Performance von PS Elements 4.0 unter Rosetta

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von DavisM, 20.09.2006.

  1. DavisM

    DavisM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2006
    Hallo,

    nach meinem Switch auf Apple vor 3 Wochen, fehlt mir jetzt nur noch der Wechsel meiner Photoshop Applikation auf den Mac. Jetzt habe ich hier im Forum über die schlechte Performance von PS auf Intel Macs gelesen und möchte deshalb lieber auf die neue Version im nächsten Jahr warten, da ich ja eh neukaufen muss, da es von Adobe keine Sidegrades von Win auf Mac gibt:( .

    Meine Frage:

    Zur zeitlichen Überbrückung könnte ich mir mit Elements 4.0 behelfen, wenn das denn schneller läuft??? Hat jemand Erfahrungen mit Elements 4.0 auf Intel Macs???

    Vielen Dank
    Davis
     
  2. zabhod

    zabhod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    28.09.2005
    Die Ladezeit ist etwas lang, dann läufts eigentlich annehmbar, zumindest auf meinem Mac mini.
     
  3. sgmelin

    sgmelin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.714
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    16.05.2004
    Kann ich bestätigen. Geschwindigkeitswunder darfst Du nicht erwarten, aber es läuft flüssig.
     
  4. Ezekeel

    Ezekeel Moderator

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    718
    MacUser seit:
    29.03.2004
    klingt doch gut... danke für die infos! :)
     
  5. jxxxm

    jxxxm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.04.2006
    Habe das gleiche Problem wie Du. Hatte PSE 4.0 auf meinem iMac installiert und nach zwei Tagen wieder runter geschmissen. Die Performance hat mich einfach generft. Bis PS die Intel-Mac`s unterstützt arbeite ich mit dem Graphic Converter von Lemke-Software und zur RAW Entwicklung mit Lightzone. So bleiben kaum Wünsche offen.

    Gruß Jörg
     
  6. DavisM

    DavisM Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.08.2006
    Also, habe gestern Elements installiert. Ich arbeite zur Zeit mit Canon Digital Professional um die RAW Daten zu bearbeiten. Zur Weiterverarbeitung von jpg. habe jetzt elemts installiert und auf einem Macbook 2GHZ mit 2GB RAM läufts recht flüssing. Der Start dauert etwas lange, aber das scheint bei allen Adobe Programmen so zu sein. Auch der Reader dauert eine Ewigkeit bis der mal läuft. Ist aber auf´m PC genau so. Ich weiß nicht was die bei Adobe da programmiert haben...
    Aber zur Überbrückung läuft Elements unter Rosetta bei mir jetzt eigentlich ganz gut. Jetz warte ich nur noch auf eine eventuelle neue Aperture Version, die ja hoffentlich nächste Woche auf der Photokina vorgestellt wird.

    Gruß
    Davis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen