pfad zu *.css und include dateien festkodieren?

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von mkaterbow, 13.03.2006.

  1. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    servus,
    irgendwie stelle ich mich blöde an! Wie kann ich es mit php schaffen, dass der pfad zu einer css-datei aus jedem beliebig weit entfernten unterverzeichnis automatisch generiert wird?
    gleiches hätte ich auch gerne für dateien, die ich per include immer wieder einbinden.
    ich brauch als irgendwie ne variable die mir den pfad zu den entsprechenden dateien ausgibt.

    Wie mach ich das?

    thx
     
  2. martin sauer

    martin sauer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2006
    würde es auch reichen den pfad der css datei einfach absolut anzugeben!?
     
  3. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    hmmm, nee absolut ist irgendwie nicht gut!

    ich hätte gerne eine variable, die ich irgendwie einmal definiere und die mir dann immer den pfad zur css datei und dem header und footer angibt
     
  4. m-schmidt

    m-schmidt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.01.2006
    Ich hatte einen ähnlichen Fall und hab zwar ne Lösung gefunden, die mir taugt, allerdings ist es bestimmt net die Eleganteste und benötigt zusätzlich auch einen SSH-Zugang und ein Linux-Betriebssystem. Ich habe mir in sämtliche Ordner in denen PHP-Sktipts liegen symbolische Links auf die Files / Ordner gesetzt, welche benötigt werden. Die Scripts können dann an Hand des Links auf die Files zugreifen, oder deren Pfad auslesen und damit arbeiten.
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich bin mir nicht sicher, ob ich Dein Problem verstanden habe.
    Den Pfad kann PHP sich natürlich nicht selbst merken.
    Vielleicht ist Dein Problem, dass Du mit relativen Pfadangaben arbeitest und nicht mit absoluten.
    Bei absoluten Pfadangaben ist die ENV-Variable ENV{DOCUMENT_ROOT} recht hilfreich, weil die damit generierten absoluten Pfade unabhängig davon funktionieren, auf welchem Server (z.B. lokal, beim Hoster) das Skript ausgeführt wird und auch unabhängig davon, in welchem Unterverzeichnis Du Dich gerade befindest.
     
  6. mkaterbow

    mkaterbow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2003
    ich hab's jetzt mal so gelöst, dass ich über relative pfadangaben eine datei includiere, in der ich variablen für alle anderen pfade und datei fest kodiert habe!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen