Pioneer DVR-106 und iMovie

Diskutiere mit über: Pioneer DVR-106 und iMovie im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. minimac

    minimac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.11.2003
    Hallo Forum,

    hat vielleicht jemand schon probiert ob der Pioneer DVD Brenner 106/A06 mit iMovie bzw. iDVD läuft? Angeblich kann es funktionieren, wenn man ihn intern einbaut z.B. am G4. Ich hätte doch mächtig Interesse daran meine iMovies auf DVD anstatt aud VCD zu brennen. Mit dem Vorgänger Modell Pioneer 105/A05 soll es laut Macwelt auch funktioniert haben. Also hat jemand praktische Erfahrung gesammelt, dann bitte bitte melden.

    Gruß und Gutes Neue Jahr an Alle
    minimac
     
  2. artefakt

    artefakt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.12.2001
    geht bei mir ohne probleme.

    gruß

    a.
     
  3. Master-Jamez

    Master-Jamez MacUser Mitglied

    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.01.2003
    Moin,Moin
    Sollte funktionieren, vor allem der Preis Interessant.
    Ich habe ihn gesehn für 129,- Euro als Bulk Version.
    Da hat es mir schon in den Fingern gejuckt.:D

    Gruß Jam
     
  4. ynos

    ynos Gast

    HI!

    Intern kann ich nicht sagen. Ich habe ihn als externen und er funzt prima. Warum allerdings mußt Du direkt aus imovie brennen. Du kannst doch die .mov Datei mit Toast o.ä. als Video CD oder SVCD brennen ?
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    weil 'richtige' DVD's gebrannt werden sollen, die vorher mit einem Menu, Scenenauswahl und allem anderen netten Schnick-Schnack, den iDVD so bietet, versehen werden sollen. ;)

    Cheers,
    Lunde
     
  6. JoePoe

    JoePoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
     

    bei mir läuft der brenner auch sehr gut (mit toast 5.2), allerdings nur bei cds. beim brennen non dvds bekomme ich oft fehlermeldungen (buffer underrun).
    grüße
     
  7. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    @JoePoe hast Du denn den RAM-cache auf 64 MB gestellt in den Einstellungen?
    Damit sollte diese Meldung nicht erscheinen.
     
  8. JoePoe

    JoePoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.12.2003
    javascript:smilie('clap')

    danke icetheman. hab's probiert und hat geklappt!
     
  9. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
    Gern geschehen:)
     
  10. hausmarke

    hausmarke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2004
     

    na dann viel spass beim ecken abfeilen.....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pioneer DVR iMovie Forum Datum
5fach DVD Ram nicht formatierbar mit Pioneer DVR 110 Blu-ray, DVD und (S)VCD 09.10.2006
pioneer DVR-630H-S, DVR-530H-S oder DVR-330-S? Blu-ray, DVD und (S)VCD 14.11.2005
Pioneer dvr-109 kompatibel zu Mac ? Blu-ray, DVD und (S)VCD 20.02.2005
PIONEER DVR-107D + Toast: Keine Buffer-Option Blu-ray, DVD und (S)VCD 17.12.2004
Pioneer DVR 105-Problem Blu-ray, DVD und (S)VCD 11.09.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche