Performance iMAC G5

Diskutiere mit über: Performance iMAC G5 im iMac, Mac Mini Forum

  1. tom555

    tom555 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Hab jetzt grade im Hintergrund das iPhoto mit 600 Fotos offen, rendere eine DVD und brenne diese und merke immer noch keinen Geschwindgkeitsverlust beim arbeiten. Ich bin mehr als positiv überrascht von dem neuen iMAC G5. Ich hatte vorher auch immer x86er, da wäre sowas sicher nicht gegangen. Und das obwohl ich hier blos 512 MB RAM drinn habe.
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.865
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Das zum Thema Geschwindigkeit und PCs sind ja schneller und und und..:D
    Erzähl es weiter, aber nicht nur uns sondern auch den "Ungläubigen". :D
     
  3. dodger_dose

    dodger_dose MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    14.09.2004
    das sind doch die worte die jemand hören möchte um sich einen mac zu kaufen...mit welcher config hast du vorher gearbeitet, bzw. rumgespielt...
     
  4. tom555

    tom555 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Mein Notebook mit einem intel P5 (vollwertig kein celeron oder so Zeug) und 512 MB RAM spackt schon wenn eine Anwendung bei Windows mal ein bischen Rechnen muss. Bin ich eigentlich bis jetzt bei Windows PCs gar nicht anders gewohnt. Bin Regelrecht erschrocken über die Performance eines Apple Prozessors.
     
  5. blalalama

    blalalama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    29.05.2003
    Interessant! Wusste gar nicht, dass es schon einen P5 gibt :rolleyes:

    EDIT: Oder meintest Du den Power5 von IBM, aber moment: der ist doch kein x86er. Jetzt bin ich verwirrt, holt mich hier raus :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2004
  6. tom555

    tom555 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.501
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    18.10.2004
    Sorry, Tippfehler. Meinte P4 mit 2,4 GHz. Da wird man ganz Konfus mit G5 und P4 :D
     
  7. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    Die Performance des iMac G5 ist berauschend. Ich bin auch überwältigt, wie flüssig ich jetzt meine Videos bearbeiten kann.

    Danke Apple!!!

    Viele Grüße
    Ricky
     
  8. klaus41542

    klaus41542 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2004
    Das hat nichts mit der Performance des G5 zu tun. Das ist das OS X. Mein alter 350er B&W hat das gleiche Verhalten. Natürlich nicht mit der Performance.

    Der Rechner hat ein "angenehmes" Verhalten, das geht mit keinem Windows. Mein HighEnd P4 kann bei mehreren Aufgaben, mir nicht das gleiche Verhalten bieten wie der B&W. Natürlich ist er insgesamt schneller, aber an der Tastatur ist die Bremse sehr deutlich zu spüren.

    Du hast dieses Verhalten aber auch unter Linux, daran siehst du, es ist nicht die Hardware, sonders das ****** Windows.
     
  9. blipper

    blipper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    137
    Registriert seit:
    15.06.2003
    habe im Büro auch einen P4/2.4GHz.
    Pause beim Open Office aufstarten, so 15-20 Sekunden, und der IE reisst sich regelmässig in den Abgrund und blockiert die Kiste für 20 Sekunden. Kein Vergleich zum 1.8GHz iMac!!
     
  10. klaus41542

    klaus41542 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.08.2004
    Ja und der Unterschied, programmiere mal eine Endlos Schleife und beschäftige die CPU zu 100%, bei OS X und XP.

    Dann Vergleich mal. Du kannst als Alternative auch eien große Datei im Hintergrund kopieren. Windows hat Schwierigkeiten bei Multitasking. Existiert sogar bei Win 2003 Server. Die "serving tasks" sind allerdings davon nicht betroffen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Performance iMAC Forum Datum
iMac 27" 2011 - performance teilweise durchwachsen iMac, Mac Mini 25.02.2012
iMac 9.1 (Early 2009) SATA-2, verbindet mit SATA I? iMac, Mac Mini 14.07.2011
Imac 27" i5 - Mehr RAM = Mehr performance iMac, Mac Mini 18.09.2010
iMac 27" Performance Problem ? Bitte mal lesen und Teilnehmen. iMac, Mac Mini 24.02.2010
iMac early 09 performance probleme! iMac, Mac Mini 28.01.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche