phpMyAdmin

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von maceis, 11.01.2006.

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    hallo zusammen,

    mir ist nach dem Update auf Mac OS X 10.4.4 folgende Änderung im Zusammenhang mit phpMyAdmin 2.6.2 und MySQL 4.1.11-standard aufgefallen:

    Vor dem Update hatte ich die folgende Einstellung in der config.inc.php erfolgreich verwendet:
    $cfg['Servers'][$i]['host'] = localhost

    Nach dem Update erhielt ich damit (auch nach einem Update auf phpMyAdmin 2.7.0 pl2) die Fehlermeldung:
    Code:
    Fehler
    MySQL meldet: 
    #2002 - Der Server antwortet nicht.
    (evtl. ist auch der Socket des lokalen MySQL-Servers socket
    nicht korrekt konfiguriert)
    Wenn ich in der config.inc.php `localhost' durch die IP Adresse oder den Domainnamen (FQDN) ersetze, erhalte ich eine Verbindung zum MySQl Server.

    Ich mach eigentlich sehr wenig mit phpMyAdmin und kann mir diese Verhalten nicht erklären.
    Kann sich jemand vorstellen, woran das geschilderte Verhalten liegt?
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hi maceis,

    vielleicht hat sich etwas in Bezug auf die Namenslauflösung oder Netzwerksicherheit geändert.

    Du könntest mal schauen was die Kommandos "hostname", "nslookup <IP Adresse>" bzw. "nslookup <hostname" ergeben. Anstatt "nslookup" wird jetzt eher "dig" verwendet.

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    vielleicht andere php version und/oder ein fehler in der config?
    mir fehlen da die ' ' um localhost....

    warum connectest du nicht über socket?
     
  4. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    ich hatte auch ein problem mit mysql. php hat den socket in "/var/mysql/mysql.sock" gesucht. dort ist er aber nicht.
     
  5. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hi,

    OneEight könnte mit dem Syntaxfehler Recht haben, dann würde aber auch noch der Strichpunkt fehlen, also
    $cfg['Servers'][$i]['host'] = 'localhost'; // MySQL hostname or IP address

    Ist zwar nicht die beste FAQ, doch schau mal hier bei 1&1
    http://faq.1und1.de/hosting/scripte_datenbanken/datenbanken/4.html
    wobei bei Dir der MySQL-Server wohl eher lokal laufen wird.

    Viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.08.2006
  6. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Nein, natürlich nicht.
    Wenn das so wäre, würde die Verbindung auch im Terminal nicht klappen.
    Was ich oben vergaß zu erwähnen, ist, dass auch sämtliche CGI Skripte (in Perl), die sich ebenfalls mit dem MySQL Server auf localhost verbinden auch noch problemlos funktionieren.
    Trotzdem Danke für den Hinweis; manchmal steht man ja auf der Leitung ;).

    @oneOeight
    gleiche php Version
    wie gesagt, mit IP Adresse oder FQDN funtioniert es ja wieder - ich möchte nur gern verstehen, warum 'localhost' nimmer geht.

    Syntaxfehler war keiner drin (hab's oben nicht ganz korrekt zitiert).
    Vorher ging's ja auch und augetauscht habe ich nur den "Inhalt" der 's.
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.810
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ok, frag mich aber immer noch, warum du auf den localhost mit tcp zugreifst statt mit socket...
     
  8. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Er hatte ja localhost drin stehen. Da es dann mit der IP funktioniert denke ich das es daran liegt:
    Was nichst anderes heißt als, daß sich wahrscheinlich der Pfad des Socket geändert hat.

    Pingu
     
  9. catvarlog

    catvarlog MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    30.01.2005
    das war bei mir das problem. der socket-pfad hatte sich geändert.
     
  10. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Insgesamt recht mysteriös. Ich habe auf drei Macs jetzt auf 10.4.4 aktualisiert, jeweils den Standard-Apache mit Marc Lyanages PHP5 oder (hier im Büro) die PHP-Apple-Build 4.3.11 zusammen mit den aktuelleren MySQL-4.1.-Ausgaben (zum Beispiel 4.1.13, die ja mit der mit der von Dir verwendeten Version vergleichbar ist).

    Hier hat sich das Verhalten nicht geändert, daher würde ich mir gern mal Deine config.inc.php anschauen zusammen mit einer phpinfo() (besser nicht öffentlich posten) ;)

    Es kann an vielen Dingen liegen, denn die mysql-Extension versucht grundsätzlich bei der Verwendung von "localhost" als gemeinsamer Server auf die Verbindung per Unix-Socket zurückzufallen, auch wenn "tcp" als Verbindungstyp ausgewählt ist (daher auch der "Vermutungshinweis" in der Fehlermeldung von phpMyAdmin).

    Hier können nun mehrere Dinge mit hineinspielen, wobei man sich erst einmal die Konfigurationen genauer anschauen sollte.

    Wenn Interesse, dann schick's mir per PN ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen