Performa 6400 Modem-Problem

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von ednong, 09.11.2003.

  1. ednong

    ednong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    Hi Leute,
    vielleicht weiß einer Rat von Euch.

    Ich habe für meine Eltern einen Peforma 6400/180 angeschafft. Dieser ist mit eingebautem Modem. Auf dem Mac läuft OS 8.6. Anschliessen wollte ich ebenfalls ein externes Modem (Elsa MicroLink 56k)

    Nun zu dem(n) Problem(en):
    1. Das interne Modem wird nicht erkannt. Egal, ob ich im Kontrollfeld (KF) Modem ein "Apple Personal Modem" auswähle oder ein "Geoport" Modem. Ebenso egal ist es, ob ich den Modemanschluß dafür auswähle oder den Druckerport.
    Auch nach Neustart nach dem Ändern tut sich nichts – Fehlermeldung immer: "Modem reagiert nicht korrekt. Bitte überprüfen Sie …"

    2. Das externe Modem wird nicht erkannt. Treiber ist korrekt ausgewählt. Selbst nach Wechsel zwischen den Ports nicht. Auch nicht nach Neustart. Fehlermeldung auch hier: "Modem reagiert nicht korrekt. Bitte überprüfen Sie …"

    Wer kann mir weiterhelfen, wer hat schon mal einen Performa mit eingebautem Modem zum Laufen bekommen? Und wie?

    Ich weiß leider nicht mehr weiter und habe alles mir denkbare ausprobiert. Vielleicht habe ich jedcoh was übersehen. Oder es gibt einen Kniff, den ich noch nicht kenne. Ich wäre für jeden Hinweis dankbar.


    gruss
    ed
     
  2. Herbstprinz

    Herbstprinz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.10.2003
    Hi,
    es ist schon ein paar Jahre her, da musste ich das interne Modem ausbauen, weil die Dinger sehr häufig defekt sind. Außerdem war es sowieso viel zu lahm. Egal, das externe Modem wird nur erkannt, wenn das interne ausgebaut ist. Erst dann wird der die Schnittstelle für das externe freigegeben.
    Ich habe damals übrigens auch ein Elsa benutzt. Lief dann prima.

    Grüße
     
  3. Servus Ednong,
    ich hatte mit meinem Performa 5500 beim Update von 8.1 auf 8.5 ein ähnliches Problem. Musste die Telekom-Software für das Geoport-Modem neu installieren, dann ging es wieder.
     
  4. ednong

    ednong Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.02.2003
    Hi Herbstprinz,
    das mit dem Modem habe ich mir auch schon so gedacht. Werde es wohl mal am Sonntag ausbauen und dann noch mal gucken.

    Aber vielliecht gibt es ja noch weitere Ideen oder Erfahrungen …

    gruss
    ed
     
  5. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    04.06.2003
    Hi ednong,
    Herbstprinz liegt richtig: Das interne Modem nutzt den Modemanschluss, so dass du vielleicht noch den Druckeranschluss verwenden könntest, aber dort spuckt dir dann erfahrungsgemäß ein Druckertreiber oder AppleTalk in die Suppe, die dann keine Ausweichmöglichkeit mehr haben.
    Bei einem 5400, dem direkten Bruder des 6400, läuft bei einem Kunden seit Jahren ein externes Speicher-Faxmodem (Martignioni Spiderman) nach dem Ausbau des internen anstandslos.
    Grüße,
    Matthias
     
  6. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    *raus kram*

    Kann man an den GeoPort vom beigen 300 Mhz G3 Mac
    auch ein normales serielles Modem anschliessen?!
     
  7. hairyguy

    hairyguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Geoports sind doch funktional (eben um Geoport-Funktionen) erweiterte Serial-Ports (RS422 oder so?), wenn ich mich richtig erinnere? Sollte also kein Problem sein, oder? Für PC-Modems braucht es nur das richtige Adapterkabel (mit Hardware-Handshake-Leitung), da RS422 RS232 simulieren kann.

    Gruß! hg.
     
  8. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Macht es überhaupt Sinn das interne Modem zu nutzen? Das ist doch nur ein 28.8k Modem, oder? Also so eins ist zumindest in meinem Performa 6400/200 verbaut. Schon mal über eine PCI Lösung nachgedacht?
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Das wäre doch zu schade... da kann man auch 'n ext. serielles nehmen, ich hatte meinen 6400 damals seriell an einer ISDN-Anlage mit Terminaladapter, das lief ohne Probleme.

    (Achja, damals, als es noch kein DSL und keine Flatrates gab... oh, Moment, es gab ja mal eine für 199 DM/Monat von surf1; leider schulden die mir noch 3 Monatsgrundgebühren :D )

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen