PM G4 450 AGP, System (egal welches) auf neue Platte installieren

Diskutiere mit über: PM G4 450 AGP, System (egal welches) auf neue Platte installieren im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. bruskin

    bruskin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2003
    hi leute,

    hab hier das problem das mir der mac nur noch mit der platte die drin ist startet (6 GB mit OS X server 10.2.x).

    hab mir eine neue besorgt (maxtor diamondmax plus ata mit 60 GB).

    so jetzt kommt das faszinierende.
    der rechner startet mit der orginal OS 9.0 cd
    der rechner statet mir norton SW mit OS 9.1 drauf.
    der rechner startet mit allen versionen von OS X von den Start CD's!

    nur von den HD's will er nicht starten, entweder findet er startvolume nicht (beim starten alt-taste gedrückt) bzw. wenn ich im dock das startvolume angeben auf einer festplate will er auch nicht. (nur das 10.2.8. server will) :confused:

    aber bei der installation bricht er immer wieder ab.
    bei os 9 findet er eine datei nicht und bricht ab.
    bei OS X 10.1 bzw. auch 10.3 hat er einen fehler in der ausführung und bricht dann ab und man kann nur noch ein neustart machen.

    ich hab auch mal aus einem funktionierendem rechner (G4 400 mit PCI grafik und OS 9.2.2) die platte ausgebaut und in den rechner eingebaut. er versucht zwar zu starten kommt bis zum grinsenden mac sagt dann aber:

    Ihr computer kann mit der systemsoftware auf diesem startvolume nicht starten.
    Installieren Sie für diesen computer notwendige Software. (Neustart)



    Ist der rechner dadurch das ich da Mac OSX server 10.2.x installiert habe nicht mehr geeignet für OS 9 bzw panther oder so?

    ich hab auch mit CCC 10.3.5 geclont und versucht davon zu starten leider geht das auch nicht. (das 10.3.5 ist auf einenm Cube installiert und läuft wunderbar.)

    ich bin ratlos. :confused:
    danke im voraus
    gruß
    bruskin :confused:
     
  2. bruskin

    bruskin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2003
    ein kleinen erfolg hab ich schon mal zu melden.

    ich hab hier im forum etwas gefunden das hat mich auf was gebracht:

    auf diese festplatte mit os x server 10.2.8 hab ich zusätzlich das system OS 9.0 installiert. (mit kleinen umwegen hat es geklappt: hab Classic umgebung von einer externen OS 9.2.2. HD gestartet und dann einfach den installer ausgeführt. das installieren auf die neue platte funktionierte nicht, installation brach ab da es bestimmte installations skripte nicht fand, für die die mich fragen wollten warum hab ich das system 9.0 nicht gleich auf die neue platte installiert.)

    so jetzt startet der rechner immerhin von beiden systemen (os 9 und os x server 10.2.x) aber nur von dieser 6 GB platte, hmmm :confused:

    hab jetzt das neu installierte 9.0 -er system auf die neue platte kopiert und probiert von der neuen platte zu starten: ergebniss : kein erfolgt.

    es steht das selbe wie oben schon geschrieben (das fett geschriebene)

    meint ihr das es an den HD's liegen kann die der rechner nicht mag??? oder sowas ähnliches?

    Edit:

    Firmware update geschafft auf 4.28f1
    läuft aber trotzdem nicht.
    kann es was mit dem systembus zu tun haben. das mainbord ist doch auf 66 Mhz begrenzt. die platte ist 133 Mhz ultra ATA.

    die platte wird gemountet und so weiter, nur installieren lässt sich nix.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2004
  3. bmonno

    bmonno MacUser Mitglied

    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    27.12.2002
    gab's nicht mal rechner, bei denen die systempartition nur 8 GB gross sein durfte und auch noch auf der platte als erste sein musste. vielleicht liegt es an so etwas?

    gruss
    bernd
     
  4. Startet er denn von der HD, wenn Du sie im Firewire-Gehäuse lässt. (Ich gehe mal davon aus, dass Du sie mal da drin hattest, denn sonst hättest Du das System von Cube nicht klonen können.)
     
  5. bruskin

    bruskin Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.11.2003
    @ ._ut

    ne leider auch nicht. er findet zwar die systeme die auf der FW platte sind (wenn man den rechner mit "alt'" taste gedrückt startet) bootet aber nur von der einen.

    ich hab ja mitlerweile alles durch.

    Was mich wundert:

    ich hab ja noch einen G4 AGP (350 Mhz), da funzt es ja. er startet von OS 9.1, von allen Volumes auf der FW HD, von der geclonten maxtor diamondmax mit OS X 10.3.5. hmmmm..... :confused:

    Naja ich hab jetzt den prozessor getauscht von einen in den anderen und werde den alten weiter als server laufen lassen.

    Eins ist mir noch aufgefallen:

    ich hab ja auf die systemplatte (da wo 10.2.8 server läuft) noch zusätzlich OS 9.1 installiert. der rechner startet auch mit beiden systemen. was mich noch zusätzlich wundert ist beim starten mit der "alt"-taste:

    hat man als startvolume OS 9.1 ausgewählt zeigt er mir alle OS 9.x startvolumes auf der FW HD, CD Laufwerk und internen HD's. und man kann alle auswählen (nur starten tut er von der alten 6 GB HD)

    hat man als startvolume OS X 10.2.8 server ausgewählt, zeigt er mir alle startvolumes mit OS X auf der FW HD, CD Laufwerk und internen HD's. man kann alle auswählen (nur starten tut er von der alten 6 GB HD )

    gruß
    bruskin
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - AGP System (egal Forum Datum
AGP Grafikkarte aus G4 in G5 betreiben? Mac Pro, Power Mac, Cube 04.09.2014
Sonnet Dual 1,3GHz 2MB L3 aus G4 AGP Graphics in Quicksilver nur mit Dual 600MHz? Mac Pro, Power Mac, Cube 16.05.2012
GeForce 6800 Ultra AGP im Powermac G5 Mac Pro, Power Mac, Cube 01.11.2011
Hardware für den G4 AGP Mac Pro, Power Mac, Cube 09.06.2010
PowerMac G4 (AGP) 400 Mhz mit Dual CPU aufrüsten? Mac Pro, Power Mac, Cube 27.04.2010

Diese Seite empfehlen