Power mac G5 oder iMac

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von mikrumac, 08.04.2006.

  1. mikrumac

    mikrumac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2006
    Ich habe mal ne Frage!
    Welcher Apple ist sinnvoller für die Photobearbeitung?
    iMac oder Power Mac G5?
     
  2. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Sinnvoller inwiefern? Beide Rechner laufen mit schnellen Prozessoren, egal ob PPC oder Intel. Nun stellt die Fotobearbeitung ja nicht unbedingt solche Anforderungen an das System, wie es vielleicht die Videobearbeitung oder Animation machen würde. Grundlegend gilt: Je mehr Leistung und RAM um so flotter ist der Rechner - aber bei Fotobearbeitung? Was willst du machen? Vorlagen für Blow Ups bearbeiten?! Dann ist derzeit wohl der Quad die beste Wahl ;) Aber ansonsten würde ich ohne nachzudenken einen iMac nehmen. Am Power Mac kannst du natürlich locker 2x 30" Displays anschließen und Aperture genießen, falls es denn nötig ist :p
     
  3. mikrumac

    mikrumac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2006
    Blow Ups verarbeiten .... nicht schlecht! Frage nur für wen?
    ...
    Ich finde den iMac schon ziemlich langsam.
    wenn ich dann meine Fotos bearbeiten möchte(zb Landschaftsaufnahmen :rolleyes: ) in den Auflösungen braucht der iMac schon etwas länger.
    Am PC arbeite ich mit Adobe.(nen bisschen flotter)
    Aperture läuft ja nun nicht auf dem iMac :mad:
    und ein Power Mac mit einigermaßen Ausstattung liegt ja fast bei 5.000.-€
    ich denke ......
    nicht umsteigen.....
    -schade-
    denn sonst ist der Apple schon rund :D
     
  4. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Hast Du den Intel oder den G5 -Imac getestet?
     
  5. mikrumac

    mikrumac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.03.2006

    Computername: iMac
    Computermodell: iMac4,1
    CPU-Typ: Intel Core Duo
    Anzahl der Kerne: 2
    CPU-Geschwindigkeit: 2 GHz
    L2-Cache (gemeinsam genutzt): 2 MB
    Speicher: 2 GB
    Busgeschwindigkeit: 667 MHz
     
  6. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Achso, wenn Du Photoshop benutzt hast: Das läuft noch unter der PPC-Emulation Rosetta. Deswegen ist es so lahm. Laut Steve Jobs nicht für Produktivzwecke einsetzbar. Demnächst kommt eine Native Version raus. Musst Du mal suchen wann (Forumssuche). Das wird wesentlich schneller sein.
     
  7. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Hat Adobe nicht gesagt, das frühestens nächstes Jahr eine native Version ihrer Software rauskommt?!

    Aperture ist auch nicht für Fotobearbeitung gedacht - mal nebenbei. Hatte es einfach nur so erwähnt. Ist ja eher ein Verwaltungsprogramm und "basic enhancements". Aber nicht mit Photoshop zu vergleichen.

    Was für Auflösungen fährst du denn?! Weil ich hab nen G5 2er Dual mit 2.5 GB Ram, und der meckert erst bei Auflösungen die kaum dem Alltag entsprechen. Vielleicht doch Blow Ups?! ;) Und für wen du die gestalten könntest: Für alle Unternehmen die auf Out-of-home Medien setzen :D
     
  8. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Adobe Creative Suite 3, die Universal erscheinen wird,
    ist für das 2. Quartal 2006 angekündigt.
     
  9. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Probier es nochmal auf einem "alten" iMac mit dem G5... Der ist wesentlich schneller in Kombi mit Photoshop.
     
  10. miss.moxy

    miss.moxy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.558
    Zustimmungen:
    624
    MacUser seit:
    15.05.2004
    Jep, das stimmt. Ich hab auch kurz zwischen PM und iMac überlegt und mich dann (weil ich eben keine Animation und wahrscheinlich nur wenig Videobearbeitung sondern eben fast nur DTP und Web mache [und einen Studentengeldbeutel habe]) für den iMac G5 entschieden. PS rennt gut und angenehm drauf…
     
Die Seite wird geladen...