den Internetseiten von „proxim“ ist nicht von eiem Mac-Treiber zu finden, nur Windows in tausend Varianten. Nun habe ich hier im Forum herausgefunden das es sich bei Orinoco lediglich um den Chipsatz handelt welcher auch von anderen Herstellern verbaut wird. Kann mir jemand einen Tip geben wo ich einen Treiber für das Teil runterladen kann? Ich nutze OS 9.1 auf dem 1400er Powerbook.

    Viele Dank für alle Antworten
    twoparts
     
  2. masterxa

    masterxa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2004
    habe diese karte auch und programme wie kismac liefern passende treiber gleich mit. bei mir funktioniert es auf jeden fall so

    mfg
     
  3. Klassiker

    Klassiker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2004
  4. twoparts

    twoparts Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    21.06.2003
    ich habe kismac unter OS X, gibt es das für OS 9?

    twoparts
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Apples Airport-Software installiert? Meine Orinoco Gold lief sogar im iBook!!!! mit Airport-Software. Passte aber rein mechanisch ja nicht :D

    MfG
    MrFX
     
  6. mactomtom

    mactomtom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.04.2003
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Steht übrigens auch auf der Seite, die Klassiker verlinkt hat!

    MfG
    MrFX
     
  8. twoparts

    twoparts Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Vielen Dank für alle Antworten,
    aber auch nach der Installation des Orinoco-Treibers (7.2), wird mir fehlende Software angezeigt wenn ich die Karte einstecke. Wird die Airport Software von Apple automatisch mitinstalliert wenn ich das 9.1er OS von der CD als einfache Installation installiere, oder muß ich mir Airport von den Apple-Seiten saugen? Ich habe dort verschiedene Versionen gesehen. 1.3, 1.31 oder 2er Versionen. Welche ist für OS 9.1 die richtige?

    Dank Euch für die Mühe, aber ich bin eigentlich nur mit OSX zu Gange
    twoparts
     
  9. twoparts

    twoparts Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    21.06.2003
    also, ich gebs gleich auf. OS 9 neu installiert, alles eingerichtet, wenn ich Airport 1.3 installieren will – Fehler 1 und das zu xten Mal. Im Installationsfenster bei: „Informationsscript wird geöffnet“. Warum kann ich Airport nicht installieren. Benötige ich denn die Airport-Software überhaupt wenn ich nur eine WLAN-Karte an einem T-Sinus 154 Router betreiben will?

    twoparts
     
  10. Fuyufaya

    Fuyufaya MacUser Mitglied

    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.02.2004
    Ich habe ein ähnliches Problem, allerdings mit einer Dell Orinoco Gold... Wenn man die Karte reinsteckt, wird zwar oben rechts ein Symbol dafür angezeigt, aber wie kann man des Teil dann alternativ zu Airport benutzen? ifconfig zeigt die Karte auch nicht als Netzwerkinterface an...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen