Photobuch 06

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von rev, 03.02.2006.

  1. rev

    rev Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Hi,
    Steve hat auf seiner Keynote gesagt, die neuen iPhotobücher haben jetzt eine bessere Druckqualität.
    In wiefern stimmt das?
    IMHO waren die Photobücher verbesserungswürdig. Was ist draus geworden?
     
  2. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    ich glaube die Druckauflösung mit der die Bilder übertragen werden liegt jetzt bei 300 dpi und nicht mehr bei 150 dpi
     
  3. Photograph

    Photograph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2009
    Photobuch

    Solange die Fotobücher von Apple elektrostatisch hergestellt werden - sind sie auch weiterhin weit weg von fotografischer Qualität. Richtige fotobücher in "echter Fotoqualität" zu vergleichbaren Preisen gibt es hier:

    •China:
    http://www.yimei.com


    •Deutschland:
    http://www.amazon.de
    www.bookup4.de
    www.derClub.de
    www.dm-digifoto.de
    www.fcbayern.de
    www.fotostadt.de
    www.freenet.de
    www.fujidirekt.de
    www.ihrPlatz.de
    www.i-port.de
    www.karstadt.de
    www.kaufland.de
    www.kloppenburg.de
    www.mediamarkt.de
    www.netto-discount.de
    www.onlineprint24.de
    www.penny-fotowelt.de
    www.real.de
    http://www.rossmann.de
    www.saal-fotobuch.de
    www.saturn.de
    www.sonnenbild.de
    www.unser-norden.de


    •Italien
    www.albumepoca.com


    •Japan
    www.jumbo.co.jp


    •Niederlande:
    www.fotoquelle.nl
    www.fujiprint.nl
    http://www.photofun.com
    www.webprint.nl


    •Österreich:
    www.cdlab.at
    www.hartlauer.at
    http://www.niedermeyer.at
    www.photobook.at
    www.webalbum.at


    •Schweiz:
    www.fotomaxx.ch
    www.fotospezialist.ch


    •Spanien:
    www.hofmann.es
    www.maxcolor.es
    www.snappybook.com


    •USA:
    www.millerslab.com
    www.districtphoto.com


    Also wenn Ihr Qualität wollt dann erst mal hier bestellen - bis Aplle soweit ist.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. msvenigma

    msvenigma MacUser Mitglied

    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    29.07.2006
    Also die Beispielbücher, die in Stores ausliegen sehen super von der Qualität aus.
     
  5. mormonth

    mormonth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    104
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Kannst Du das noch etwas präzisieren? Zur Not auch einfach einen Link dazu mit Lesefutter?

    Ich kenne bisher nur CEWE-Fotobücher. Und obwohl ich prinzipiell nie richtig unzufrieden war, würde ich bei Apple für ein "mehr" an Einband & Drumherum auch gerne etwas mehr zahlen.
     
  6. Photograph

    Photograph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2009
    Fotobauch

    Bei diesen Links kannst Du die CEWE fotobuchsoftware herunterladen. Achte beim Arbeiten darauf, dass Du das "Fotobuch auf Fotopapier" nimmst - nur das sind die echten Fotobücher in voller Fotoqualität.

    http://www.cewe-fotobuch.de/download.php




    Viel Spass
     
  7. mormonth

    mormonth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    860
    Zustimmungen:
    104
    MacUser seit:
    27.11.2006
    Wenn das für mich war: danke danke, aber ich schrieb ja bereits: CEWE-Fotobücher kenne & bestelle ich schon seit Jahren. Habe auch schon mitbekommen, dass es jetzt eine native Mac-Version gibt. :)

    Mich interessierte eher das "elektrostatische" Verfahren. Weil ich davon ausgegangen bin, dass alle Hersteller (so wie CEWE) das gleiche Digiprint verwenden. Sorry, bin da absoluter Laie! :noplan:
     
  8. HNR

    HNR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    15.02.2008
    Ich klinke mich mal hier ein, da es ja einige Experten gibt.

    Ansscheinend nutzen ja sehr viele Anbieter am Ende den gleichen Produzenten, um das finale Buch herstellen zu lassen. Bei einigen ist die Software auch so offentsichtlich gleich, daß es jedem auffällt (z.B. fotokasten, rossmann, etc.)

    Weiß denn einer hier genau, welche Verfahren am Ende verwendet werden und wie das die Qualität beeinflußt? Und, welcher Anbieter dann mit welchem Verfahren arbeitet?

    Danke

    HNR
     
  9. HNR

    HNR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    15.02.2008
    Cewe gibt es auch für Mac? Wo?
     
  10. HNR

    HNR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    15.02.2008
    Sorry - schon gefunden...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen