PodGear PocketParty - Aufstecklautsprecher

Diskutiere mit über: PodGear PocketParty - Aufstecklautsprecher im iPod Forum

  1. DiSC

    DiSC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Hi!
    Ich rede von diesem Zubehör Teil. Meint ihr die Investition lohnt sich?! Ich erwarte keinen super Sound mit 10hz Bässen, aber ich möchte kein knacksen wenn ich voll aufdrehe oder sonstige Störgeräusche. Habe leider nix über das Teil

    ciao
    Jonas

    [ EDIT ]
    Im Titel sollte es eigentlich "Aufstecklautsprecher" heißen :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2005
  2. ava

    ava MacUser Mitglied

    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.01.2005
    ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, das du da einen guten sound haben wirst. selbst wenn du keine großen ansprüche stellst. von dem kauf würde ich dir abraten.

    liebe grüße
    ava
     
  3. DiSC

    DiSC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Ich hab schonmal so Mini-Lautsprecher getestet. Sie waren/sind grausam:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Bitte nur auf den iPod achten... Die Fotos sind alt und die Umgebung sieht mittlerweile anders aus :D

    [ EDIT ]
    Allerdings haben die mini Boxen auf den Fotos nur ne Leistung von max. 200mW und die von PodGear ganze 1W! Ob man das hört?!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2005
  4. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Lautstärkeleistung?

    Ich hab welche von Tchibo (extra fürn iPod gekauf)t aber die kann man in die Tonne kloppen.
    Deswegen will ich auch welche
    Wo mir allerdings Zweifel kommen ist die Lautstärkeleistung.
    Reicht das Ding aus um ein Zimmer voller lauter Jugendlicher zu beschallen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2005
  5. DiSC

    DiSC Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    03.09.2004
    Das bezweifle ich. Wenn ich so die Geräuschkulisse im Kopf hab die du beschrieben hast, hilft denk ich mal nur noch das BOSE Sounddock. Aber um jemand was zu zeigen oder irgendwo in ruhiger Umgebung zu hören in schöner Qualität würde ich mir hoffen, dass es klappt. Ich weiß nicht ob ich das Risiko eingehen soll um es zu testen denn mit den 25-30€ könnte ich mir wieder irgend n' anderes Zubehör kaufen.
     
  6. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Also bei meinem Mac Händler um die Ecke darf ich jegliches Zubehör testen bevor ich mich entscheide. ;)
     
  7. karl j

    karl j MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2004
    Ich denke, die Dinger taugen evtl. als Wecklautsprecher. ;)
    Für alles andere wird man ein bisschen mehr investieren müssen, um einen ausreichenden Klang von der Qualität her zu bekommen. Auch von der Lautstärke her ist sowas bestimmt kein grosser Wurf. :rolleyes:

    Also ich würde lieber das Geld sparen und in was anderes investieren.

    karl
     
  8. T.W.G

    T.W.G MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Mmmh,

    die sehen fast haargenau so aus wie die Podwave-Lautsprecher von Macally.

    Zu den anderen Billig-Lautsprechern:

    Wer billig kauft, kauft zwei Mal.

    Habe die JBL on tour und die klingen schon sagenhaft für die Grösse!
     
  9. Macverehrer

    Macverehrer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    02.12.2004
    Was kosten die JBL's denn habs auf der Site nicht gefunden
    und die podwaves haben 0,3 watt mehr als pocketparty. Hat die jemand?
     
  10. Tobi2000

    Tobi2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    30.12.2004
    der unterschied ist dass diese keine passiv-, sondern aktivlautsprecher sind, mit eigener batterie.

    ich denk auch dass es zum wecken sicher reicht, vielleicht auch wenn man am see gemütlich in der sonne liegt, und nicht gleich die ganze wiese, sondern vielleicht nur sich plus freundin/freunde beschallen will. abgesehen davon hat das ding 5mal so viel leistung wie die anderen aufstecklautsprecher.

    was kostet das teil denn? bin auch interessiert.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche