Playback von PAL-DV ruckelt in Prem. 6.5

Diskutiere mit über: Playback von PAL-DV ruckelt in Prem. 6.5 im Digital Video Forum

  1. sunnfun

    sunnfun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Ich habe einige Clips via iMovie importiert, zwecks der einfacheren (automatischen) Cliperkennung etc. Nun moechte ich die Clips in Premiere 6.5 schneiden. Leider ruckeln die Clips sowohl im Previewfenster als auch beim Playback aus der Timeline. Waehrend der Wiedergabe bleibt der Clip im sekundentakt kurz stehen, incl. Audio. Ebenfalls sind leichte Kammverzerrungen im Bild zu sehen. Es ist der pure Clip, keinerlei Bearbeitungen. Projekteinstellung sind die Defaults "PAL-DV". Ich verwende einen iMac TFT mit 800Mhz und 768MB RAM, 80GB HD und 120GB FW-HD, der Rechner sollte definitiv nicht zu schlapp sein, da ja in iMovie alles funzt.

    Ich habe den Eindruck, als wenn die Daten immer nur haeppchenweise kommen. Im Playback mit iMovie ist aber alles fluessig. Ich hab den Playback sowohl von der Firewireplatte als auch von der Systempartition probiert, gleiches Resultat. Die Clips sind uebrigens PAL-DV.

    Ich habe schon einige Projekte mit iMovie gemacht, ohne jede Probleme. Nur Premiere mag jetzt nicht so richtig...

    Woran kann das liegen?

    Danke im Voraus,

    Sun"n Fun :cool:
     
  2. mampfi

    mampfi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    19.06.2002
    Hy,
    versuchst Du die puren iMovie-Dateien in premiere zu importieren und bearbeiten? Das könnte doch schwierig werden, da iMovie die Dateien nach dem Import in einem eigenen iMovie-Format ablegt. Versuch doch mal die iMovie-Dateien als DV-PAL (Export nach iDVD, also höchste Qualität) zu exportieren und dann in Premiere zu laden. Grüße und schon mal nen tollen Rutsch.
     
  3. sunnfun

    sunnfun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hey, genau das war das Problem!! Danke fuer den Tip. Den exportierten Clip aus iMovie spielt Premiere ohne Probleme.

    Tja, und nu?

    Wie bekomme ich die 60+ Clips konvertiert? Oder kennst Du ein Tool mit dem ich die Clips automatisch in ein rohes DV-Format aus der Kamera exportiere? In Premiere muss ich die Schnittmarken alle manuell setzen...

    Als ich noch mit Windows geschnitten habe (oder, besser: versucht...) hatte ich ein Tool das mit dem Pinnacle Board kam, mit dem konnte ich die Clips automatisch aus der Kamera importieren. Tape einlegen, importieren, fertig. Das hat immer dann, wenn ein neuer Take anfing, automatisch einen neuen Clip angefangen, genau so, wie iMovie das auch macht. Oder habe ich einen solche Funktion in Premiere? Die Premiere 5 fuer Windows konnte das jedenfalls auch nicht...

    Any Ideas?

    Danke fuer die Hilfe,
    Ciao, Sun'n Fun :cool::confused:
     
  4. mampfi

    mampfi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    19.06.2002
    Ui, da bin ich überfragt. Ich arbeite hauptsächlich mit iMovie und Final Cut Pro. Da solltest Du vielleicht mal die Leute von Premiere fragen oder unter den Preferences (oder Einstellungen) nachsehen. Nachdem Premiere ja auch ein Profi-Programm ist, sollte es dazu eigentlich schon in der Lage sein, oder?

    Ansonsten könntest Du ja die Filme in iMovie entsprechend vorbereiten, d.h. schneiden etc., dann exportieren und anschließend in Premiere den Film fertigstellen.

    Denn schon mal nen guten Rutsch und bis nächstes Jahr, Manfred
     
  5. sunnfun

    sunnfun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Habe jetzt nochmal die Premiere Doku gewaelzt. Man muss also die iMovie-Clips aus iMovie erst wie von Dir beschrieben exportieren. Mist.

    Ein Freund von mir hat FinalCutPro, der kann die iMovie-Clips direkt importieren, ohne Export. Naja, sind ja auch beides Apple-Programme...

    Vielleicht gibt es ja irgendwann auch mal direkt Importfilter fuer Premiere.

    Danke fuer Deine Hilfe!

    Guten Rutsch!
    Sun'n Fun
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Playback PAL ruckelt Forum Datum
Quicktime Screenshot nimmt mit 60fps auf. Muss ich nach 25/50fps wandeln (wegen PAL)? Digital Video 26.11.2015
DV PAL lossless Apple ProRes Digital Video 22.01.2015
Video Playback und Capture mit FCP X auf Hardware von Blackmagic Design Digital Video 01.02.2012
FinalCut. PAL Video auf NTSC Kamera ausspielen Digital Video 03.10.2011
FCPX und PAL/NTSC Problem Digital Video 03.07.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche