Postscript Druckerproblem unter 10.3.2

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von JochenN, 27.12.2003.

  1. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Hallo,
    ich habe einen Brother HL-5050 Postscriptlaser, der unter OS 9 auch sehr gut funktioniert hat. Jetzt unter 10.3.2 erscheint zumindest beim Druck aus Safari sehr oft statt des eigentlichen Druckergebnisses nur ein

    "error name; undefined
    command; cm
    operand stack; 740.508 <und noch weitere zahlen>"

    auf dem Papier.

    Ich habe früher mal in Foren gelesen, dass man bei vielen Druckern die Kommunikation von ASCII auf binär umstellen kann (oder umgekehrt), beim Brother habe ich aber eine solche Einstellmöglichkeit nicht gefunden. Ob das helfen würde, weiß ich allerdings auch nicht...

    Der Drucker ist übrigens über einen USB-Hub am Powerbook 15" Alu angeschlossen. Die Installation habe ich so gemacht. Drucker-Dienstprog, Hinzufügen, USB ausgewählt (Drucker wird angezeigt), Druckermodell: Andere... gewählt, PPD des Druckers ausgewählt, fertig.

    Herzlichen Dank im voraus für Eure Hilfe!
     
  2. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    MacUser seit:
    05.12.2002
    Problem bekannt ggf. auch bei nicht-Brother Lasern?

    Hat wirklich sonst keiner dieses Problem?

    Übrigens: Ich habe unter 10.3.2 den Drucker nicht von der Brother-CD installiert, sondern einfach die aktuelle PPD aus dem Internet geholt und damit den Drucker installiert. Kann es daran liegen?

    Nochmals danke für Hinweise!!
     
  3. BruderJo

    BruderJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2004
    Hi,
    ich habe ein sehr ähnliches Problem, habe den HL-5150D, und da kommt auch absoluter Nonsens raus, wenn ich eine PPD drucken, zumindestens kann er die Schriften nicht ordentlich darstellen. Habe es mit der Installation von der CD und dem PPD Treiber aus dem Netz versucht, beides bringt keinen Erfolg.
    Wenn Du das Problem gelöst haben solltest, würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen, ich bin leider noch nicht weiter gekommen, drucke momentan die Sachen als PDF...
     
Die Seite wird geladen...