Powerbook 1.67 GHz nach 2 Wochen abgeraucht?! Was nun?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von merovinger, 05.03.2006.

  1. merovinger

    merovinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Hallo an alle,

    nun steht da der 1.67 GHz 15" Powerbook auf dem Tisch und zip......
    Monitor dunkel und im warsten Sinne des Wortes ist dieser "abgeraucht".

    Unglaublich, ich dachte Ich falle vom Glauben ab.....ein Apple.....Unmöglich!

    Nun war der kleine zur Reparatur, dort wo Er auch gekauft wurde (Gravis)
    und nun lüpt er wieder.

    Ich finde es allerdings ein Unding, daß das Powerbook nach zwei (Z-W-E-I)
    Wochen seinen Geist aufgibt.

    Ich überlege Mir das Book wieder umzutauschen gegen ein Baugleiches Modell oder gegen das MacBook Pro (Ist das möglich!), sonst möchte Ich
    mein Geld wieder zurückgezahlt bekommen.

    Wie denkt Ihr darüber? - Was soll Ich machen?

    Danke für eurer Feetback!

    Merovinger
     
  2. simon19xx

    simon19xx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.07.2005
    häftig...

    denke ich nur an eine montagsgeschichte... das ist bei dir wie beim lottospielen einen trifft es mal.. leider nur negativ...


    ist das eins mit den neuen ddr2 ram??
     
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    .wieso, jetzt läuft es doch ! .....was willst du mehr ?

    ....woran hat es denn gelegen, das das Book "abgeraucht" ist ?

    ....geld zurüch wirst du nicht bekommen, warum auch ?....und das rückgaberecht, nach gesetzt hast du nur bei online/telefon-kauf und das zwei wochen....die sind ja auch wohl um.
     
  4. merovinger

    merovinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Ja es handelt sich um das Book mit den neuen ddr2 ram.

    Das Book ist abgeraucht aus heiterem Himmel, war gerade im Netz drin und habe
    nichts großartiges gearbeitet, also keine Überbelastung des Prozessors und kein
    zu Heiß werden.

    Ziehe es allerdings doch in Betracht das Book umzutauschen. Ein Neues PB raucht
    doch nicht einfach so ab.

    Ich arbeite seit Jahren mit einem Pismo 500 und ausser, daß die Pufferbatterie mal
    gewechselt werden mußte, habe Ich dort nichts zu beanstanden gehabt, genauso wie
    bei meinen anderen Apple Rechnern.

    Würde Mich über weitere Meinungen freuen.
     
  5. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    16.05.2003
    ja mein gott. apple computer werden auch von menschen entoworfen und zusammengebaut...;)
    dein powerbook ist erstmal ein garantiefall... d.h. entweder wirds repariert, oder du bekommst ein ersatzgerät. was darüber hinausgeht ist kulanz.
     
  6. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....aber jetzt geht es doch. ... und du hast zudem den vorteil, das das jetzige Book ausgibig vom service getestet wurde ... wenn du ein neues bekommst, stehst du wieder vor der selben situation....fehler kann es immer geben.

    ...wenn dein Book jetzt fehlerfrei ist, wirst du allerdings keine chance haben das book zu tauschen....warum auch....aber ein funktionierendes Book ist ja nun kein reklationsgrund ;)
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    @merovinger,

    jetzt wurde das book gemacht, und es läuft. das du mit pech hattest ist keine frage, aber stell dir nur mal vor, du würdest das teil jetzt umtauschen, und eins mit einem pixelfelher erwischen! und die regelung diesbezüglich ab wann du auf einen neuen rechner wegen eines pixelfehlers bestehen darfst ist echt flexibel! also mit einem, oder gar paar (dem nach wie stark ausgeprägt) hättest du keine chance gehabt das book umzutauschen.

    was ich damit sagen will ist es, dass du jetzt das gefühl hast ein "montagsauto" zu haben, aber es kann noch ganz anders kommen!

    grüsse
     
  8. merovinger

    merovinger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.04.2004
    Absolut richtig, es läuft, es wurde gescheckt vom Service (man geht zu-
    mindest davon aus, das es gründlich gemacht wurde), waren Schnell damit
    fertig (so das kein Ersatzgerät erforderlich war) und trotzdem läuft das
    Gerät nicht rund.

    Das heißt im Einzeln:
    - Das PB stürzt wesentlich öfter ab (Programmabstürze sind gemeint)
    - Läde unheimlich lange die Programme hoch mit Verzögerung, es
    reagiert recht langsam
    - Das Einlesen von CD/DVD´s braucht auch rech lang

    Und Ich bin echt nicht pingelich oder ein Kurintenkacker. Ich besitze
    noch ein 2tes Pismo mit 400 welches schon einige kleinigkeiten an Macken
    aufweist wie z.B. ein wackelender Monitor (hatte nicht die Zeit Ihn wieder
    zu richten) und ein schwarzer Knick im Display (kann man auch als Pixel-
    fehler bezeichnen) und Ihr wisst was das mal zu DM Zeiten gekostet hat.

    Also anstellen tue Ich Mich wirklich nicht, so ein PB muß auch was aus-
    halten, aber wenn es schon nach 2 Wo. den Geist aufgibt und das aus
    nicht ersichtlichen Gründen. - Auch wenn es nun "repariert" wurde, Ich
    habe bei diesem Book ein schlechtes Gefühl.
     
  9. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    zu 1. was stürzt ab ?....das PB (kernel-panic) ? .....das system ? ....oder programme ?

    ....kernel-panic kann, muss aber nicht was mit HW zutun haben
    ...abstürzende systeme & programme hat meist was mit einer defekten installation zutun.

    Tip. Hardwaretest laufen lassen.....und das system neu aufsetzen.

    zu 2. ....deutet auf fehler im system hin > neu aufsetzen

    zu 3. ....meinst du das zugreiffen auf die CD/DVD oder das kopieren von daten von CD/DVD ?
    ....beides kann an einem defekten laufwerk liegen....meist liegt es aber an "schlechten" CDs/DVDs .....hat iTunes probleme gekaufte CDs zu rippen ?
     
  10. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich frage mich auch, warum Du dir solche Gedanken machst. Wenn mein Book abrauchen würde, würde ich es reparieren lassen und gut ist.

    dasich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen