PIONEER DVR-107D + Toast: Keine Buffer-Option

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von maxack, 17.12.2004.

  1. maxack

    maxack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2004
    Hallo!

    Ich habe nach "Buffer Underrun" gesucht, jedoch keine genaue Antwort auf mein Problem gefunden, denn:

    Ich habe einen G5 mit PIONEER DVD-RW DVR-107D Brenner. Wenn ich eine DVD+R brennen will, kann ich die Option "Buffer Underrun Prevention" nicht einschalten (sie ist ausgegraut).

    Jedesmal, wenn ich nun versuche, zu brennen, bricht Toast nach rund 90% ab und meldet einen Buffer Underrun.

    Liegt dies dann am Laufwerk, an Toast, oder an den Medien? Ich habe gehört, dass das Laufwerk mit DVD-R besser klarkommen soll (?).

    1000 Dank schonmal für eure Hilfe!
     
  2. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    ich rate grundsätzlich zur verwendung von -R. apple und +R mögen sich nicht so recht ;)

    ww
     
  3. bahnrolli

    bahnrolli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.02.2004

    Hallo,

    ja - kommt es. Allerdings "frißt" Toast auch "+"-Medien, wenn auch nur mit 2-facher Geschwindigkeit. Eine DVD erstellen dauert dann meist eine halbe Stunde bzw. länger - aber es funktioniert. Ich nutze diese Möglicheit immer dann, wenn bei jemanden die "-"-Scheiben absolut nicht zum Laufen zu bringen sind.

    Kleine Frage: Welche Version von Toast verwendest Du? (event. fehlendes Update?)

    regnerische Grüße aus Waldau

    bahnrolli
     
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Das ist in der Tat sehr merkwürdig. Ich nutze Toast 6.0.7 und auch den Pioneer 107D. Weiterhin nutze ich eigentlich (fast) nur DVD+R (Verbatim DVD+R, 8x). Bisher keine Probleme, alles super. Den Schutz vor Pufferleerlauf kann ich aktivieren (ist auch immer an), also nicht wie bei dir ausgegraut. Vielleicht updatest du mal auf 6.0.7 (sofern nicht geschehen). Vielleicht bringts ja was. Übrigens werden die auch 8x gebrannt, wobei ich dennoch nur 4x brenne (Security first :D).

    Horror
     
  5. scheibenwischer

    scheibenwischer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Habe dasselbe Problem, allerdings mit dem DVR-106D. Update auf Toast 6.0.7 hat nix gebracht. "Buffer Underrun"-Option bleibt ausgegraut, wenn ich eine DVD-R brennen will.

    Was mir in dem Zusammenhang noch aufgefallen ist:
    Wenn kein Rohling im Laufwerk ist, dann kann ich die Option sehr wohl anhaken. Sobald ich aber ein Medium einlege, wird's grau.

    Alles sehr komisch. kopfkratz
    Jemand eine Idee, wo der Hund begraben sein könnte?
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    in der firmware des pioneer laufwerkes...
     
  7. scheibenwischer

    scheibenwischer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Kann es wirklich sein, daß es kein Update für dieses Laufwerk gibt? Auf der Website von Pioneer hab ich nur eines aus dem Jahre 2003 gefunden...und das auch nur für Windows. Wäre ja mehr als ärgerlich! :rolleyes:
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    http://homepage.mac.com/asaxton/FlashIt_Kit_2.0.zip
    ist das flash programm...

    die firmware kriegst du über die pioneer seite, auch wenn windows dran steht, das exe file ist ein zip archiv, einfach auf den expander werfen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. scheibenwischer

    scheibenwischer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.01.2004
    Sorry, daß ich mich so blöd anstelle, aber ich krieg's nicht auf die Reihe. :(

    Hab die Firmware vn hier heruntergeladen:
    http://wwwbsc.pioneer.co.jp/product-e/ibs/device_e/fset_dev_e.html

    Mit StuffIt hat das entpacken nicht geklappt, aber zumindest mit WinZip über VPC.

    In dem Package waren 2 Files drin.
    -) R6100106.108
    -) UPGDVD.exe

    Ersteres hab ich in den FlashIt-Folder geschmissen und dann dann versucht upzugraden.
    Daraufhin bekam ich folgende Meldung:

    Was mach ich da falsch?
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.831
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    da du noch die apple oem firmware drauf hast, will der für das aufspielen der "richtigen" pioneer firmware halt noch zusätzlich ein kernel file.
    da sollte dir eine such machine weiter helfen ;)
    aber denk dran, beim flashen verlierst du die apple garantie auf das laufwerk ;)

    du kannst natürlich auch versuchen, ob die firmware auch ohne kernel geht.
    ABER VORSICHT! NACH DEM FLASHEN KÖNNTE DANN DAS LAUFWERK NICHT MEHR GEHEN!
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2005

Diese Seite empfehlen