Pdf

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von charlotte, 28.11.2002.

  1. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    4.650
    34
    17.11.2002
    kann mir jemand sagen ob ich mit den normalen boardmitteln ein eingescanntes schriftstück in eine pdf - datei umwandeln kann oder dafür den distiller von acrobat oder eine andere teuere software brauche. ich hatte mal sowas gelesen das man mit osx auch pdf-dateien schreiben kann.
     
  2. Vevelt

    Vevelt Kaffeetasse

    1.609
    0
    01.09.2001
    Versuch mal, jenes Dokument zu drucken und dann in den Druckeinstellungen einfach als PDF speichern oder erst die Vorschau angucken und dann diese speichern. Dann hast du dein gewünschtes PDF... :D
     
  3. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    4.650
    34
    17.11.2002
    danke vevelt,
    hat genauso geklappt wie beschrieben. Ist leider im ergebnis trotzdem unbefriedigend weil recht umständlich mit a.acrobat zu öffnen und vor allem verbraucht eine halbe din a 4 seite 3,9MB, das kanns ja nich sein.

    ich habe für win ein prog. -paperport deluxe 8.0- das legt alle gescannten objekte in ordner von dort sind sie als minibildchen anzuschauen oder bei bedarf in jeder beliebigen größe. ich glaube die speicherung erfolgt auch in einer art pdf und ich hatte mir gedacht nun sowas ähnliches selbst zu basteln.
    da bei mir täglich viel papier anfällt für das man nicht unbedingt einen ordner hinstellen möchte auf der anderen seite das zeug auch nich gleich in die tonne drücken will suche ich eine ähnliche lösung wie paperport für mein ibook.
    wobei das paperport wirklich genial und schnell mit ist anderen progs, die texterkennung machen habe ich bislang nur einen haufen geld aus dem fenster geworfen und keine guten erfahrungen gemacht.
    falls jemand was ähnliches für macs kennt bitte melden, mein schreibtisch läuft über und mein winrechner hat z.z. ein schweres problem mit seiner konfiguration.
     
  4. Stephan R

    Stephan R Kaffeetasse

    423
    3
    21.05.2002
    ...Das würde mich auch interessieren, was es da für Mac an pdf-Programmen gibt.

    In einem anderen Forum ab ich gehört, dass man mit "Durcken -> als PDF" nur große Pdfs bekommt und die nicht mal dem pdf-Standart folgen, sprich, man kann sie nicht fehlerfrei an einem PC anschauen.

    Ich benutze auf meinem PC "pdfFactory" von Fineprint

    Von denen benutz ich auch Fineprint 2000. Der druckt mehrere Seiten auf ein Blatt.

    Gibt's beides auch für Mac ???

    STEPHAN R
     
  5. schmuchal

    schmuchal MacUser Mitglied

    270
    6
    28.08.2002
    PrintToPdf

    da gibt es noch das shareware programm "printtopdf". läuft allerdings nur unter "classic", bzw. alte mac-os bis version X. via dem drucken befehl kann man hier nette pdf's erzeugen.

    zu finden unter: http://www.jwwalker.com/pages/pdf.html .

    tobias
     
  6. Stephan R

    Stephan R Kaffeetasse

    423
    3
    21.05.2002
    Sorry, hätt ich natürlich erwähnen sollen:

    Ich such Programmme für X (Aqua) !!!

    (Als Mac-Neuling nutz ich NUR die...)

    STEPHAN R
     
  7. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    1.107
    0
    10.11.2001
    die von Apple angebotene Lösung soll angeblich nicht soo gut komprimieren, wie es beim Vorbild der Fall sein soll. Ich glaube mich aber zu erinnern, dass es bereits einige Tools unter defekter Link wurde entfernt geben soll, die diesen Manko beseitigen sollen. Seit 10.2 habe ich allerdings festgestellt, dass die Daten kleiner ausfallen. Ob ich bereits oder noch einen dieser Tools nutze .....;)

    Was die Geschwindigkeit des "ladens" betrifft:
    Ich nutze die Vorschau, die ist gut für diese Zwecke und.... man kann dies dauerhaft auswählen!
     
  8. Sebian

    Sebian MacUser Mitglied

    204
    12
    15.02.2002
    Beim Erstellen eines pdfs durch den "Drucken"- Befehl werden im Dokument enthaltene Bilder nicht komprimiert, daher die großen Dateien bei eingescannten Dokumenten (sind ja dann nur Bilder).

    Eine Lösung bietet die Software PDFShrink

    http://www.apago.com/pdfshrink/

    allerdings ginge es grob auch mit Bordmitteln. PDF erzeugen - in Vorschau öffnen - als JPEG exportieren (Unter Optionen Qualität auswählen) - JPEG öffnen - als PDF exportieren. Geschafft. Blöde umständlich. Einfacher ist's sicher mit PDFShrink.

    Optimal wäre eine Texterkennung, da Texte im PDF als Vektoren platzsparend untergebracht werden. Dann muß man immer noch die Bilder schrumpfen. Allerdings ist die einzige mir bekannte Texterkennungssoftware für den Mac Omnipage Pro X un die ist teuer.

    Ich hoffe, es war für jeden was dabei.

    Viele Grüße

    Seb
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015

Diese Seite empfehlen