Power Mac G4 startet nach dem Ausschalten immer neu

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von kella, 13.03.2004.

  1. kella

    kella Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2004
    PowerMac G4 startet nach dem Ausschalten immer neu

    Ich habe ein Problem mit meinem PowerMac G4 (Dual 1 GHz PowerPC G4, 2MB L3-Cache, 1GB SDRAM, Boot-Rom-Version 4.33f2, Mac OS X 10.3.2) und zwar wenn ich ihn ausschalten will, startet der immer neu.

    Dieses Problem trat erst auf nach dem ich Macromedia Studio MX 2004 installierte, also dachte ich es ist ein Softwareproblem.

    Ich habe nun den ganzen Mac neu installiert, die HD sogart gelowlevelt. Doch das Problem ist immer noch da.

    Da ich wegen unserer Technikabteilung die Firewall umkonfigurierte und nur noch WEB-Dienste erlaube, merkte ich das etwas mit dem Datum nicht stimmen kann (01.01.1970). Ich denke die BIOS-Battery ist leer, jedoch würde ich gerne wissen, ob es wirklich an dieser liegen könnte. Denn ich hatte die BIOS-Battery auch schon Einmal zuvor entfernt und da trat dieser Fehler nicht auf.

    Ich wäre über jeden Tipp dankbar.

    Grüsse aus den Bergen.

    - Kella
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Hallo kella und herzlich Willkommen bei MacUser.de!

    Starte mal von der System-CD und schalte dann den G4 wieder aus. Wenn es jetzt funktioniert, solltest du dein System nochmals installieren.

    Sollte das Problem weiter bestehen, der G4 also nach dem Ausschalten wieder hochfahren, setze mal den PRAM zurück:

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=2238-D

    Wenn das auch nichts hilft, wird es wohl an der Batterie liegen.


    Dylan
     
  3. kella

    kella Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2004
    Habe beides versucht, jedoch ohne Erfolg. Es ist immer noch das gleiche Spiel, klicke auf Ausschalten, er fährt runter die LED's gehen schnell aus und dann kommen sie wieder und der Startton kommt.
     
  4. Ist vielleicht im Kontrollfeld Energie Sparen unter Optionen bei Stromausfall automatisch neustarten angekreuzt?
     
  5. kella

    kella Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2004
    Nein ist nicht aktiviert, habe ich auch vor der Neuinstallation versucht. Ich warte mal bis die neue BIOS-Battery gekommen ist.


    Besten Dank für die Hilfe.
     
  6. Artuwe

    Artuwe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2001
    Hallo Kella,

    wenn Dein Mac immer noch spinnt, probier mal, ob die Steckdose geerdet ist oder ob das Netzkabel einen Bruch bei der Erde hat.

    Gestern hatten wir hier nämlich das gleiche Problem, der Mac zog in ein anderes Zimmer in unserem alten Bauernhaus um...

    Liebe Grüsse,

    ARTuwe
     
  7. mcarno

    mcarno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.07.2003
    Weitere Möglichkeit ist ein langes USB-Kabel mit Verstärker. Das hat meine MAC auch schon mal am Ausschalten gehindert.
     
  8. kella

    kella Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.03.2004
    Es funktioniert wieder, danke!

    Also es war wirklich ein USB Gerät schuld. Das hatte ich vorher über einen USB Hub laufen, und nicht direkt am Mac. Danke für den Tip wegen dem USB-Kabel.

    :D
     
Die Seite wird geladen...