Powerbook 1,5 ghz & Centrino?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von .maxx, 09.02.2005.

  1. .maxx

    .maxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    101
    MacUser seit:
    13.01.2005
    ist ein 1,5 ghz powerbook von der leistung her mit einem centrino vergleichbar?
    Und wenn ja mit welchem?

    vielleicht gibt es ja user die ein centrino und ein PB besitzen.

    erfahrungen sind sehr erwünscht.


    greets
    maxx
     
  2. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.155
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    29.12.2002
    Suchen hilft, das Thema gab es hier schon öfters. ;)

    Aber mal kurz zusammengefasst: Der größte Nachteil bei Centrinos ist und bleibt Windows. :D
     
  3. JanSchmitz

    JanSchmitz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2005
    Der eine sagts so und der andere so... Bisher habe ich nur einen Test gesehen der auf Benchmarks beruht und trozdem von verschiedenen leuten hier im Forum verpönnt wurde.Das war aber ein Test mit Alienware Pc´s mit sehr guter Technik und auf der anderen Seite stand irgendein Dual!Mit Centrion M. Prozessoren und Apple hab ich das noch nicht gesehen. Ich bin gespannt obs vernünftige antworten gibt insofern das überhqaupt möglich ist :D , es gibt anscheinend zufiele Faktoren bei dem ganzen und meine lieblinge sind mittlerweile: Coolness Faktor,Wer braucht das Faktor,Grafikarten Faktor und Apple ist das beste auf der WeltFaktor :D
     
  4. Shetty

    Shetty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    317
    MacUser seit:
    13.06.2004
    Also iLife läuft auf meinem iBook viel besser als auf dem Centrino von meinem Papi ;) und das ist es, worauf es mir persönlich ankommt.
     
  5. dolly

    dolly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    08.02.2005
    stimmt, es geht auch anders mit linux :)!

    also ich wollte es wissen. das powerbook war ja nicht gerade günstig und habe es gegen ein 1.7ghz p-m notebook getestet.

    vergleich photoshop 7. aktionsset erstellt und dann getestet.
    pentium m ist schneller. (windows xp pro)

    das ganze jetzt noch mit linux und wine und photoshop 7 getestet. pentium m noch immer schneller. (linux debian)

    nimmst du photoshop cs und einen g5 prozessor (ppc970 von ibm) als vergleich sieht die sache schon anders aus. bessere software optimierung und anpassung an den g5.

    die leistung der applications ist immer anhängig von den optimierungen der hersteller. (siehe macromedia ;) )

    in der realität sind solche leistungstest natürlich relativ. im privaten bereich tangiert mich das eher peripher. das sind auch andere faktoren entscheidend.

    wenn du ein einfaches und stabiles system haben möchtest, bist du mit macosx gut beraten. ich bevorzuge linux, das hat aber wieder andere gründe.

    anyway, es muss schlussendlich jeder selbst entscheiden, was für ihn richtig ist und passt - alles andere nennt man marketing und evangelisierung ;)!
     
  6. seb1982

    seb1982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2004
    Also, beim Centrino muss man wissen, dass es sich dabei (soweit ich weiß) nicht um einen speziellen Prozessor handelt. Vielmehr dürfen sich Laptops "Centrino-Notebook" nennen, wenn sowohl die CPU (P4 Mobile) als auch das interne WLAN-Modul von Intel kommen.

    Ob ein Centrino nun schneller ist als ein G4 hängt wahrscheinlich ganz von der zu vergleichenden Taktrate, dem Betriebssystem und den verwendeten Programmen ab. Generell kann man ja sagen, dass ein G4 bei gleicher Taktfrequenz immer leistungsfähiger ist als ein PC-Prozessor. Dafür aber leider auch teurer :(.

    Ich denke mal, die Geräte sind alle so neu, dass die Kaufentscheidung mehr eine Glaubensfrage ist. Apple ist definitiv cooler als 'ne Centrino-Windows-Dose, dafür sieht's bei der Software nicht so gut aus. Mit Linux würde die Leistung der Intel-Kiste natürlich besser ausgereizt, allerdings ist das Open-Source-OS nichts für Laien (meiner Meinung nach).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen