Perl und MySQL

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von moritz-t, 21.06.2006.

  1. moritz-t

    moritz-t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2003
    Hallo,
    habe mir MAMP installiert. Mit PHP funktioniert der enthaltene MySQL-Server auch problemlos, nur mit Perl macht er zicken. Ich muss wohl noch die DBI und DBD Module installieren. Nur wie mach ich das? Da muss ich bestimmt das Terminal für benutzen, nur leider haabe ich davon keine Ahnung. Kennt jemand vielleicht ein gutes Tutorial, oder kann mir beschreiben, was ich machen muss?

    Vielen Dank,
    Moritz
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Guggst Du [DLMURL="http://www.maceis-old.chaos-net.de/mac/"]hier[/DLMURL] auf meiner alten Homepage.

    Die Anleitung ist nicht sehr ausführlich.
    Ich hoffe, Du kommst damit klar.
     
  3. moritz-t

    moritz-t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2003
    danke, die DBI-Installation hat gut geklappt, nur bei DBD macht er Probleme, ich bekomme immer eine Fehlermeldung, wenn ich make test und make install mache. Woran kann das liegen?
    So sieht die aus:
    make: *** [blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.bundle] Error 1

    Moritz
     
  4. robat

    robat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    10.10.2003
    Ein paar Zeilen davor steht warum ;)
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Ich hab das irgendwann vor gut einem Jahr gemacht.
    Seitdem läuft es bei mir ohne Probleme.
    Ich kann mich aber leider nicht mehr genau erinnern, welche Probleme dabei aufgetreten waren.
     
  6. moritz-t

    moritz-t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2003
    ok habe hier nochmal die Ausgabe, nachdem ich make aufgerufen habe, vielleicht kann ja jemand was damit anfangen:

    Code:
    cc -c  -I/Library/Perl/5.8.6/darwin-thread-multi-2level/auto/DBI -I/usr/local/mysql/include -Os -arch ppc64 -fno-common -DDBD_MYSQL_INSERT_ID_IS_GOOD -g  -g -pipe -fno-common -DPERL_DARWIN -no-cpp-precomp -fno-strict-aliasing -I/usr/local/include -Os   -DVERSION=\"3.0006\" -DXS_VERSION=\"3.0006\"  "-I/System/Library/Perl/5.8.6/darwin-thread-multi-2level/CORE"   dbdimp.c
    cc -c  -I/Library/Perl/5.8.6/darwin-thread-multi-2level/auto/DBI -I/usr/local/mysql/include -Os -arch ppc64 -fno-common -DDBD_MYSQL_INSERT_ID_IS_GOOD -g  -g -pipe -fno-common -DPERL_DARWIN -no-cpp-precomp -fno-strict-aliasing -I/usr/local/include -Os   -DVERSION=\"3.0006\" -DXS_VERSION=\"3.0006\"  "-I/System/Library/Perl/5.8.6/darwin-thread-multi-2level/CORE"   mysql.c
    Running Mkbootstrap for DBD::mysql ()
    chmod 644 mysql.bs
    rm -f blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.bundle
    LD_RUN_PATH="" /usr/bin/perl myld env MACOSX_DEPLOYMENT_TARGET=10.3 cc  -bundle -undefined dynamic_lookup -L/usr/local/lib dbdimp.o mysql.o  -o blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.bundle   -L/usr/local/mysql/lib -lmysqlclient -lz -lm   
    /usr/bin/ld: dbdimp.o bad magic number (not a Mach-O file)
    /usr/bin/ld: mysql.o bad magic number (not a Mach-O file)
    /usr/bin/ld: truncated or malformed archive: /usr/local/mysql/lib/libmysqlclient.a (ranlib structures in table of contents extends past the end of the table of contents, can't load from it)
    collect2: ld returned 1 exit status
    make: *** [blib/arch/auto/DBD/mysql/mysql.bundle] Error 1
    
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Such mal die beiden Dateien "dbdimp.o" und "mysql.o" und mache im Terminal:
    Code:
    file /pfad/dbdimp.o
    file /pfad/mysql.o
    Poste bitte die Ausgabe.
    Da sollte kommen:
    Code:
    .../dbdimp.o: Mach-O object ppc
    .../mysql.o: Mach-O object ppc
    Wenn Du 'nen Intel Rechner hast, weiss ich nicht, ob es überhaupt geht.
     
  8. moritz-t

    moritz-t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2003
    ist ein Powermac G5 und es kommt genau die ausgabe, die erscheinen soll, also Mach-O object ppc
    Die Dateien sind aber noch nicht installiert, sondern liegen immernoch in dem Ordner, den ich heruntergeladen habe - weiß nicht, ob das so sein soll...
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Daraus sollten eigentlch die erforderlichen Dateien kompiliert werden.
    Keider kann ich Dir auch nicht weiterhelfen.
    Ich kann mich nur noch erinnern, dass es damals auch ein Riesen Gefummel war.
     
  10. moritz-t

    moritz-t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.07.2003
    hab das ganze mal mit cpan versucht, da kommen zwar keine fehlermeldungen, aber Perl verlangt irgendwie immernoch nach dem DBD-Modul, oder interpretiere ich diese Fehlermeldung falsch:
    Code:
    Software error:
    
    install_driver(mysql) failed: Can't locate DBD/mysql.pm in @INC (@INC contains: /System/Library/Perl/5.8.6/darwin-thread-multi-2level /System/Library/Perl/5.8.6 /Library/Perl/5.8.6/darwin-thread-multi-2level /Library/Perl/5.8.6 /Library/Perl /Network/Library/Perl/5.8.6/darwin-thread-multi-2level /Network/Library/Perl/5.8.6 /Network/Library/Perl /System/Library/Perl/Extras/5.8.6/darwin-thread-multi-2level /System/Library/Perl/Extras/5.8.6 /Library/Perl/5.8.1 .) at (eval 4) line 3.
    Perhaps the DBD::mysql perl module hasn't been fully installed,
    or perhaps the capitalisation of 'mysql' isn't right.
    Available drivers: DBM, ExampleP, File, Proxy, Sponge.
     at /Applications/MAMP/cgi-bin/mysql.pl line 14
    For help, please send mail to the webmaster (you@example.com), giving this error message and the time and date of the error.
    Der Quelltext meiner Perl Datei sieht folgendermaßen aus:
    Code:
    #!/usr/bin/perl -w
    #
    #
    # Compilerpragma strict um keine Fehler zu machen :-)
    use strict;
    # Benutzung der Perl-Module CGI und DBI
    use CGI;
    use CGI::Carp qw(fatalsToBrowser);
    use DBI;
    # Datenbank-Verbindung aufbauen
    my $dbh;
    $dbh = DBI->connect( 'DBI:mysql:database = dbi_demo', 'root', 'root') ||
    die "Kann keine Verbindung zum MySQL-Server aufbauen: $DBI::errstr\n";
    
    # Datenbank-Verbindung beenden
    $dbh->disconnect;
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Perl MySQL
  1. WolfgangK
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    617
    WolfgangK
    31.07.2012
  2. apfelmaennchen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    897
    apfelmaennchen
    29.08.2010
  3. Perluser
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.470
    der_Kay
    28.12.2009
  4. AssetBurned
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.143
    AssetBurned
    24.11.2009
  5. Macsourcerer

    mysql und perl

    Macsourcerer, 28.11.2003, im Forum: Web-Programmierung
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    554
    raynor
    28.11.2003