Podcast - Software

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von LuckyKvD, 01.08.2005.

  1. LuckyKvD

    LuckyKvD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2003
    Hallo UserInnen,

    ich möchte gerne anfangen Podcast zu erstellen. Am liebsten würde ich die Aufnahme mit meiner iSight machen! Welche Software (am besten kostenlos) kann ich dazu nehmen? Vor allem wie werde ich z.B. das Rauschen des Lüfters, etc. los? Hat jemand einen Tipp?

    LuckyKvD
     
  2. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Ich habe als Software Garageband genutzt in Verbindung mit meiner iSight. Danach dann für iTunes exportiert und in MP3 konvertiert, noch Tags und Bild hinzugefügt und fertig. Allerdings hört man im Hintergrund immer ganz leise den Lüfter drehen. Die Qualität ist aber ansonsten echt ok.
     
  3. macmaniac_at

    macmaniac_at MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.586
    Zustimmungen:
    103
    MacUser seit:
    26.09.2004
    Mit dem Programm "Audio in" kannst du auch direkt aufnehmen. Garageband verweigert bei mir mit der iSight die Aufnahme unter der Angabe sie liefere nicht die vorgeschriebene Qulität.
     
  4. ratpoison

    ratpoison MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2004
    Hallo Lucky,

    fein finde ich auch diese Kurzanleitung (und auch weiteres Stöbern auf der Seite sollte helfen): http://www.podcast.de/#Produktion
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  5. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2003
    Dürfte auch mit Audacity sehr gut funktionieren. Ist auch kostenlos und hat sich mehrfach bewehrt.
     
  6. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ich würde immer mit GarageBand arbeiten, allein schon wegen der Aussteuerung und der unterlegten Musik. Ein brauchbares externes Mikro empfiehlt sich ebenfalls!
     
  7. macsepp

    macsepp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.09.2003
    Übrigens.... ich hab gerade in deinen Podcast reingehört. Du hast ein Akustikproblem :). Geh näher ans Mikrofon ran und dreh dafür natürlich den Pegel entsprechend runter damit du kein Clipping bekommst. Aber dann hört man mehr von deiner Stimme, die ja möglichst trocken zu hören sein soll und nicht mit nem Raum wie aufm Bahnhofsklo im Hintergrund. In Audacity kannst du genauso wie in Garageband auch, noch einen Kompressor und einen Normalizer auf die Spur mit der Sprache legen. Dein Jingle würd ich weglassen oder deutlich kürzer machen. Übrigens wird Musik nicht dadurch aufgewerten, indem man möglichst viele der Samples zusammenpackt. Weniger ist auf jeden Fall mehr. Ich würde mir auch wünschen deinen Sendung frei gesprochen zu hören und nicht vorgelesen.

    Ich weiss... das war vielleicht bissl viel Kritik auf einmal. Ich meins nur gut. :)
     
  8. LuckyKvD

    LuckyKvD Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2003
    Hallo Kritiker,

    ich verstehe Kritik ja nicht unbedingt als was negatives! Ganz im Gegenteil vielleicht verhilft sie meinem Podcast zur Verbesserung! :)

    Ich würde mir gerne Audacity angucken, allerdings bekomme ich vom Sourceforge - Server nichts runter, da startet bei mir kein Download! :-( (???)

    Hat jemand ne alternativ Adresse zum Download?

    LuckyKvD
     
  9. frankyfly

    frankyfly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.333
    Zustimmungen:
    63
    MacUser seit:
    28.08.2004
    Schick mir doch mal Deine email-Adresseper PN, ich schicke Dir dann Audacity 1.2.3
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen