Plakatwerbung

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Rothlicht, 30.11.2006.

  1. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Hallo zusammen.

    Ich soll für unser Familienunternehmen eine Plakatwerbung entwerfen.
    3,70 breit, 2,70 m hoch.

    Plane das ganze in Photoshop zu machen. Geht eigentlich auch ganz gut. Hab gestern mal ein Testfile erstellt (1,3 Gig. groß). Ok, für den Verlauf hats 2 Minuten gebraucht, aber das nehme ich mal in Kauf.

    Nun zu meinen Fragen:
    1. welche Auflösung sollte man für Plakatwerbung nehmen? Reichen da 100 dpi?

    2. Einen Rand für den Beschnitt wie bei Katalogen brauch ich nicht, oder? Weil ist ja nur 1 Seite, sozusagen :)

    Oder sollte ich das ganze doch lieber gleich in einem Vektorenprogramm in klein entwerfen u. dann auf die entsprechende Größe "berechnen"?

    Würde mich über Tipps freuen.

    Viele Grüße
    Alex
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.476
    Zustimmungen:
    585
    MacUser seit:
    01.11.2005
    Hallo Alex,

    wenn Du Freehand o.ä. hast, mache es damit.
    Bei dieser Grösse bekommst Du ja in Photoshop
    einen gewaltigen Datenwulst.

    Sehr wohl brauchst Du einen Beschnitt wenn
    z.B. Dein Verlauf über das gesamte Format geht.
    Ansonsten hättest Du u.U. einen Weissen Rand.

    Für den Druck reichen 150 dpi. Und wenn Du mit
    Vektordaten arbeitest kannst Du das Dokument
    auch in einem kleinerem Format anlegen und,
    die Druckereien verlangen meist PDF.

    Gruss Jürgen
     
  3. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    Ok, dann guck ich mal ob ich mit Freehand zurechtkomme, bin ja eigentlich ein Photoshop-Junkie :D

    Wenn ich es dann mit Freehand mache, soll ich das dann gleich in 1:1 entwerfen oder erst in klein machen u. dann groß berechnen (sozusagen aufziehen)?

    Gruß
    Alex
     
  4. St.Garg

    St.Garg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    91
    MacUser seit:
    16.12.2004
    Wenn du alles vektorisiert machst, kann du es ruhig ganz klein machen, und später beliebig skalieren.
    Benutzt du allerdings irgendwelche Bilder, würd ich gleich mit der Originalgröße arbeiten!
     
  5. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    1.147
    MacUser seit:
    22.08.2004

    Plakatwerbung? Die geklebten auf den Plakatflächen von der DSR? Spannplakate auf irgendwelchen Ständersystemen? Plane oder Textilbanner?

    Jedesmal sind andere Parameter wichtig. Vielleicht mal mit dem Dienstleister Kontakt aufnehmen, der es später auch veröffentlichen soll.
     
  6. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    MacUser seit:
    31.01.2004
    @rpoussin:
    Es handelt sich um "geklebte" Plakatwerbung auf einer Plakatfläche.
    Soll dann auch so halbjährlich erneuert werden.
     
  7. kiltergrend

    kiltergrend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    04.02.2006
    Wenn du einen farbigen Hintergrund hast oder Objekte/Typo im Anschnitt platzierst brauchst du auch einen Beschnitt - Größe hängt vom Druckdienstleister ab - einfach mal nachfragen.
     

Diese Seite empfehlen