Pm 9500/g3 --os X?

Diskutiere mit über: Pm 9500/g3 --os X? im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. Q-Treiber

    Q-Treiber Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.11.2004
    Hallo!

    Ich sitze jetzt soeben vor einem PM 9500 mit einer Powerlogix G3/400 Karte und 192 MB Ram. Eine Ati Radeon irgendetwas mit 64 MB Speicher sitzt drin und das Betriebssystem ist MOS 9.1. Festplatten sind eine 1 GB und eine 18 GB Platte. Alle Laufwerke sind SCSI Laufwerke (also auch CD-ROM).
    Der Rechner läuft soweit einwandfrei, nur kann ich als "alter" OS X User nicht allzuviel mit OS 9.1 anfangen. Mir fehlen zumindest einige iApps.
    Dieser 9500er soll hauptsächlich als Datenspeicher (iTunes/iPhoto) herhalten. Außerdem ist leichte Bildbearbeitung mit PS-Elements und surfen (ich finde einfach keinen vernünftigen/aktuellen Browser unter OS 9.1) erwünscht.
    Lange Rede, kurzer Sinn....ich will OS X!!
    Ist das möglich? Ich habe natürlich die Suchfunktion benutzt, nur half sie nicht besonders. Folgende Fragen bleiben:

    - Funzt OS X mit SCSI-Laufwerken?
    - Welches OS X ist empfehlenswert?
    - Welches OS X ist am einfachsten zu installieren?

    OS 10.0 bis 10.3 sind vorhanden und den Arbeitsspeicher werde ich um 2x128 MB erhöhen.
    Wie schon geschrieben, dieser Rechner soll _nicht_ zum Arbeiten missbraucht werden, dafür stehen hier andere, sondern mehr oder weniger einfach nur Daten im Netzwerk bereitstellen.

    Schon mal vielen Dank fürs Lesen und hoffentlich einige Antworten....

    Gruß
    Frank
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum


    Hier bekommt man den netscape 7.0.2 das ist ein sehr aktueller Browser für OS 9 der sehr gut und schnell ist http://channels.netscape.com/ns/browsers/archive70x.jsp

    Um OS X installieren zu können Brauchst du XpostFacto such mal im Forum danach gibt dazu so ca. . 20 Freds Offiziell geht dann OS X 10.2.8 es gibt aber wohl auch einen Trick auch 10.3.. installieren zu können.

    Aber die SCSI Unterstützung ist nur sehr schlecht so das man sich erst einen IDE- Controller kaufen müsste.
    Für das was du machen möchtest würde ich an deiner stelle mit dem OS9Helper auf 9.2.2 gehen bekommt man hier http://www.os9forever.com/os9helperDE.html
    Das Programm ermöglicht es dir dann die Updates zu installieren.

    Die Arbeit mit OsX lohnt sich in deinem Fall glaube ich nicht und wirklich Stabil würde es auch nicht laufen.

    Gruß
    marco
     
  3. El Jarczo

    El Jarczo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    07.07.2004
    Hm,
    in Punkto Stabilität muss ich marco312 wiedersprechen.
    Also zumindest mit OSX 10.1.5 auf einem Powermac 9600 mit dem Originalen 300 MHz 604 Prozi hab ich keine größeren Probleme gehabt. Das einzige Problem ist, wenn du OSX auf so einer Maschine auf einer IDE Festplatte installieren willst. Dann muss die Partition für OSX innerhalb der 1. 8GB liegen. Die Scsi Festplatte, das SCSI CD LW und das SCSI Zip LW in meinem 9600 haben noch nie probleme gemacht. Dein rechner könnte aber für OSX mehr Ram vertragen.

    Grüße,
    Christian
     
  4. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    15.06.2003
    Ich hab auf meiner 9500 auch OSX 10.2.8 laufen, installiert hatte ich das am anfang auch auf ner scsi platte. hab da aber festgestellt das er komischerweise nicht alle platten für OSX nimmt. IBM liefen am besten. In der zwischenzeit hab ich mir nen Acard IDE-Kontroller geholt und ne 40GB platte dran. Als CPU hab ich ne Sonnet G4/700 und ca. 604 MB Ram. Grafikkarte ne Ati Radeon 7000 und eine ATI 128.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche