PM G4 kernel panic

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von MeckiMac, 22.11.2006.

  1. MeckiMac

    MeckiMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.09.2006
    Hallo :(

    Gestern habe ich einen Power Mac G4 450 MHZ Dual gekauft, Pioneer DVD - Brenner, 30 GB Maxtor Platte, 512 MB RAM (1x 256, 1x 128, 2x 64 MB), OS X 10.4.8, ausser die OS X - eigenen Sachen waren nur Opera und Toast 7 Titanium installiert.
    Auf einer zweiten Partition war OS 9.2.2 installiert.
    Beim Verkäufer funzte Tiger noch, 9 startete nicht. Zu hause dann Panik. Schon bei den Systemeinstellungen Kernel Panic. Opera öffnen = Kernel Panic. Immer und immer wieder. Starten von der OS X DVD ging, Systemprofiler ging, Festplattendienstprogramm auch. Volume repariert. Keine Änderung. Habe beide Partitionen gelöscht und wollte OS X neu installieren. Mittendrin Kernel Panic. Nächster Versuch, mittendrin Freezer. Nächster Versuch, Kernel Panic.

    Der Verkäufer hat angeboten, ihn notfalls zurückzunehmen, aber eigentlcih würde ich ihn gerne behalten oder besser gesagt meiner Windowsgeplagten Tochter schenken, er ist optisch innen wie aussen in einem sehr gutem Zustand und kommt "aus gutem Haus".

    Hat bitte jemand `ne Idee, was kaputt sein könnte :o


    Mecki
     
  2. merowarch

    merowarch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Hm, kenne den Dual450 als grundsolide Maschine.
    Was meinen mal aus dem Tritt gebracht hat, war ein sterbendes DVD-Laufwerk. Weniger durch Lesefehler, sondern durch Verwirrung des IDE-Bus und damit des gesamten Mac.
    KernelPanics bei Systeminstallation hatte ich nur mit Nachrüstprozessor, für den das Netzteil zu schwach war. Wenn nur Speicher, Originalprozzi und eine HD drinsind, sollte das Netzteil das aber schaffen.
    Ist das nachgerüstete DVD-Laufwerk korrekt gejumpert (als Master, wenn kein Zip vorhanden)? Sind alle Kabel richtig drauf auf DVD und HD (die auch Master?)? Sitzen die RAMs fest (was sind das für 64er?)?
    Ansonsten mal CUDA-Reset (Netzkabel weg, Batterie raus, den Knopf neben Batteriehalter einmal drücken, 15 Sek. warten, Batterie wieder rein).
     
  3. Blaupunkt

    Blaupunkt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hallo,

    mein iBook hatte mal Panik wg. einer defekten Festplatte. In deinem Fall würde ich mal auf das Arbeitsspeicher Sammelsurium tippen. Einfach mal Stück um Stück rausnehmen und beobachten, was passiert. Bei ausgeschaltetem Rechner allerdings!

    Blaupunkt
     
  4. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    Die Leute haben Rehct. Prüf unbedingt das RAM. Kuriose Fehler werden sehr oft von fehlerhaftem Speicher verursacht. Das oftl beschworene PRAM Resetten, Rechte reparieren etc. haben meines Erachtens meist nur kosmetische Wirkung.

    Ich weiss nicht ob die OS X DVD einen Speichertest hat. Falls nicht kannst du jede x beliebige PPC-Linux-Distri nehmen, am besten eine Live-CD. Da wirst du recht schnell merken ob was faul ist.
     
  5. MeckiMac

    MeckiMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.09.2006
    Er geht!

    Hallo! :)

    Er geht wieder!
    Habe mir den HW Test besorgt und laufen lassen, alles i.O.! Und was soll ich sagen, heute lief er und lief und lief... Ich versteh´s zwar nicht, aber was soll´s?
    Hat heute eine zweite Festplatte bekommen, OS 9 auf die kleinere, OS X auf die grössere Platte, alle Patches, Progs und Codecs und hat dabei den ganzen lieben langen Tag vor sich hingesurrt wie man es von einem Mac erwartet. Was bin ich froh!
    Ich hatte auch diese abenteuerliche RAM - Zusammensetzung im Verdacht, aber der Verkäufer hat mir versichert, dass er (der Mac) genau so jahrelang problemlos lief.
    Was mich aber doch verwundert, ist, das gar kein iLife dabei ist und keine Spiele, ist das nicht auf jeder OS X DVD mit drauf? Ich kann es da nirgends finden und auch keine Möglichkeit es nachzuinstallieren; auf meinen DVDs für den iMac und das iBook (je zwei?) gibt es die Option "bundled Software installieren" oder so ähnlich. Dieser Hardware Test ist bei denen auch mit drauf, geht aber nur für die Macs, denen sie beilagen. Na ja, das gehört wohl nicht in dieses Brett...

    Ende gut, alles gut :D


    lg...mecki
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen