Powerbook 12" - Irgendwelche Macken?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von NetNic, 05.04.2006.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Eigentlich hatte ich ja auf ein neues iBook (Macbook) Anfang April gewartet.
    Aber da sich die Sache ja irgendwie noch ein bisschen zu verzögern scheint und ich 'nen mobilen Rechner nun wirklich brauche, liebäugel ich mit dem 12"-Powerbook.

    Das Macbook-Pro ist mir zu teuer und da warte ich lieber auf die übernächste Generation oder so. ;)

    Das iBook (12") war zuerst auch in der engeren Wahl, aber gestern hatte ich die Möglichkeit, beide Modelle (also iBook und Powerbook, beide 12") zu vergleichen.

    Da hat mir das Powerbook dann doch um einiges mehr gefallen.
    Zum einen wirkte es von der Verarbeitung irgendwie "robuster", zum anderen sieht es in dem Alu-Look doch noch ein bisschen schicker aus.

    Ich spiel mit dem Gedanken, das 12"-Powerbook ohne Superdrive, dafür aber mit 1 GB RAM (bzw. 1,25 GB oder wieviel das wären) zu kaufen.

    Einen DVD-Brenner hab ich im Mac Mini und ich hab bis jetzt noch nie unterwegs das Verlangen gehabt, eine DVD zu brennen. ;)

    Nun meine Frage:
    Hat das 12er-Powerbook irgendwelche "bekannten Macken"?
     
  2. donrodolfo

    donrodolfo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.12.2003
    mein 12er läuft nun seit 3 jahren tiptop.
    ich habe es im ständigen mobilen einsatz dabei. zu hause hängt es an einem 17er tft und ich arbeite mit einer tastatur und maus. es ist mir auch schon zweimal zu boden gegangen und hat eine kleine delle auf der rechten seite, sonst aber keine schäden davongetragen. zu hause sind auch meine beiden kinder mit eigener benutzeroberfläche am werk.
    ich denke ich habe es jeden tag lange im einsatz mit unterschiedlichen nutzern und es läuft und läuft und ...

    ich kann es nur weiter empfehlen!
     
  3. juggleberry

    juggleberry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.06.2004
    bis auf den miesen wlan empfang bin ich sehr zufrieden mit meinem.
     
  4. Eleo

    Eleo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.05.2003
    Meine Freundin hat sich gerade eins gekauft, bevor es nur noch diese Intel-Dinger gibt.Super Gerät, go for it.


    eleo
     
  5. sauron

    sauron MacUser Mitglied

    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    12.12.2003
    keine Probleme... lediglich das Display ist nicht so berauschend. Bzgl. der Rechenleistung ist auch nicht viel zu erwarten. Allerdings ist das PB superhandlich.
     
  6. oDeM

    oDeM MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.08.2005
    Jo die zwei einzigen Dinge, die mich wirklich annervern sind einerseits der miese WLAN-Empfang und andereseits, dass der Lüfter gerne mal angeht, obwohl es eigentlich keinen Grund gibt...aber dazu gibts ja auch ein seperates Tpoic hier irgendwo im Forum.

    Sonst bin ich aber mehr als zufrieden und kann das 12" Powerbook echt nur weiterempfehlen. Sehr robust und solide gebaut und OS X ist endlich mal ein Unix, dass (fast) keine Wünsche offen lässt!
     
  7. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Mmmh, das hört sich ja schonmal gut an.
    Ich kauf mir das Ding halt überwiegend für Unterwegs und da finde ich die kompakte Größe des 12er-Powerbooks halt echt praktisch.

    WLAN ist mir jetzt nicht soooo wichtig.

    Im Büro werd ich das Teil dann auch an einen TFT anschließen.
     
  8. Snyder

    Snyder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    43
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Ein geiles Teil. Meins ist momentan nach dem Update auf 10.4.6 etwas erlahmt. Aber vielleicht gibt sich das ja. OS X hat ja was organisches, irgendwie.

    Handlichkeit, Verarbeitung sind prima, Akkulaufzeit so lala (keine 4 Stunden, allerdings reduziere ich nie die Bildschirmhelligkeit). Macht wirklich Spaß
     
  9. maccc

    maccc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2004
    Am besten sofort kaufen. Ist ein ganz geiles Teil. Ich liebe es. :) :)
     
  10. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    WLAN Empfang soll nicht toll sein:
    --> kann ich nicht bestätigen. Jedenfalls ist er nicht schlechter als bei meinem IBM-Notebook und um längen besser als an meinem alten Dell I8200. Einen Vergleich mit dem iBook 14" muss es auch nicht scheuen - jedenfalls nicht dort, wo ich es testen konnte.

    Display:
    --> es gibt wirklich bessere! Allerdings in der 12" Klasse mit XGA-Auflösung völlig normal. Ich habe übrigens gestern ein neues Panel bekommen weil mein altes plötzlich nicht mehr gleichmäßig ausgeleuchtet war. Das neue Panel ist von Samsung: wirkt heller und die Farben sind "anders" - irgendwie leuchtender.
    Wundert mich also nicht mehr, wenn es zum Thema 12" Display (iBook/pb) unterschiedliche Meinungen gibt - es gibt definitiv versch. Panels!

    Lüfter:
    --> geht gerade im Sommer gerne mal an wenn man mehr tut und das Gerät am Strom angeschlossen ist. Im Akku-Betrieb (wenn nicht auf max. Leistung) bleibt es aber meist ruhig. Am externen Monitor angeschlossen läuft der Lüfter aber schnell zur Hochform auf - im Sommer erst Recht. Der Grafik-Chip wird dann offenbar richtig warm. Ich denke, so ein mobiles Gerät ist nicht konstruiert um dauerhaft am ext. Monitor betrieben zu werden. Ich habe bisher nur Dual-Screen probiert - ob das weniger dramatisch ist wenn man NUR den externen Monitor hat weiß ich nicht.

    Leistung:
    --> es ist ein G4. Erwarte bloß keine Wunder!

    Was sonst?
    --> ich habe gelesen, dass einige Probleme mit dem Verschlussmechanismus bekommen haben und dieser recht aufwendig zu wechseln ist. Ich bin davon bisher verschont geblieben.


    Insgesamt:
    --> ein sehr schönes, elegantes und mobiles Gerät. Mobil weil es kompakt ist - nicht weil es besonders leicht wäre (obwohl 2.2kg oder so nicht allzu schlecht sind für Metallgehäuse und opt. Laufwerk). Ich mag es.
    --> für normale Office-Arbeit (ohne 100% Multimedia Einsatz) und Web-Geschichten kann ich es empfehlen. Wenn es um Multimedia geht (Videos erstellen/codieren etc.) dann sollte man Geduld und viel Speicher haben (wobei bei 1.25GB Schluss ist)
    --> Vermissen tue ich den PCMCIA-Slot - ich hätte gerne einen Slot für meine CF-Karten. Das fehlt mir schon.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen