Powerbook 12" 1,5 Ghz SD + 20" Cinema Display ==> Lüfter heult unerträglich

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von konben81, 29.03.2005.

  1. konben81

    konben81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    Hallo allerseits,

    heute morgen ist mein neues Powerbook 12" angekommen, Top Verarbeitung, keine Pixelfehler (und gutes Display!), bis auf die Lüfter... heute Abend habe ich beschlossen es wieder zurück zu schicken.

    Ohne das 20" Display rauscht das Powerbook zwar dauernd, aber nur leise und nicht ganz so störend. Schließe ich allerdings das 20" Cinema Display an, so muss ich Angst haben, dass das Powerbook abhebt, ohne dass ich irgendwas CPU intensives tue (Surfen, chatten, mailen, MenuMeters zeigt CPU Asulastung nahe der 0).

    An alle die ein 20" oder größer Display und ein Powerbook besitzen:

    Wie sieht es mit anderen Modellen aus, speziell würde mich das Vorgängermodell 12" mit 1,33 Ghz interessieren, hat jemand eins am großen Monitor hängen und kann dazu was sagen? Meine Vermutung ist ja, dass auch das Vorgängermodell diese Probleme hat, da der Grafikchip und höchstwahrscheindlich der Lüfter gleichgeblieben sind. Wie ist es mit den 15" Modellen (mit 1,33/1,5/1,67 Ghz)?

    Sollten die anderen Modelle dieselben Probleme haben, so bleibt mir wohl nichts anderes übrig als ein Mac Mini und ein 12" iBook zu bestellen. Ich denke der Mac Mini sollte am 20" ACD still bleiben?

    Danke für eure Hilfe
    Grüßle
    konben81
     
  2. v-X

    v-X Gast

    1.hast du beide im Dualbetrieb?
    wenn ja, dann wird dann die Grafikleistung geteilt, 50:50
    daher kann es kommen
    2.besitze ein 12" 1,33ghz und habe diese Probleme nicht!
    benutze zuhause nur das externe Display, der Lüfter bleibt aus (lediglich Final Cut schafft es manchmal das er angeht (wenn es rendert, dreht es eh)
    3.stell die systemleistung mal auf automatisch, vielleicht wirds dann besser

    nicht immer gleich den Kopf in den Sand stecken, man kann vorher noch ein paar Sachen ausprobieren.
     
  3. konben81

    konben81 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.10.2003
    @v-X

    Läuft im Clamshell Mode, d.h. nur das 20" Cinema Display wird betrieben, Leistung auf Automatisch. Habe schon alles versucht und bin grundsetzlich nicht der Kopf-gleich-in-den-Sand-setz-Typ, aber das Lüftergehäule ist wirklich inakzeptabel. Hast du dein Powerbook an einem 20"/23" hängen?
     
  4. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    4. für ausreichend Lüftung sorgen (Freiraum unterm Book, mit 2 Stiften oder so)
    5. Book geöffnet lassen
    6. evtl. Bildschirmfrequenz runterschrauben (Hat bei TFTs eh keinen Effekt auf die Qualität des Bildes)
    7. Neueste OS-X Updates installieren
    8. Hier einlesen http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=38226

    Hoffentlich findest du eine Lösung. Sag bitte bescheid, denn eigentlich wollte ich das selbe Book kaufen :(
     
  5. Itekei

    Itekei MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.983
    Zustimmungen:
    110
    MacUser seit:
    11.11.2003
    Bin Besitzer eines 1.33er PBs und betreibe es an einem 19"er von Iiyama. Ich kann Deine Beobachtung nur bestätigen, dass bei externem Monitorbetrieb (dual) der Lüfter des PB relativ schnell anspringt und relativ aktiv dreht. Auch ich war nach Erwerb des PB davon relativ schockiert da ich zuvor ein iBook betrieben habe, das schnuckelig leise war. Habe mein PB damals zurückgeschickt und ein neues geordert, allerdings ohne große Bessrung, d.h. das ist wohl als normal anzusehen.

    Ist zwar keine große Hilfe jetzt aber ich habe mich damit eigentlich abgefunden. Wenn Du ohne Monitor arbeitest (was ja ab und an vorkommen sollte) ist das PB schnuckelig leise. Mit Monitor stationär kann der Lüfter schonmal rödeln, höre aber meistens Musi oder so insofern stört das nicht weiter. Das PB ist halt sehr kompakt und steckt einiges an Leistung drin. Ein PC-Laptop würde Dich die ganze Zeit vollrauschen :)
     
  6. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Also bei meinem Book geht der Lüfter weder im Betrieb mit beiden Montitoren (int/ext) noch im Betrieb nur am Cinema Display an. Never. Läuft gemütlich auf 55-58°C dahin ohne Auffälligkeiten. Lade dir mal den Temperaturmonitor runter und guck' ob irgend ein Prozess evtl. zu viel Ressourcen fordert und das dann zum laufdenden Lüfter führt. Evtl. ist ja der Betrieb des externen Monitors gar nicht das Hauptproblem!
     
  7. *angebissen*

    *angebissen* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    21.09.2004
    @Josh AT

    Du hast aber auch ein 15" - das hat ja eine ganz andere Grafikkarte...
     
  8. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Und es ist viel größer dh. hat ne größere Fläche zum kühlen, ist sowieso bekannt dafür ruhiger zu laufen und allgemein überhaupt nicht vergleichbar ;)
     
  9. joachim951

    joachim951 Banned

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2005
    Kein grünes Licht!!!

    Hallo, ich hoffe, Du bekommst das Geräuschproblem in den Griff. Aber jetzt mal im ernst. Gutes Display am 12-Zoll-PowerBook? Bist Du wirklich ganz sicher, dass Du nüchtern warst, als Du das geschrieben hast?
     
  10. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Lach, ja schon klar ;). Aber daß die Radeon so viel kühler läuft als die "ältere" in den kleinen Powerbooks? Hmm...

    Btw. werde wohl mein PB nach dem Tiger-Release verkaufen, Interesse Blacksy?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen