Pioneer DVD-RW DVR-106 kann keine DVD-RW brennen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von hei987, 19.08.2005.

  1. hei987

    hei987 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meinem Pioneer DVD-RW DVR-106 Laufwerk.
    Die Daten: eingebaut ist es in einen G5 PowerMac (Dual, 2GHz), MacOS 10.3.9. Brennprogramm Toast 6.0.5
    Die Fakten: Wenn ich eine unbeschriebene DVD-RW (probiert habe ich eine Verbatim 4x und eine TDK 4x) einlege, wird diese nach einigen Sekunden wieder ausgeworfen. Eine mit einem PC beschriebene DVD-RW wird zwar erkannt und ich kann von dieser lesen, allerdings kann ich diese nicht löschen (mit dem Festplattenhilfsprogramm) und auch nicht beschreiben.
    Kennt jemand dieses Problem und gibt es dafür eine Abhilfe.
    Danke für die Anworten.
    Hans
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Welche Firmware hast du denn auf dem Pio?

    MfG
    MrFX
     
  3. hei987

    hei987 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.08.2005
    Im Systemprofil finde ich unter Version: A606 (ist das die Version der Firmware?) Wo bekommt man eine neuere Firmware her (Mac-geeignet)?
    Hans
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Firmwares gibt es immer auf der Herstellerseite.
    Oder, such mal mit Google nach "firmware page" und nimm den ersten Treffer.

    Glaube aber kaum, das es an der FW liegt.
    Ein Toast Update wäre mal ein Versuch wert.

    Gruß

    EDIT: Da gibts sogar ein Flashtool fürn Mac:
    http://forum.rpc1.org/viewtopic.php?t=30233
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen