Pixar & Renderman

Dieses Thema im Forum "3D und CAD" wurde erstellt von /etc, 12.09.2003.

  1. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    http://renderman.pixar.com

    Pixar's RenderMan Pro Server Available for the Macintosh

    EMERYVILLE, CA, September 9th, 2003 - Pixar Animation Studios officially announces the availability of RenderMan® Pro Server for the Macintosh, bringing Pixar's Academy Award® winning rendering technology to the Apple community._
    RenderMan® Pro Server will include the latest release of Pixar's RenderMan 11.5, featuring technology developed during Pixar's Finding Nemo and should be available fourth quarter, 2003.

    Fehlt dann eigentlich nur noch eine etwas bessere Umsetzung von Maya 5 + den Ulimited-Tools...
     
  2. sevY

    sevY Gast

    …du hast bestimmt ahnung…

    ich frage mich immer noch für welches 3d tool ich sparen soll bzw. was das professionellste für den mac ist. 3ds max gibt es ja nur auf dose.
    ich selbst möchte vorwiegend 3d elemente machen und diese für das web aufbereiten sowie gelegentlich auch personen zeichnen, die dann in 3d ansicht bewegt werden können.

    sowas wie unter [DLMURL]http://www.billybussey.com[/DLMURL] möchte ich lernen.

    welches tool nimmt man dafür am besten?
    was braucht man alles um ordentlich 3d machen zu können?
    wie sieht es mit dem preis dafür aus?

    greetz coffeemaker
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  3. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    *glaubenskriegmodusan* oder wie Dorie in Finding Nemo sagen würde "Little red flag going up"

    Ich weise darauf hin, das das folgende nur MEINE Meinung darstellt :)

    Grundsätzlich gibt ein einige große Programme, die auch von den produzierenden Firmen benutzt werden, 3D Studio Max (www.discreet.com), Maya (www.alias.com), Lightwave (www.newtek.com), Softimage XSI (www.softimage.com), Cinema 4D (www.maxon.de).
    Die Wahl des Macs als Plattform schränkt natürlich diese Wahl etwas ein, nämlich auf Cinema 4D und Maya.
    Natürlich gibt es auch einige weniger "bekannte" Programme, wie z.B. Blender (www.blender3d.com inzwischen OpenSource) und Cheetah ([DLMURL]http://homepage.mac.com/mwengenm/Cheetah3D/index.html[/DLMURL]), die durchaus auch einen professionellen Anspruch haben.

    Generell würde ich sagen: Arbeite mit dem Programm, mit dem Du am besten zurechtkommst! Für uns 0815 User bieten die "großen" Programme dieselben Möglichkeiten zur Umsetzung unser Ideen und unterscheiden sich nur durch Workflow oder diverse Plugins (z.B. brazil als Renderer für 3DSmax). Bei professionellen Produktionen hat jedes Produkt seine Grenzen und Berechtigung. Z.B. Pixar schreibt sich seine Tools für die Produktion teilweise selber und paßt das Programm so auf Bedürfnisse an (->Marionette www.pixar.com).

    Da Du ja mit dem Mac arbeitest hast Du bei den "großen" nur die Wahl zwischen C4D und Maya. Maya ist sicher noch einen Tick professioneller als C4D, Cinema allerdings für einen "Anfänger" einfacher und intuitiver zu bedienen. Von beiden Programmen gibts Demo Versionen: Von Maya die Personal Learning Edition (PLE) und von Cinema gibts auch ne Demo Version, bzw die älteren Releases sind sehr günstig zu bekommen. Es gibt für beide Programme auch Vektor-Renderer.

    Hier noch ein paar Links:
    www.highend3d.com -> Tutorials, Shader u.v.m.
    http://www.learning-maya.com/tutorials.php -> Maya Tutorials
    www.3dbuzz.com -> Maya/3dsmax Tutorials
    www.3drender.com -> J. Birn, arbeitet bei Pixar und gibt ein paar Einblicke, unter anderem ein Produktvergleich
    www.raph.com -> Ne Seite zum Träumen!

    Zu der Seite von Billybussey.com, das ist ein Mix aus Compositing und 3d und Vektorgrafiken. Diie Vektor-Sachen könnnen auch durchaus mit Freehand/Illustrator gemacht sein und dann mit Flash oder Director animiert. Der Rest ist ein geschickter Mix aus 3d-Elementen und 2d zusammengefügt in Programmen wie z.B. AfterEffects (www.adobe.com), Combustion(www.discreet.com) oder shake (www.apple.de)

    Hoffe ein wenig geholfen zu haben... Grundsätzlich hat halt jeder seine Vorlieben, und wenn mir ein Programm Spaß macht, dann arbeite ich auch gerne damit und dann siehts nachher auch besser aus!
    Hab hier auch nen PC stehen, weil ich den für die Uni brauche, hab auch mal versucht mit Photoshop auf dem PC zu arbeiten... aber auch wenn es dieselben Programme sind, auf dem Mac arbeitet es sich irgendwie schöner und kreativer! Grundsätzlich hast Du natürlich auf dem PC was 3D betrifft etwas mehr Auswahlmöglichkeiten, aber naja :) ...In diesem Sinne....

    Nicolas
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. sevY

    sevY Gast

    Danke :)

    Gibt es Marionette auch für den kommerziellen Anwendermarkt?

    Ich frage daher soviel, weil ich, wenn ich mich mit der materie befasse, direkt etwas professionelles "studieren" will. nicht das ich mich in etwas verrenne, was dann am ende nur grenzen aufzeigt wenn es losgeht (beispiel corel draw-> lieber sofort photoshop & freehand lernen!)

    Und außerdem möchte ich mein Geld auch sinnvoll anlegen. Einige Zeit werde ich wohl dafür sparen müssen…aber die maya learning edition bietet sich da am ehesten an.

    Gruß Coffee
     
  5. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Ne, Pixar behält seine Software glaube ich für sich :) Wird ja eh Unix oder Windows-Software sein!
    Also wenn Du bei den großen Softwarepakten bleibst, dann verrennst Du Dich sicher nicht! Aber wie gesagt, ausprobieren!!! Jedes Programm hat seine Berechtigung, solange jemand damit umgehen kann und was schönes bei rummkommt. Gibt ja auch sowas wie Povray (www.povray.org), da schreibste Deine Szenen mit dem texteditor :)
    Bei großen Produktionen gehts halt darum wie gut sich die Software in den Workflow integrieren läßt und welche Lizenz man sich vor Jahren mal gekauft hat *g*!
    Probier Maya und Cinema mal aus und stöber ein wenig im Internet...
     
  6. sevY

    sevY Gast

     

    Welche Version von Maya benötige ich für meine Bedürfnisse? Da sind ja arge Preisunterschiede…

    Und was braucht man denn nun alles um 3D-Stuff zu machen?
    Immer 3D Software + Renderer?
    zb:
    Maya + Renderman?

    Greetz
     
  7. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    Also von Maya gibts ne Complete und ne Unlimited Version! Die Unlimited-Version hat noch ein paar Spezialtools, wie z.B. Fur(für realistische Haare), Cloth (für Kleidung), Fluid Effects und einen Tracker, aber für den Mac gibts eh nur die Cpmplete Version :)
    Grundsätzlich hat jedes Programm seine eingebauten Renderer/Raytracer kann aber durch Plugins erweitert werden. Für Maya gibts z.B. nen kostenlosen Raytracer (MentalRay), ansonsten hat Maya noch einen eingebauten Vektorrenderer. Auch Cinema hat nen eingebauten Renderer/Raytracer, also alles dabei :)

    Für Deine Bedürfnisse... gute Frage, also da würde es auch ne ältere Version von Cinema tun.. aber man will doch immer was Neues haben, oder??? :)
    Wenn Du z.B. bei www.raph.com schaust, bekommen alle Leute mit unterschiedlichen Programmen geile Bilder hin....
     
  8. sevY

    sevY Gast

    Mich faszinieren die "Menschen" die dort gemodelt werden!

    Wahnsinn… ich browse grade die ralph-page– ich denke die werde ich mir komplett anschauen am wochenende *lechz*

    Danke für deine Hilfe!

    Hast du auch Werke von dir im Net?
     
  9. sevY

    sevY Gast

    [​IMG]

    wie geht soetwas? wahnsinn, das ist ja fotorealistisch!

    Heftig, das dieser Mensch SO nie existiert hat…
     
  10. /etc

    /etc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.08.2003
    www.splutterfish.com da gibts noch mehr zum Träumen :)

    Aber wenn Du mit dem 3D-Modellieren anfängst, dann wirst Du ganz schnell Deine Ansprüche runterschrauben :) Aber auch kleine Erfolge machen glücklich!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pixar Renderman
  1. AndyD
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.069
    MacMutsch
    21.07.2015