Poster Druckvorlage > Anschnitt?

Diskutiere mit über: Poster Druckvorlage > Anschnitt? im Drucktechnik Forum

  1. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Hallo Layouter und Drucker!

    Ich soll für einen Freund die Druckvorlage für ein Plakat für seine Band erstellen. Das Motiv habe ich fertig, und seine Vorgabe war, "in A3 und unten diesen Streifen Platz lassen für Konzerttermine".
    Ich habe also das Motiv (schwarz/weiß), das einen Schwarzen Hintergrund hat, in ein Dokument (Photoshop) gepackt, das die Aussenmasse von A3 hat, habe einen Eimer Schwarz in den Hintergrund gekippt und unten den weissen Streifen hingelegt. Dann als PDF exportiert.

    Jetzt hat der Freund von seinem Drucker nachträglich folgende Anweisung bekommen:
    Wie meint der das? Ich bin doch nur Web-Designer/Programmierer! :rolleyes:
    Soll ich aussen einen weißen Rahmen drummachen mit irgendwelchen Marken? Schnittmarken sind doch was anderes, nicht? Was soll alles markiert werden? Warum hat der so seltsame Formatvorschläge (70x50 etc)? Das ist doch keine DIN A, so viel weiß ich auch noch...
    Wie habe ich mir die Wunschdatei des Druckers vorzustellen?

    Soll ich es in CMYK speichern? Oder in Graustufen?

    Ich danke Euch und habt etwas Nachsehen mit einem Nicht-Drucker! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2006
  2. kraftwerk

    kraftwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Hallo,

    mit welcher PS-Version arbeitest Du denn? Also unter CS musst Du mit Apfel+alt+P den Druckdialog aufrufen. Dort kannst Du dann unterhalb des Vorschaubildes den Menuepunkt Ausgabe auswählen und dort kannst Du Dinge wie Anschnitt (5 mm), Passer- und Schnittmarken einstellen, Kodierung in der Regel binär. Dies machst Du vor der PDF-Erzeugung. Wenn Du ein reines S/W oder Graustufen-Motiv hast brauchst Du kein CMYK! Das Format erklärt sich so, dass der Drucker eine Maschine zur Verarbeitung von 70x100-Format hat. Dies nutzt er abweichend von DIN-Formaten aus, um seinem Kunden das seinerseits größtmögliche Format anzubieten. Er druckt entweder ein 70x100-Plakat oder zwei 50x70 Plakate auf einem Druckbogen.

    Gruss Kraftwerk
     
  3. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Aha! Das ist schonmal erhellend! Danke! :)
    Ja, ich benutze PS CS.
    Also: im Druckdialog einen 5mm-Rand erzeugen und Schnittmarken setzen.
    Bei PS lernt man echt nie aus... ;) das guck ich mir gleich mal an.
     
  4. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Ich hab mir jetzt erstmal eine Skizze gemacht...
    Da das Plakat ja etwa A3-Größe haben soll, würden auf einen 70x100-Bogen ja vier Plakate passen!

    Was meint der wohl mit:
    Soll ich also eine Datei anlegen, in der das Motiv vier Mal sichtbar ist?
    Oder soll es nur einmal zu sehen sein, dafür aber inkl. dieses 5mm-Randes so klein, dass es dann auch 4 Mal passen würde?
     
  5. kraftwerk

    kraftwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Einmal reicht, den Rest schiesst sich der Drucker so aus, wie er es braucht. Ich empfehle Dir aber dringend, mit der Druckerei Kontakt aufzunehmen. Dein Kunde sollte auch etwas dazu sagen, welches Endformat er wünscht.
     
  6. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    Da haste wahr...:)
    Ich schreib dem noch mal ne Email und mache es schon mal so wie ich denke, dass es werden soll!
    Danke!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.08.2006
  7. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    Registriert seit:
    09.11.2005
    So, es soll jetzt doch A1 werden... A3 hätte ich auch als weniger plakativ empfunden, hehe! :D
    Nachdem ich in der Druckvorschau unter Page Setup noch eine eigene Papiergröße eingestellt hatte (70x100 cm), klappte es auch mit den Markierungen!
    Danke also nochmal kraftwerk! :)
     
  8. kraftwerk

    kraftwerk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Gerne!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Poster Druckvorlage Anschnitt Forum Datum
Frage zu Druckvorlage (Uhren-Zifferblatt) Drucktechnik 28.04.2008
Poster in besonderen Formaten Drucktechnik 07.12.2007
A1 Poster und Bildformat Drucktechnik 05.02.2007
Papiergröße + Anschnitt - A3+2mm oder Beschnittzugabe in ID? Drucktechnik 02.11.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche