Pixelfehler und eMail Reklamation

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von edgoro, 17.08.2005.

  1. edgoro

    edgoro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2005
    hallo,

    habe mein iBook nun auch letzte Woche bekommen. Blöderweise darf ich mich über einen Pixelfehler ärgern (bei weißem Hintergrund leuchtet er rot, sonst schwarz). Möchte trotzdem versuchen das Gerät zu tauschen.

    Gibt es einen email Support bzw. eine Möglichkeit per eMail zu reklamieren? Ich habe solche Vorgänge gerne schriftlich dokumentiert - das geht leider nicht per Telefon.
     
  2. psyk

    psyk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.07.2005
    hi,

    ich hab meins auch letzte Woche bekommen und hatte unten links einen hellen Fleck (Whitespot)

    hab am Montag bei Apple angerufen, Supportnummer steht in dem einen Handbuch was beim iBook dabei lag, habe dann mein Problem geschildert, wurde dann zum After Sales Support weitergeleitet

    die Mitarbeiterin hat mir da ein neues Gerät angeboten, hab das gleich angenommen, Gerät wurde gestern versendet und das alte wurde auch gestern von TNT abgeholt, dass neue ist nun schon auf dem Weg zu mir mit einer höheren Lieferpriorität

    also ich bin sehr beeindruckt von dem Support

    du bist noch innerhalt der ersten 2 Wochen ich würde auch dein Problem dem Support schildern und die werden dir bestimmt auch ein neues Gerät anbieten oder das Geld zurück wie du es halt wünschst
     
  3. edgoro

    edgoro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2005
    Nur dass ich meins bei Mac@Campus gekauft habe.
    Die, bzw. JessenLenz, haben mich an die Apple Hotline verwiesen...
     
  4. j.edgarhoover

    j.edgarhoover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2004
    das problem beim email kontakt ist, dass es sich meist über wochen ziehen kann.
    das ist zumindest meine erfahrung ...
     
  5. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    04.10.2003
    Hallo edgoro,

    hatte vor einer Woche ein ähnliches Problem mit meinem iBook:

    http://macuser.de/forum/showthread.php?t=108363

    Fazit; eine Woche nach dem Anruf der Hotline hatte ich ein neues iBook, das "alte" wurde 4 Tage vorher abgeholt. Bin jetzt sehr zufrieden!

    Viel Glück
    DT
     
  6. sack

    sack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    33
    MacUser seit:
    20.09.2004
    Rein rechtlich hast lediglich als Privatkunde die Möglichkeit, das Gerät bei Online-Bestellung binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurück zu geben. Dieses Recht kannst Du Dir dann so hinbiegen, dass ein defekter Pixel als Austauschgrund für ein neues Gerät ausreicht. An sich ist 1 toter Pixel ist kein Umtauschgrund und wird von Apple auch nicht als solcher akzeptiert, ich weiß dass, da ich als Geschäftskunde mit einem Pixelfehler auf meinem CD leben muss. Daher würde ich mich beeilen.
     
  7. Martiny

    Martiny MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    19.09.2004
    Das doch ohnehin der reinste Dreckladen...

    Habe da mal damals den Imac g5 bestellt - nach 6 Wochen Wartezeit hatte ich kein Bock mehr und hab abbestellt und das war schon ein Kampf mit denen...

    Dann wollt ich mal ein ibook bestellen und habe gefragt wie es bei Pixelfehlern ist. Antwort: Keine Chance für Austausch. Daraufhin ich das mit 14 Tage Widerrufrecht. Die dann: Ich kann es ja zurückschicken, aber ich werde dann kein neues bei ihnen bestellen können. Als Alternative haben dir mir tatsächlich noch angeboten, einen Pixelfehlertest durchzuführen, bevor sie das Gerät versenden, der 40 Euro kostet!

    Naja, ich werde definitiv nie was bei den P... bestellen. Lieber bei z.b. Thoman mit 3 Jahren Garantie - ohne Aufpreis (super service und kurze Lieferzeiten - mein Mac Mini hatte ich kurz nach der Markteinführung 2 Tage nach Bestellung!) oder Direkt im apple store (besonders weil es dort oft auch Gutscheine gibt die sich mit den Edu Preisen kombinieren lassen..)
     
  8. edgoro

    edgoro Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.06.2005
    Der Wicht bei der Apple Hotline war direkt empört, dass ich mich über EINEN Pixelfehler beschwere. Das sei schließlich kein Fehler sondern normal.
    Das heißt wohl, dass ich mich mit dem Gerät anfreunden muss, da ich bei Mac@Campus kein Rückgaberecht habe.
    Ich würde dort auch nicht nocheinmal bestellen - aber was solls...

    Das Gerät ansonsten ist spitze!
     
  9. psyk

    psyk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    26.07.2005
    also ich würd bei Supportanfragen eh nur mit Frauen reden wollen ;)

    die sind meistens recht verständnisvoll, wenn man denen ganz traurig sein Problem schildert und die sind auch immer sehr nett ;)


    bei der Apple Support Hotline meinte die Frau gleich, dass sie sowas innerhalb der ersten 2 Wochen auch nicht akzeptieren würde

    und dann die andere Frau beim After Sales Team hatte einen süssen ausländischen Akzent, ich bereue meine Bestellung direkt bei Apple auf keinsten ;)

    mein neues ibook ist jetzt schon in Arnheim und wohl morgen bei mir..

    1A Support, ich glaub bei Gericom oder anderen Herstellern geht das nicht so schnell :)
     
  10. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    wieso hast du dort kein rückgaberecht ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen