Photoshop: Wie Dreieck auswählen?

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von Janson, 06.05.2009.

  1. Janson

    Janson Thread Starter Well-Known Member

    Registriert seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    UK
    Moin Freunde,

    doktore gerade schon seit geraumer Zeit mit Photoshop 8.0 herum und komme einfach nicht weiter.

    Ich habe ein dreieckiges Achtungzeichen was ich gerne in eine Powerpointfolie einfügen möchte, auf einem dort befindlichen farbigen Untergrund. Da um das Dreieck leider noch weiß herum ist sieht man dieses Weiß dann natürlich auf der farbigen Folie.

    Mein Ziel ist nun aus dem bisher quadratischen Bild (Dreieck + Weiß) ein dreieckiges zu machen. In anderen Worten: Ich möchte das Bild ohne dem weißen Hintergrund auswählen und dann einfügen.

    Hab mit dem Magic Wand Tool rumexperiment aber bin noch zu keiner Lösung gekommen.

    Wer kann sie mir sagen?

    Dank Euch herzlich,

    Janson ;)
     
  2. SiSe

    SiSe Well-Known Member

    Registriert seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Österreich
    Könntest es mit Farbbereich auswählen versuchen und dann das Weiß innerhalb des Dreiecks mittels dem Polygonlassozug wieder abwählen.

    Oder du wählst das Dreick gleich mittels Polygonlassozug aus.
     
  3. usls1

    usls1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Mit dem Zauberstab aussen das Weiß auswählen und dann die Auswahl umkehren.
     
  4. Mischa761

    Mischa761 Well-Known Member

    Registriert seit:
    16.01.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Ein Bild in Dreieckform kannst Du aus Photoshop nicht abspeichen. Du musst einen Pfad um die Dreiecksform anlegen und als Beschneidungspfad abspeichern. Anschließend als EPS abspeichern. Ich weiß allerdings nicht, ob Du in PowerPoint EPS-Dateien als Grafik platzieren kannst.
     
  5. Janson

    Janson Thread Starter Well-Known Member

    Registriert seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    UK
    Danke Mischa! :cake:

    Wie mach ich das mit dem Pfad anlegen und als Beschneidungspfad abspeichern?
     
  6. avalon

    avalon Well-Known Member

    Registriert seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    23.858
    Zustimmungen:
    1.650
    Ort:
    in den Hügeln
    wie usls1 es beschrieben hat.

    Danach die Auswahl in einen Pfad umwandeln und als tif oder eps speichern.

    PS: PS soll auch eine Hilfe haben, falls du nicht genau weißt wo man das einstellt. ;)
     
  7. Janson

    Janson Thread Starter Well-Known Member

    Registriert seit:
    12.01.2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    UK
    Lösung

    Danke für Eure Antworten! :cake:

    Habe nun eine built in Lösung unter Powerpoint gefunden:

    Ansicht - Symbolleisten - Bild - Magisches Lasso - Ausschnitt

    Mit dem magischen Lasso kann man das Dreieck klickend umfahren und wenn man eine zufriedenstellenden Ausschnitt eingelassot hat, schliesst man das Lasso mit Doppelklick und klickt danach auf Ausschnitt.

    Schwuppsdiwupps, nur der Ausschnitt (hier: das Dreieck) bleibt übrig!

    Jippie,

    Janson ;)
     
  8. Veritas

    Veritas Well-Known Member

    Registriert seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    8.787
    Zustimmungen:
    565
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Mac-Operator
    Ort:
    /dev/stuttgart
    Für Powerpoint lieber png. Denke, dass EPS problematisch wird.
     
  9. usls1

    usls1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    305
    Geschlecht:
    männlich
    Joa, eps und tif mit Pfaden ist eigentlich zu professionell für Powerpoint. :crack:
    Ich hatte eigentlich an copy&paste gedacht.
     
  10. avalon

    avalon Well-Known Member

    Registriert seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    23.858
    Zustimmungen:
    1.650
    Ort:
    in den Hügeln
    Yep, Kleinweichs Office kann ja nichts professionelles....:D

    (kann Keynote das wenigstens?)