PM G5 Dual - OSX lässt sich nicht mehr installieren

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von StGB, 01.11.2005.

  1. StGB

    StGB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2005
    Hi Leute

    ich habe ein riesiges Problem. Nach dem upate auf 10.4.3. lässt sich mein PM G5 nicht mehr starten. Es ist auch nicht möglich, OSX neu zu installieren. Das Festplattendienstprogramm stellt fest, dass HD1 Fehler aufweist in der Baumstruktur. Die Platte lässt sich nicht reparieren!

    Die Installation auf HD2 klappt auch nicht. Zwar kann man HD2 als Installationslaufwerk auswählen, die Installation bricht aber nach einigen Minuten ab, weil Fehler aufgetreten sein sollen.

    Ich habe keine Ahnung, wie ich den Rechner wieder zum Laufen bringen kann. Löschen möchte ich die Festplatten, wenn es irgendwie möglich ist, nicht. Der eigentlich Übeltäter scheint wohl HD1 zu sein. Macht es Sinn, HD2 als Master einzustellen oder HD1 abzukemmen?

    Vielen Dank
    StGB
     
  2. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    720
    MacUser seit:
    29.03.2004
    das wäre das erste, was ich versuchen würde. die vermeintlich defekte platte vom strom nehmen und dann von der system-dvd booten und versuchen das system auf platte zwei zu installieren. wenn die installation erfolgreich war, die platte wieder anhängen, daten sichern (!) und dann ggf. neu formatieren etc.
     
  3. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hi, hört sich böse an!
    Starte doch mal den G5 mit der System-CD und dann müßtest Du die HD2 als Startlaufwerk auswählen können.
    Danach kannst ja mal nachprüfen was da los ist.
     
  4. StGB

    StGB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2005
    Das habe ich schon versucht. Leider kann ich als Startlaufwerke nur das DVD Laufwerk bzw. das Netzwerk (DSL) auswählen. Wenn ich HD2 als Installationvolumen auswähle, bricht die Installation, wie gesagt, nach einigen Minuten mit einer Fehlermeldung ab.
     
  5. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    720
    MacUser seit:
    29.03.2004
    wie lautet denn diese fehlermeldung? das beide platten zugleich kaputt gehen ist doch sehr unwahrscheinlich...
     
  6. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hast Du vielleicht kein vollständiges System auf die HD2 installiert???

    Ich benütze meine 2e Platte nur zum spiegeln von der ersten, falls es Komplikationen so wie diese Auftreten sollten, dann kann man auch wunderbar von der 2en starten.
     
  7. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    vielleicht wäre es doch besser die fehlerhafte HD abzuklemmen und Neustarten von der CD, viel Erfolg.
     
  8. StGB

    StGB Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2005
    Ich glaube nicht, dass die Festplatten einen Hardwaredefekt haben. Das wäre in der Tat sehr sonderbar, wenn dies bei beiden Platten gleichzeitig auftritt.

    HD1 weist Fehler in der Baumstruktur auf, die das Festplattendienstprogramm nicht mehr reparieren kann. Mein Favorit als Verursacher dieses Fehler ist Spotlight.

    Warum bei der Installation auf HD2 ein Fehler auftritt, weiss ich nicht. Die Installation wird einfach mit den Hinweis auf einen nicht näher bezeichneten Fehler abgebrochen.

    HD2 ist lauf Dienstprogramm in Ordnung. Ich vermute, dass das Installationsprogramm versucht, auf HD1 zu zugreifen, um noch Informationen über Netzwerkeinstellungen, DSL, Drucker usw. zu retten und dabei scheitert. Muss der Bootsektor eigentlich zwingend auf HD1 sein? Wenn ja, könnte auch das eine Erklärung sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.11.2005
  9. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.752
    Zustimmungen:
    720
    MacUser seit:
    29.03.2004
    hast du beim installationsversuch auf hd2 versucht, einstellungen von hd1 zu übernehmen? das könnte eine ursache sein.

    ich würde folgendes versuchen: klemm platte 1 vom strom ab (dann sollte sie ja nicht mehr auftauschen). installiere ein nacktes system auf hd2. klemme hd1 wieder ran und mache ein manuelles backup der daten (sofern hoffentlich noch lesbar). es bestünde vielleicht auch die möglichkeit, diese nach der installation mit dem migrations-assistenten zu übernehmen, bei einer defekten baumstruktur würde ich das allerdings lieber lassen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen