popup mit nebeneffekt

Dieses Thema im Forum "Flash and Actionscript" wurde erstellt von der_rene, 03.06.2005.

  1. der_rene

    der_rene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.02.2004
    hallo.

    ich habe in AS2 diesen link in Flash MX

    Code:
    on (release) {
    	getURL("javascript:window.open('../movies/doctor.html', '', 'menubar=0, tollbar=0, scrollbars=no, location=no, status=no, menubar=no, resizable=0, width=360, height=260, left=350, top=250')");
    }
    wenn ich das am mac mache, alles fein. aber am pc nicht. hier wird dann auch das neue fenster korrekt geöffnet, aber das fenster, wo ich draufklickte, macht auch einen sprung. und zwar öffnet er einen link, der da heisst: javascript:window.open(............bla und im fenster ist zusehen "[Object].

    was ist hier nicht richtig?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Hat zwar wohl nix damit zu tun, aber...

    tollbar=0

    muss doch eher

    toolbar=0

    heissen, oder?
     
  3. goldader

    goldader MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    10.08.2004
    Äh, hast du das Java Script entsprechend auch in die html Seite reingecoded?
     
  4. der_rene

    der_rene Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.02.2004
    ich habe nichts eingegeben, was nicht automatisch erzeugt wurde.

    wie hat das denn dann auszusehen? muss ich da die formatierung wie sonst auch in den head eintragen??? nee, kann ja nicht sein, das fenster geht ja auch schliesslich auf. nur dass die flashdatei selbst auch was macht, was sie nicht soll, ist das problem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - popup nebeneffekt
  1. alfredissimo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.833

Diese Seite empfehlen