Performancetest MacMini Festplatte

Diskutiere mit über: Performancetest MacMini Festplatte im iMac, Mac Mini Forum

  1. JochenN

    JochenN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.358
    Zustimmungen:
    42
    Registriert seit:
    05.12.2002
    Meinen Mac Mini habe ich einem Test unterzogen, dessen Ergebnisse sicher auch für viele andere hier interessant sind. Um es kurz zu machen: Es lohnt sich auf jeden Fall, den Mini von einer externe FW-Festplatte statt von der relativ langsamen internen Festplatte zu betreiben/zu booten.

    Die einzelnen Ergebnisse und die Basisdaten der Geräte sieht man in der angehängten Grafik. Ich habe verglichen, wie sich drei willkürlich ausgewählte, aber festplattenintensive Aufgaben verhalten
    a) mit der eingebauten 80er Festplatte
    b) mit einer externen FW-Festplatte
    c) zum Vergleich die Werte meines iBook 12" 1,2 GHz

    Also: mit CCC die interne auf die externe Platte geklont, und ab sofort wird der Mac mini nur noch so betrieben. Ab und zu klone ich zum backup wieder zurück. Der zusätzliche Geräuschpegel der externen FW-Platte ist IMHO äußerst vernachlässigbar gegenüber dem überdeutlichen Performancegewinn.

    Bin gespannt, ob andere Mac mini user hier diese Ergebnisse bestätigen (oder auch widerlegen) können. Was ich besonders bemerkenswert finde, wie deutlich der Vorteil der kleinen 30 GB Platte im iBook gegenüber der 80er Platte im mini ist, die beide mit 4.200 U/min drehen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
  2. HiJack

    HiJack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    01.03.2005
    aha ja
     
  3. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Hm das ist ineressant, vor allem der Vergleich
    Seagate 80 GB <-> Toshiba 30 GB (beide 4200er)

    die Controller dachte ich, seien dieselben (Mini/iBook)

    Und Firewire liegt klar vorne.
     
  4. pX5374

    pX5374 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2005
    ja ist es aber unbedingt notwenig?
    also wenn man den direkten vergleich nicht hat?
    und gibt es vielleicht unterschiede, zwische den Seagate Platten und den Toshiba, also jeweils im Mini? Werden ja beide in minis verbaut.
     
  5. flippidu

    flippidu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.672
    Zustimmungen:
    87
    Registriert seit:
    25.08.2003
    Was heißt notwendig? Es ist doch gut, wenn man weiß, wie schnell oder langsam Platten oder Controller sind.
    Deswegen gibts ja auch Benchmarks. Barefeat hat so z.B. rausgefunden, daß der SATA-Controller im iMac denselben einigermaßen ausbremst ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2005
  6. pX5374

    pX5374 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2005
    ich meine notwenig dass man ne neue platte einbaut oder ne firewire platte hinhängt?
    also wenn man keinen direkten vergleich hat.
     
  7. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Kein direkter Vergleich ist wurscht.

    Ich finde es gut zu wissen, daß ich mit einem iBook von der externen Platte schneller Arbeiten kann. (Wenns drauf ankommt) Zufällig hab ich nämlich das iBook immer auf einer 3,5" Firewire gespiegelt.
     
  8. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    03.02.2005
    Hier haargenau dieselbe Erfahrung, ich habe auch eine 160 GB Platte von Samsung, der Performanceschub ist sehr deutlich spürbar. Vom Einschalten bis zum geladenen Quicksilver dauert es bei der externen Platte etwa 52 Sekunden, dasselbe von der eingebauten Platte 95 Sekunden.

    Martin
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Für Mini-Besitzer ist in diesem Kontext auch dieser Thread hier interessant:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=87603

    [​IMG]

    3,5" 7200er Firewirefestplatte im Mini-Design.

    Auch im RAID denkbar.



    So ein lautloser Miniturm könnte sich durchaus als Headless Fileserver anbieten.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Performancetest MacMini Festplatte Forum Datum
MacMini Late2012 - 32GB RAM ?? iMac, Mac Mini 09.11.2016
Windows-User scheitert an Neuinstallation von MacOS iMac, Mac Mini 30.10.2016
MacMini Fan-Connector lösen iMac, Mac Mini 16.10.2016
MacMini G4 startet manchmal nicht iMac, Mac Mini 12.08.2016
MacMini Mid 2011 Typ 5.2 - lässt mich im Stich - Hilfe iMac, Mac Mini 18.06.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche