PM G4 400 kaputt

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von aquarius, 24.10.2004.

  1. aquarius

    aquarius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2002
    Ich hatte gestern einen schrecklichen Tag. Wollte in unseren Server (PM G4 PCI 400) eine Sonnettech Encore/Zif 1GHz Karte einbauen. Leider wollte der PM danach nicht mehr starten:
    - Bildschirm blieb schwarz
    - alle Lüfter sprangen an
    - der "ich lebe gong" blieb aus
    - die Festplatte meldete sich zu Wort und auch das Laufwerk ratterte wenn eine CD eingelegt wurde
    - starten von cd bzw. in den verbose mode funktionierte nicht
    Bei der Installation der Karte ging ich nach Anleitung vor. Habe alles doppelt gecheckt. Laut Docs ist kein Firmware oder sonstiges Update vor der Installation nötig. Könnte die Karte kaputt sein?

    Daraufhin habe ich den alten Prozessor wieder eingebaut (ich habe zw. Prozessor und passiv Kühler keine Wärmeleitpaste geschmiert - könnte dies Probleme verursachen?). Dies klappte auch und der PM startete ohne Probleme. Leider ist mir aufgefallen, dass der Lüfter des Netzteils nicht mehr rotiert. Also Server neugestartet - wieder kein rotierender Lüfter. Netzkabel gezogen. Keine Ahnung was ich dann genau gemacht habe: neu gestartet oder nur Stormkabel reingeschoben (kann mich einfach nicht mehr erinnern). Jedenfalls hat es *bumm* gemacht, meine Ohren waren für ein paar Sekunden taub und Netzteil kaputt :-(

    Nachdem ich die HDs in einen anderen PM eingebaut habe funktioniert zum Glück der Server wieder. Nur mich würde interessieren was da passiert ist? Wo habe ich den Fehler gemacht? Könnte es sein, dass der zusätzliche Lüfter der Encore Karte das Netzteil zu belastet hat? Wie bekomme ich diesen PM wieder zum Laufen. Sind diese Netzteile um einen vernünftigen Preis nachzubekommen?

    Bin für jeden Tipp dankbar
    Aquarius :)
     
  2. kasumi02

    kasumi02 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.10.2004
    Hallo,

    das mit der überlastung ist gut möglich, da das originale netzteil nur 200W bei dauerlast hat. wieviele festplatten, controller, ZIP, usw hattest du angeklemmt? Mir wurde damals abgeraten in meinen g3 b&w, der das gleiche netzteil wie der g4 pci hat, ein g4 800 upgrade und ne radeon 7500 einzubauen, hab auch nur eine festplatte dran und kein zip. deshalb arbeitet mein netzteil wohl noch. dürfte aber eng sein.

    zweite möglichkeit dein netzteil hat schlichtweg überhitzt und dabei sind ein paar kondensatoren durchgebrannt. das würde den knall erklären.

    du kannst dir ein stärkeres pc netzteil als alternative einbauen, eins mit grossen lüfter. dadurch wird er auch leiser. im allgemeinen ist das atx anschlusskabel zu kurz. gibt aber verlängerungen, schau mal bei cyberport.de, da habe ich schon so etwas gesehen. annsonsten brauchst du sicher ein paar y-kabel um den rest anzuschliessen. dosen-netzteile haben aus irgendeinen grund meist nur 4 grosse 12V anschlüsse. wichtig ist das es stärker als das alte ist meiner meinung nach sollten es schon 400W mit mind. 35A auf der 5V schiene sein um auch den usb sauber mit Spannung zu versorgen.(hab das problem bei meiner dose, nur 4.8V --> usb-platte geht nicht.)

    ich hoffe das ich helfen konnte, lass ma hören was geworden ist.

    PS. hab gerade gelesen das die pinbelegung am atx anschluss im vergleich zum pc anders sein soll, also musste du evtl. umstecken. kann ich aber nicht bestätigen.

    evtl. hilft dir das weiter.
    http://www.xlr8yourmac.com/systems/MacinPC_ATX_case/Blue_G3_to_ATX.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2004
  3. aquarius

    aquarius Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2002
    In diesem PM sind 3 HDs eingebaut + 2 hängen via FW dran. Die von mir eingebaute Update-Karte klemmt sich ebenfalls in die Strom-Versorgung ein - benötigt 2 zusätzliche Lüfter. Anscheinend dürfte dies dem Nt zu viel gewesen sein. Deswegen der Ausfall des Lüfters und der entstandene Hitzestau dürfte dem Nt den Rest gegeben haben. Aber wie gesagt das ist alles eine Vermutung.

    Ich habe mich heute bei einem Apple Händler wegen einem neuen Nt erkundigt. Würde etwa 120-140 Euro kosten. Ich schätze mal um diesen Preis bekomme ich auf eBay den gesamten Rechner :-/

    lg
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Hallo

    Was da genau Passiert ist läst sich wohl nur schwer rekonstruieren

    aber wenn du ein neues Netzteil brauchst und günstig drankommen möchtest würde ich mal hier schauen

    Gruß
    Marco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen