Power Mac G3 B&W mit Sonnet G4 800: Tot nach 10.3.4

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von schuecke, 31.05.2004.

  1. schuecke

    schuecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    10.01.2004
    G3 BW mit Sonnet G4 800: Tot nach 10.3.4

    Folgendes Szenario:

    G3 350 B&W
    Sonnet Zif Upgrade auf G4 800
    1 GB RAM
    120 GB Platte
    Teac CD-Brenner
    Radeon 7500 PCI
    OS X 10.3.3 (bisher)

    Ich habe gestern den oben genannten Rechner auf 10.3.4 upgedatet.
    Nach dem Booten stand der plötzlich auf englischen Einstellungen. Habe ich wieder korrigiert und gut. Dann stürzte irgendwann der Finder ab - nur noch Reset möglich. Seitdem geht nichts mehr.
    OS X bootet (grauer Schirm mit Apfel, "drehender Kreis"), aber dann kommt er nicht weiter. Der Monitor wird immer mal kurz schwarz, als wollte er auf die GUI umschalten, dann springt er wieder zurück.

    Mein Problem: Bei dem G4-Upgrade wird eine veränderte Firmware von Sonnet verwendet. d.h. ich muss erst den G3 wieder installieren, damit ich von einer CD booten kann.
    Auf der Platte ist noch ein minimales OS9, was ich nie verwende. Könnte ich da ran kommen, wäre das wesentlich einfacher... aber wie? Habe schon alles probiert, was ich hier so im Forum gefunden habe, aber nichts funktioniert. Jemand Ideen?
     
  2. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Schau mal hier rein ;)

    Gruss
    Kalle
     
  3. csb

    csb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    06.04.2004
    Hi, hi,
    wollte ich auch gerade posten, aber Kalle war schneller!

    Danke nochmal @ Kalle
     
  4. schuecke

    schuecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Der Fehler deckt sich leider nicht so ganz mit dem, den ich habe.
    Und das Update von Sonnet hilft mir auch nicht (ich meine, ich hätte diese Version eh drauf, das G4-Upgrade ist noch nicht so lange eingebaut), da ich ja kein System gebootet bekomme.

    Bin momentan unterwegs, am WE werde ich wohl mal den G3 zurückbauen und weitertesten.
     
  5. schuecke

    schuecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Nachdem ich den G3 sowie das orig. DVD-ROM zurückgebaut habe, bootet die Kiste auch wieder von CD. Aber NUR mit der orig. Tastatur!
    Nutze normalerweise ein Logitech Wireless Desktop, da ignoriert der die gedrückte c-Taste einfach.

    In dem anderen Thread (auf den oben hingewiesen wurde) stand was von Reparatur der Rechte usw. Wie mache ich das? (bzw. wo kann ich das auswählen beim Start von der OS X-CD)
     
  6. ks23

    ks23 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.935
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Von der CD booten und dann anstatt zu installieren, oben links im Menü Festplattendienstprogramm auswählen.

    Gruss
    Kalle
     
  7. schuecke

    schuecke Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Ok, Danke.
    Hat nur nix gebracht, immer schwere Fehler...

    Hab mehrmals versucht neu zu installieren, immer Abstürze usw.
    Scheint an einem RAM-Baustein zu liegen. Hab jetzt nur einen drin, das System ist problemlos neu drauf. Auf nem alten PC teste ich jetzt den Rest, mal gucken ob einer defekt ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen