Platte patitionieren

Diskutiere mit über: Platte patitionieren im Mac OS X Forum

  1. cristobal

    cristobal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum Partitionieren meiner Festplatte in einem Powerbook G4:

    Ich möchte zusätzlich zum MacOS ein Linux installieren und dafür 5GB in einer eigenen Partition bereitstellen. OK, unter Linux hab ich das von "Hand" mit fdisk gemacht, mit dem "Festplatten-Dienstprogramm" beim Mac hab ich bisher nicht so das große Glück gehabt…

    Also, ich stelle bei "Volume-Schemata" 2 ein, die Platte wird in zwei Partitionen á 37GB geteilt und dann möchte ich eigentlich die Infos bezüglich Größe, Name, etc. eingeben. Das geht aber nicht, da alle diesbezüglichen Felder gegraut sind, Eingaben sind nicht zugelassen. Unten steht "Festplatte enthält das Startvolume und kann nicht partitioniert werden". D.h., mir wird zwar vorgeschlagen, DAS ich 2 Partitionen anlegen kann, aber es geht danach nicht weiter. Was kann man tun?

    Danke für eure Hilfe!
    Christoph
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Nun nicht viel:

    Du kannst das System neu aufsetzen und dann während der Installation die Platte aufteilen.
    Das jetzige System wird aber gelöscht und deine Daten auch.

    Ob es sinnvoll ist 2 Partitionen anzulegen ist hier schon hundertausendfach disskutiert worden.

    Bedenke bitte das du bei Rückgängigmachung vor dem gleichen Problem stehen wirst.

    Du kannst allerdings dein System mit dem Festplattendienstprogramm oder Carbon Copy Cloner CCC von Mike Bombich als Klon auf eine Externe HD kopieren, dann die Platte neu aufteilen und das System ohne Verluste rückkopieren.

    Wenn du keinen zweite HD hast gibt es auch Tools wie Partition Magic auf dem PC, aber das kostet.

    Ich würde mir wirklich überlegen warum du ein Linux brauchst, wo doch OS X ein Unix System ist.
     
  3. cristobal

    cristobal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.02.2005
    Hallo Avalon,

    danke für Deine Antwort. Habe jetzt etwas intensiver im Forum gesucht und es ist klar was man tun muß…

    Warum 2 Partitionen und eine davon Linux? Weil ich ein Sprachlernpaket verwenden muß und dieses läuft nur unter Windows. Ich habe keine Lust, mir irgendetwas wie Virtual PC etc. anzuschaffen nur um dieses eine Programm benutzen zu können. Also dachte ich, kleines Linux drauf, WINE und die Kiste läuft.

    Viele Grüße, Christoph
     
  4. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Christoph, geht das den nicht mit X11 was bei OS X dabei ist??

    Ich denke immer noch daran, das du möglicherweise später die Partition loswerden möchtest.

    Und ein Sprachpaket was nur unter Windows läuft benötigt Linux? kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Platte patitionieren Forum Datum
Wie eine 8TB USB Platte in FAT32? Mac OS X 01.11.2016
Verschlüsselung interne zweite Platte Mac OS X 03.08.2016
iPhoto Mediathek auf externe Platte schieben Mac OS X 25.07.2016
externe Time Machine Platte verweigert den Dienst.... Mac OS X 10.04.2016
El Capitan - USB Platte lässt sich nicht auswerfen Mac OS X 22.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche