php lernen: php installation!

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von mac-anfänger, 08.10.2004.

  1. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2004
    hallo mac-leute

    ich habe den wunsch php zu lernen. nun ich habe mir das buch "einsteigerseminar php5" gekauft.
    was ich nicht ganz verstehe ist die sache mit der ganzen installation. immer und überall lese ich von der Installation von Windows rechner.....
    da ich aber noch den alten iMac G3 benutze, zweifle ich daran, dass ich überhaupt php lernen kann.
    hab mich durchgegooglet und habe nichts schlaues gefunden, was mir weiterhelfen könnte.
    klar habe ich einen php-fähigen server, und auch beim durchklciken auf dem server habe ich auch den phpAdmin gefunden.
    auch schon habe ich versucht, mein erstes programm zu schreiben:
    <?php
    echo "Ihr erstes php-Programm meldet sich!";
    ?>

    hatte aber keine ahnung wo und wie das abzuspeichern. geschrieben habe ich die ganze sache mit BBEdit Lite.......

    ich hoffe es kann mir jemand helfen über die ersten grossen hürden !


    ich danke zum voraus

    christian
     
  2. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.01.2003
    einfach hochladen auf den webserver, und den pfad im browser angeben zu der php datei.

    unterstützt der webserver php so wird da stehen
    "ihr erstes php - Programm meldet sich.

    unterstützt er kein php, steht der komplette quellcode da.

    gruß vina
     
  3. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    um zu schauen, ob du php auf deinem rechner hast, öffnest du am besten ein terminal und gibst dort "php -v" ein ... ist php installiert, meldet es die versionsnummer usw., ist es nicht installiert, bekommst du eine fehlermeldung, dass der befehl / das programm unbekannt ist ...
     
  4. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.01.2003
    bei einem G3 imac vermute ich stark os 9.
    deswegen wird er auch kein terminal haben.

    muss aber nicht ;)
     
  5. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    oops ... für den fall -> mein fehler ... hatte mit os9 nie etwas am hut ; )
     
  6. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2004
    @ vina....

    danke vielmals für deine anregung, aber wieso das "getue" (sorry der ausdruck) mit der installation von WAMP- oder LAMP Ordner?
    hier im buch wird gelehrt, dass eben ein solcher ordner installiert werden muss. je mehr ich darüber lese um so verwirrter ist die ganze sache, bevor ich überaupt mit den tags/variabeln etc angefangen habe....
    bin froh über weitere aufklärung, die ich in diesem buch nicht finde, auch in anderen nicht, die ich im laden durchgenoddert habe.....und auch nirgendss im netz......

    danke jedem schon zum voraus

    gruss
    christian aus ch
     
  7. drdan

    drdan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.11.2003
    WAMP oder Lamp sind keine Ordner. In erster Linie sind das Abkürzungen die die verschiedenen Systeme beschreiben. WAMP steht für "Windows Apache Mysql und PHP" oder LAMP für "Linux Apache MysQL und PHP". Das sind Server-Dienste die entweder auf einem lokalen oder entfernten laufen MÜSSEN. Erst dann hast Du einen Server, den Du "Webserver" nennen kannst und der noch dazu PHP interpretieren kann.

    Ich denke Du tust gut daran, die ersten Kapitel des Buches nicht zu überspringen und nicht gleich mit der Programmierung zu starten. Ließ Dir alles in aller Ruhe durch und versuch Dir erst einmal ein gesundes Grundlagenwissen zu verschaffen. Wenn Du alles wie Server - Client, Serverdienste, Webserver, Datenbanken, Normalisierung usw. kennst, kannst Du Dein erstes "Script" schreiben:

    <?
    echo "oleole ich habs geschnallt";
    ?>

    Wenn Du absolut kein Bock auf Grundlagen hast, bestell Dir einen Webserver der PHP kann und lad Deine Scripte direkt hoch. Aber glaub mir, die Grundlagen zu kennen zahlt sich immer aus.
    Daniel
     
  8. drdan

    drdan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.11.2003
    PS: Ich bin mir ganz sicher, dass Du im Netz 7.870.000 Einträge zu "LAMP" findest...
     
  9. mac-anfänger

    mac-anfänger Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.02.2004
    danke @ drdan

    wie ich annehmen darf sind WAMP ododer LAMP die bestriebssysteme der webserver und hat in erster linie gar nichts mit dem eigenen rechner zu tun?
    so darf ich annehmen, wenn der server *.php so interpretieren wie vina oben beschrieben, dass LAMP oder auch WAMP schon installiert ist? datenbanken erstellen ist ein weiteres paar schuh? d.h. wenn ich mit php webseiten erstelle bin ich gezwungen eine datenbamk zu erstellen?

    das sin so meine fragen die ich im netz nicht annähernd gefunden habe. anleitungen gibt es tausende, aber eben, was bringt mir eine anleitung, wenn ich immer verwirrter werde.....

    wäre wirklich froh, wenn mir jemand auf diese sprünge helft und ich hoffe, meine fragerei nervt euch nicht.

    see you

    christian
     
  10. hayo

    hayo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.10.2003
    Mit LAMP/WAMP wird der Webserver bezeichnet... je nachdem auf welcher Plattform er läuft (Linux/Windows). Die Abkürzung bedeutet, dass Apache (der eigentliche Webserver), MySQL (eine Datenbank) und PHP (eine Programmiersprache für dynamische Webseiten) installiert sind. Diese Programme lassen sich auch unter MacOS installieren (vielleicht nennt man es dann MAMP?)
    Wenn dein Webserver PHP kann wird der Befehl (echo ...) ausgeführt und du siehst die Ausgabe in deinem Browser, wenn du die Datei aufrufst.
    Niemand zwingt dich Datenbanken zu verwenden, aber man kann sie mit PHP benutzen. Es geht auch ohne.

    G/hayo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen