PHP: Funktion fopen() – Permission denied; Darwin: sudo

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Galanos, 14.04.2006.

  1. Galanos

    Galanos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Hallo zusammen,

    a) ich habe (Standard-)Apache 1.3 mit PHP5 installiert.
    Jetzt versuche ich, mit der Funktion
    PHP:
    fopen("./rsc/dbtim.php""a")
    einen Stream zu oeffnen, um spaeter in meine Datei "./rsc/dbtim.php" zu schreiben.
    Leider meldet mir diese Funktion "Permission denied", wenn sie versucht, den Stream zu besagter Datei zu oeffnen.
    Laut http://de3.php.net/fopen sollten "safe_mode" und "open_basedir" deaktiviert sein, "allow_url_fopen" muss aktiviert sein. Dies ist, laut meiner phpinfo(), alles gegeben.
    Ich habe versucht, das Formular, das fopen() ausfuehrt, als root aufzurufen, mit demselben Ergebnis :(

    Irgendwie bin ich wohl zu doof, mir in meiner kleinen Testumgebung genuegend Rechte zu geben, um in eine Datei ein Verzeichnis unterhalb meines Scripts zu schreiben … Bzw. wuesste ich gar nicht, wie – kenne nur meinen eigenen Useraccount (mit Adminrechten) und root. Kann mir jemand helfen? :)

    b) Weiss jemand, wie man sich per Eingabe wieder abmeldet (de-authentifiziert), wenn man sich im Laufe einer Session im Terminal mit "sudo" authentifiziert hat?
    Im NetInfo-Manager geht's ja unter "Sicherheit".

    Dankeschoen
     
  2. tiescher

    tiescher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Hol dir den Ordener einfach mal in nem finder-fenster, und prüf dann über apfel+i die zugriffsrechte... Setz sie doch da mal...

    Grüße Tiescher
     
  3. Galanos

    Galanos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Ohje, kann mal jemand herkommen und mir kraeftig auf den Hinterkopf schlagen?

    Danke dir, Tiescher – genau das war's :)

    Weiss denn jemand, als welcher User Apache/PHP versucht, die Rechte fuer die Datei zu bekommen? Dann koennte man das Recht dafuer gezielter vergeben.
     
  4. tiescher

    tiescher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.11.2003
    Ich glaube es ist "Gruppe", bin mir aber nicht 100%ig sicher...


    Grüße Tiescher
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2006
  5. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Indem du dein Ticket (timestamp) "löscht":

    sudo -k
    sudo -K


    Dylan
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    User www
     
  7. Galanos

    Galanos Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Super super – vielen Dank euch allen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen