Performance 12er Powerbook und iLife06 ?

Diskutiere mit über: Performance 12er Powerbook und iLife06 ? im MacBook Forum

  1. waldeis

    waldeis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.09.2005
    Hallo,

    eigentlich wollte ich auf das Macbook warten, aber nachdem unklar ist wann es kommt überlege ich doch noch evtl. das 12er Powerbook zu nehmen.

    Ich arbeite hauptsächlich mit den Apple iApps und kleinen Shareware/Freeware Tools, große Dinge mache ich sowieso auf meinem Intel iMAC.

    Ich denke das 12er Powerbook, mit max. RAM würde mir von der Performace langen.

    Was ich aber nicht weiß, ist wie gut die Performance z.B. mit iDVD/iMovie 06 ist:
    Hintergrund, ich hatte iDVD/iMovie06 auf einem PPC Mini getestet und dort war es unbrauchbar, es hat mehr geruckelt und gezuckelt als das man hätte wirklich damit arbeiten können.

    Nun hatte der PPC Mini keine CoreImage Graka, was "vermutlich" diese schlechte Performance erklären würde. Ansonsten war es auch ein 1,5er G4, also die CPU wäre gleich schlecht/gut.

    Nutzt jemand von euch die beiden Programme auf dem 12er Powerbook - kann man damit arbeiten und mal zum Spaß ne DVD aus einigen Fotos und kleinen Clips basteln ?
     
  2. MacMat

    MacMat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hi!

    Da sich bis jetzt keiner mit nem 12er PB erbarmt hast, kriegste einfach mal meine Infos.

    Ich hab nen 15er 1,67 mit 1GB Ram.

    Ich hab am WE jetzt aus iPhoto06 mehrere Diashows in iDVD exportiert (so zwischen 40-100) Fotos. Zusammen warens etwa 1,5GB, das hat so ca. 3 Stunden gedauert. Das folgende codieren bzw. Brennen in iDVD hat dann nochmal so ca. 2,5h gedauert. iMovie nutze ich nicht.

    Wobei die Kiste schon echt in die Knie geht, wenn man bei iDVD die Themes auswählt und dann die Animationen laufen hat.

    Aber vielleicht hilft dir diese Info schon mal nen bisschen.

    Grüsse
    MacMat
     
  3. waldeis

    waldeis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.09.2005
    Hi MacMat,
    danke hilft mir weiter.

    Ich hab mir jetzt - leider aber notwendigerweise - ein Windows Laptop bestellt.
    Auch wenn ich da kein MacOS X und iApps habe, kann ich dort mit Nero, Photoshop Elements 4 und anderen Tools ähnlich gute Ergebnisse wesentlich schneller hinbekommen.
     
  4. ax power

    ax power MacUser Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    21.10.2005
    ich nutze ilife06 auf meinem 12" pb und bin eigentlich recht zufrieden. Garageband ist aber trotz der ramerweiterung ziemlich argh und erstellen eines podcasts macht nicht wirklich spaß.
     
  5. MacMat

    MacMat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Nur so ne kurze Frage, da ich das erste Mal was mit iDVD und co. gemacht hab. Wieviel schneller ist denn die Windows Kiste? Oder hast Du Vergleiche mit dem iMac Intel? Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung ob die Zeit die ich jetzt gebraucht habe normal ist, oder eher lange????

    Grüsse
    MacMat
     
  6. mrelan

    mrelan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.06.2005
    Hi, bei mir (Powerbook 12" 1.5GHz 1.25MB RAM) soweit alles in Ordnung, Garageband läuft flüssig, aber bei iMovie Effekte in Echtzeit rendern (für die Vorschau) kannste im Prinzip vergessen. Wie es wirklich aussieht, siehste erst wenn du den Effekt angewendet hast. Außer bei den ganz einfachen, wie kurze Titel einblenden, die kriegt er auch in der Vorschau auf die Kette.
    Gruß
     
  7. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    25.08.2004
    bei mir 12" 1.5GHz 768MB RAM
    Echtzeitrendern ist mehr eine Diashow und rendern dauert ganz schön lange mit den neuen Themes.
    Deckt sich also mit den Erfahrungen von mrelan

    Ich habe noch kein größeres Projekt am PB gemacht - mein Urlaubsvideo wartet noch, dass ich mal mehr Zeit habe.... vielleicht habe ich bis dahin einen Intel-Mac oder ich schnippel das am PC - mal sehen...
     
  8. waldeis

    waldeis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    25.09.2005
    Ich habe das 12" Powerbook schon mal gehabt, zu dem Zeitpunkt aber wenig mit iLife getestet. Zuletzt habe ich einen direkten Vergleich von den iApps auf PPC Mini 1,5 Ghz G4 und intel iMAC --> kein Vergleich !!

    Die Performance ist wesentlich besser.

    Da ich auch unterwegs gerne mal ein Film oder ne Diashow machen will, hab ich mich jetzt halt für ein Windows Laptop als Zweitgerät neben dem iMac entschieden.

    Vielleicht verkaufe ich es auch wieder wenn das Macbook meinen Vorstellungen entsprechen sollte.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Performance 12er Powerbook Forum Datum
MacBook Pro 16, Performance Problem MacBook 24.11.2016
MBP mid 2010 performance nach Neuinstallation? MacBook 07.08.2015
Macbook Pro Retina 13 Mid 2014 schlechte Performance??? MacBook 03.03.2015
MacBook Pro 15" Akku und Performance MacBook 08.02.2015
Update auf Yosemite? MacBook 24.11.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche