postscriptfähiger Laserdrucker

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von smat, 15.03.2005.

  1. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Hallöchen,
    Da ich auf Mac umgestiegen bin und für meinen HP kein Treiber zu bekommen ist, muss ich mir einen neuen Laserdrucker zulegen.
    Kann mir jemand erklären, ob es bei der heute immer gängigeren Computer to Plate Variante noch nötig ist einen Postscriptdrucker einzusetzen?
    Ich bin die letzten zwei Jahre auch ohne PS Laserdrucker ausgekommen.

    :rolleyes:
     
  2. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Hallo,

    Hast du mal nachgesehen ob Gimp ihn ansteuern kann, oder scheitert es schon an der Schnittstelle?

    MfG

    ThoRic
     
  3. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Gimp? Sorry, was ist das? An der Schnittstelle scheitert er wohl nicht, denn im Dienstprogramm Drucker [hieß das so? schwitz] ist er aufgeführt???

    Gruß Smat
     
  4. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    MacUser seit:
    28.01.2004
    Also erst einmal solltest Du schon sagen, was für einen Drucker Du überhaupt hast. Wenn er schon in der Druckersteuerung angezeigt wird, sollte auch ein ensprechender Treiber vorhanden sein. :cool:
    Falls Dein Drucker wirklich keinen Treiber hat, solltest Du auch mal hier vorbei schauen.
    Ach so und Gimp ist so ein Linux-Grafikprogramm, was das jetzt mit Deinem Drucker zu tun haben soll, weiß ich allerdings nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2005
  5. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    Ja, das hätte ich auch getan, wenn es explizit darum ginge. Meine Frage bezog sich aber auf die Entscheidung postsriptfähiger Drucker oder nicht??? Das andere Thema habe ich schon abgeschlossen, da ich in einem anderen Forum angefragt hatte, aber bis jetzt zu keinem befriedigenden Ergebnis kommen konnte. :-/
     
  6. akojah

    akojah MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    Ich denke, wenn Du in den letzten beiden Jahren ohne PostScript-Drucker ausgekommen bist, brauchst Du auch jetzt nicht. Ausgenommen Du hast vor mit Programmen zu arbeiten , die nur mit PS-Druckern vernünftige Ausdrucke liefern. Ich arbeite z.B. mit IsoDraw, und kann vernünftige Ausdrucke nur über einen PS-Drucker ausgeben. Ps ist auch dann nötig, wenn Du viel mit eingebundenen eps-files arbeitest.
     
  7. luke0108

    luke0108 Gast

    Also, ThoRic meinte mit Gimp wohl eher das, was eigentlich "Gimp-Print" heisst und ein Unix-basiertes Treiber-Paket für Drucker ist. Das hängt dann auch irgendwie mit dem "CUPS" zusammen.
    Nicht zu verwechseln mit dem Bildprogramm "The GIMP", das zwar auch gern mit diesem Treiber zusammen arbeitet, aber nicht muss. Ein echter Unix-Crack würde mich jetzt wohl steinigen für so ein Halbwissen, aber kann mich ja gern verbessern.
    Und The GIMP gibt es übrigens auch für unter Windows...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.03.2005
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Auch wenn DU das Thema abgeschlossen hast... WIR haben das noch lange nicht... :D :D

    Was für ein HP ist es denn?

    MfG
    MrFX
     
  9. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    ist das alles kompliziert... ich habe eine hp laserjet 1000. ...und ich arbeite mit indesign und habe da auch epse drin. Doch bisher lief alles problemlos, auch ohne Check mit Postscriptdrucker-hmm
     
  10. smat

    smat Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.02.2005
    ...und was ist CUPS????
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen