Pleiades S-Combo geht nicht von alleine aus

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von lion_e, 15.02.2007.

  1. lion_e

    lion_e Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.09.2006
    Hi,
    hab heute mein schönes Pleiades S-Combo Gehäuse bekommen.
    Das Problem ist, dass sich die Festplatte nicht, wie ich es bei anderen Gehäuse gewohnt bin mit dem Rechner ausschaltet und zusammen mit dem Rechner wieder anschaltet.
    Können die Pleiadesgehäuse das nicht?? Wär ja echt schade...
    Ist übrigens egal ob die Platte mit USB oder Firewire angeschlossen ist


    Zur Information: Hab nur nen blöden normalen PC
     
  2. Jooohn

    Jooohn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2006
    Meine Pleiades macht das auch nicht.. wusste nichmal, dass das geht xD
     
  3. lion_e

    lion_e Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.09.2006
    Mh...Ich würde halt gerne nachts nen Backup machen lassen. Den PC kann ich ohne Probleme hochfahren lassen. Aber ich möchte die Platte eigentlich ungerne stundenlang anlassen...
    Muss man die echt jedes mal hinten am Netzschalter ausschalten??
     
  4. RoQ

    RoQ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    20.09.2004
    Ne kannst ja ne Master-Slave Steckdose verwenden ^^
     
  5. lion_e

    lion_e Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.09.2006
    das ist natürlich ne "uncoole" Variante ;)
    Die WesternDigital meiner Mutter macht das nämlich ohne Probleme. Die geht mit dem Rechner an und dann auch wieder aus.

    Aber wenns nicht anders geht muss wohl so ne Leiste her...
     
Die Seite wird geladen...