Photoshop JPG Kompression hellt Bilder auf

Diskutiere mit über: Photoshop JPG Kompression hellt Bilder auf im Bildbearbeitung Forum

  1. problemkind

    problemkind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2006
    Hallo,

    ich bin gerade dabei meine Urlaubsfotos zu bearbeiten und habe ein Problem mit Photoshop CS2.

    Wenn ich Bilder in Photoshop öffne und dann zum "Für Web speichern"-Dialog gehe erscheinen die Bilder dort viel heller und ausgeblichener. Selbst die Ansicht des Originalbildes in diesem Dialog entspricht nicht dem urprünglichen Bild, sondern ist deutlich blasser.

    In Photoshop direkt werden die Bilder korrekt dargestellt.

    Wie kann das sein?
     
  2. BendAR

    BendAR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Genau dieses Problem habe ich gerade mit einer Webseite, die ich umsetzen möchte. Ich bin gerade auf der Suche, aber könnte es vielleicht am sRGB Farbraum liegen? PS konvertiert dies ja beim Webexport.
     
  3. Jhonny Jumper

    Jhonny Jumper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2005
    Ja liegt irgendwie am jpg Format versuchts mal mit dem Format .png habs damit auch schon in den Griff bekommen das Problem. Hattes mal bei ner Website die ich gemacht hab und die Farben als jpg waren total verkackt.

    Beim png waren sie richtig!!
     
  4. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    16.07.2004
    Ja hab ich hier auch häufiger, in iPhoto siehts zB anders aus als mit GraphicConverter wenn man exportiert bzw. als JPG neu speichert. Wenn jemand dazu was näheres weiß wäre ich sehr dankbar. Bei png ist es bei mir genauso. Geht in meinem Fall vor allem um Nikon RAWs die dann als JPG exportiert werden sollten. in iPhoto sowohl als RAW als auch in JPG sind die Farben normal, sobald man mit GC irgendwas dran macht sind die Farben blass (auch wenn man Bildteile kopiert und die als neues Bild speichert, ist dieses neue Bild dann "blass")...
     
  5. Schattenmantel

    Schattenmantel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Das liegt an den ICC Profilen. Einfach beim Export "Für Web speichern" in Photoshop die Checkbox "ICC Profil" anklicken. Dann sehen sie auch nach dem Export immer noch gleich farbig aus wie vorher..

    cheers und gute Nacht
     
  6. BendAR

    BendAR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Hmja, das funktioniert bei JPEGs, aber nicht bei PNGs.
    Und das es bei PNG24 und sRGB zu solch gravierenden Farveränderungen kommt, wage ich mal zu bezweifeln.
     
  7. ThoRic

    ThoRic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.602
    Zustimmungen:
    179
    Registriert seit:
    13.02.2005
    Oh Himmel, was ne Ausbeute :-(

    nicht ein ansatzweise brauchbarer Treffer dabei.

    1. Darstellung im für Web sichern Dialog ist eine andere als in PS. Wird ein dort vermeintlich verbogenes Bild anschliessend wieder in PS geöffnet (unter verwendung der selben Profile), so ist es farblich unverändert).
    Ändern kann man diese Darstellung über die Checkbox oben rechts über den Bildansichten.

    2. JPEGs können mit Profil FM tauglich gesichert werden, darstellen bzw. ausnutzen kann es aber _nur_ Safari. Alle anderen Browser und die komplette Win und Unix Welt fallen dabei auf den Bauch.

    3. PNG können theoretisch auch mit Profil gesichert werden, das macht PS aber nicht korrekt, bzw, ignoriert beim erneuten öffnen das Profil und setzt die Bilder auf den aktuellen RGB Arbeitsfarbraum.

    Der einzig halbwegs konsistente und handelbare WEg ist das umstellen von PS auf sRGB als Arbeitsfarbraum.

    MfG

    ThoRic
     
  8. BendAR

    BendAR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    Irgendwie wurmt mich die Sache langsam richtig.

    Ich habe mal einen kleinen Test gemacht:

    PNG erzeugt unter Windows:
    [​IMG]

    PNG erzeugt unter OS X:
    [​IMG]

    PSD zum selbst testen

    Mir ist klar das jeder Browser das ein wenig anders rendert, aber irgendwie liefert PS unter OSX andere Ergebnisse als unter Windows, bei gleichen Einstellungen.
     
  9. CottonIJoe

    CottonIJoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    23.01.2005
    hab das selbe problem! und das macht mir ernste probleme, wär über eine lösung auch sehr dankbar!
     
  10. BendAR

    BendAR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.11.2003
    habe hier mal meinen aktuellen Stand zusammengetragen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Photoshop JPG Kompression Forum Datum
Vorhandene Pfade in Bildern nutzen (Affinity Photo) Bildbearbeitung 25.11.2016
Photoshop JPG Einstellungen für Offset Druck Bildbearbeitung 15.12.2013
jpg um y achse rotieren lassen... Bildbearbeitung 18.02.2011
merkwürdiger fehler: photoshop CS3 hängt bei speichern als jpg,speichern geht nicht! Bildbearbeitung 09.09.2010
Photoshop Elements 8 - RAW in JPG - wieso plötzlich in psd? Bildbearbeitung 18.08.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche